BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Benioff Ocean Initiative und The Coca-Cola Foundation kündigen 11 Millionen Dollar für die Sanierung von Flüssen und die Eindämmung des Abfallstroms in die Ozeane an

Die zur Förderung ausgewählten Programme erstrecken sich über vier Kontinente

Im Rahmen einer einzigartigen Partnerschaft zwischen der Coca-Cola Foundation und der Benioff Ocean Initiative am Meereswissenschaftlichen Institut der Universität von Kalifornien Santa Barbara wurden neun Flusssäuberungsprogramme weltweit ausgewählt, die in den nächsten drei Jahren insgesamt 11 Millionen Dollar erhalten werden.

Die Partnerschaft verbindet das Engagement der Coca-Cola Foundation zur Unterstützung von Projekten zur Verhaltensänderung in Bezug auf Recycling mit der Expertise der Benioff Ocean Initiative bei der Entwicklung innovativer Methoden zur Sammlung und Analyse von Abfällen aus unseren Flüssen und Ozeanen.

Die zur Förderung ausgewählten Programme erstrecken sich über vier Kontinente: Asien, Afrika, Nordamerika und Südamerika.

Das Projekt Marea Verde zur Sanierung des Matias-Hernandez-Flusses in Panama ist das erste, das eine Förderung erhält. Acht weitere Programme - in Vietnam, Indien, Indonesien, Ecuador, Mexiko, Thailand, Jamaika und Kenia - sind ebenfalls in der Endphase der Förderung.

Einzelheiten zu diesen, einschließlich der spezifischen Flüsse und Standorte, werden in Zukunft bekannt gegeben. Jedes Projekt wird sowohl den verunreinigten Zielfluss reinigen als auch Daten über die aufgefangenen Abfälle nutzen, um das Verhalten der Menschen, der lokalen Gemeinden und der Unternehmen zu ändern.

Über die Coca-Cola Stiftung 
Die Coca-Cola Foundation ist der globale philanthropische Arm der The Coca-Cola Company. Seit ihrer Gründung im Jahr 1984 hat die Stiftung mehr als 1 Milliarde Dollar an Zuschüssen vergeben, um nachhaltige Gemeinschaftsinitiativen auf der ganzen Welt zu unterstützen.
Für weitere Informationen über die Coca-Cola Foundation besuchen Sie bitte
:
www.coca-colacompany.com/our-company/the-coca-cola-foundation

Über die Benioff Ocean Initiative
Die Benioff Ocean Initiative mit Sitz am UC Santa Barbara's Marine Science Institute verbindet Wissenschaft und Technologie, um die Gesundheit der Ozeane zu verbessern. Die Initiative wurde 2016 durch eine Spende von Marc und Lynne Benioff in Höhe von 10 Millionen Dollar ins Leben gerufen, um die wissenschaftlich fundierte Problemlösung im Meer an der UC Santa Barbara zu fördern.
Für weitere Informationen über die Benioff Ocean Initiative besuchen Sie bitte
:
https://boi.ucsb.edu/.

Kontakt: Coca-Cola GmbH | presse@coca-cola-gmbh.de | www.coca-cola-deutschland.de

Umwelt | Wasser & Boden, 21.01.2020
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
14
FEB
2023
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Werden wir künftig (noch) länger arbeiten müssen?
Christoph Quarch fragt sich, warum so viele Menschen Arbeit nur noch als etwas erleben, das sie möglichst schnell hinter sich lassen müssen.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Krieg zerstört zu viel

Zum Valentinstag: Heiße Geschenke von Feuerwear für die Liebsten

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

Otto Group gehört zu den ersten Unterzeichnern des Pakistan-Abkommens

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Pflanzwettbewerb Deutschland summt! Juchuu, es geht wieder los!

Halten Sie sich für schlauer als ChatGPT?

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • toom Baumarkt GmbH
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG