Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Wie kann die Ungleichheit im 21. Jahrhundert angegangen werden?

Die Antworten können Sie überraschen

Lyndsay Walsh wurde für ihre Einreichung zum Thema Ungleichheit und Klimawandel mit dem Gewinner des ersten Studentenaufsatz-Wettbewerbs von F&D ausgezeichnet. Tarik Gooptu erhielt den zweiten Platz für seine Einreichung zum Thema Ungleichheit und Städte.
 
Lyndsay Walsh wurde mit ihrem Aufsatz zum Thema Ungleichheit und Klimawandel als Gewinnerin des Studentenaufsatz-Wettbewerbs von F&D ausgezeichnet. Tarik Gooptu erhielt den zweiten Platz für seinem Essay zum Thema Ungleichheit und Städte. © F&D MagazinIn den letzten Monaten hat der Internationale Währungsfonds Hunderte von Aufsätzen überprüft und bewertet, die für den ersten F&D-Aufsatzwettbewerb eingereicht wurden, der sich an Doktoranden weltweit richtet. Die Frage: Wie kann Ungleichheit im 21. Jahrhundert angegangen werden? Es wurden Aufsätze aus den USA, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Irland, Norwegen, Ungarn, Kolumbien, Chile, Brasilien, China, Japan, Singapur, Philippinen, Pakistan, Indien, Russland, Tadschikistan, Marokko, Nigeria, Südafrika und anderen Ländern eingereicht. Die Veranstalter waren überwältigt vom Interesse junger Führungskräfte aus allen Teilen der Welt.
 
Nach vielen Diskussionen und Diskussionen wählte die Jury diese besten Essays aus:
  • Gewinneraufsatz über Ungleichheit und Klimawandel: Lyndsay Walsh vom Trinity College Dublin, Irland, studiert derzeit einen Master in Entwicklungspraxis und hat ihren Bachelor-Abschluss in Naturwissenschaften mit Schwerpunkt Zoologie erworben. Als Gewinnerin wird ihr Essay auch in der Dezember-Printausgabe von F&D erscheinen, die sich mit dem Klimawandel befassen wird. 
  • Zweitplatzierter Essay über Ungleichheit und Städte: Tarik Gooptu befindet sich in seinem zweiten und letzten Jahr des Masterstudiengangs Philosophie in Wirtschaftswissenschaften an der University of Oxford, UK. Seinen Bachelor-Abschluss erwarb er an der University of Michigan mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Politikwissenschaft.
Die Veranstalter denken bereits darüber nach, im Laufe des Jahres einen weiteren Wettbewerb durchzuführen.
 
Kontakt:
Rahim Kanani, F&D Magazin, Internationaler Währungsfonds | rkanani@imf.org | www.imf.org

Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 22.07.2019

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum eskaliert der Streit um Israel und Palästina ausgerechnet an den Hochschulen?
Christoph Quarch fordert mehr Kooperation, mehr Dialog und mehr Disputation
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Rekord IFAT Munich, 13. - 17. Mai 2024

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

Grüner Kraftwerksgipfel in Berlin am Brandenburger Tor

Sonne gewinnt - Öl ist von gestern!

Wie Seven Senders mit dem End-of-Life-Service von circulee Kosten und Emissionen spart

Die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen in der Gesellschaft

Solarstrom für Automobilhersteller: Sunrock setzt Wachstumskurs fort

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Engagement Global gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Kärnten Standortmarketing
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • circulee GmbH