Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Online investieren und Finanzwende einleiten

Neue Crowdinvesting-Plattform ecozins setzt auf Projekt-Vielfalt aus dem Bereich der erneuerbaren Energien

Mit ecozins ist seit dem 1. Juli eine neue Crowdinvesting-Plattform für erneuerbare Energien am Markt. Privatinvestoren können direkt in verschiedene Energieprojekte investieren und dabei von der Entwicklung einer attraktiven Wachstumsbranche profitieren.

Mit Investitionen in erneuerbare Energien können Anleger nicht nur attraktive Zinsen erwirtschaften, sondern auch das Klima schützen und die Energiewende aktiv voranbringen. Kleinanleger sind hier allerdings oft außen vor, weil sie entweder nicht die Möglichkeit haben, in eine eigene Anlage zu investieren, oder ihnen nicht genug Investitionskapital für eine Beteiligung an größeren Projekten zur Verfügung steht.


Vielfältige Projekte zur Auswahl
Mit dem Start von ecozins können Anleger bereits aus drei unterschiedlichen Projekten wählen. Das Projekt "Windkraft Schloßvippach" integriert eine Windenergieanlage des Herstellers Enercon in einen bestehenden Windpark in Thüringen. Beim Projekt "Bürgerwind Dörentrup" lässt eine Bürgerenergiegenossenschaft ein Windrad des Herstellers Vestas in Nordrhein-Westfalen errichten. Im Projekt "Solarkraft Tangerland II" wird ein Solaranlagen-Portfolio in Sachsen-Anhalt erweitert, das bereits in der ersten Ausbaustufe erfolgreich durch ein Crowdinvestment der ecozins-Betreiber teilfinanziert wurde. Weitere Projekte mit anderen Energieformen sind bereits in Planung.

Hinter der neuen Crowdinvesting-Plattform steht die AUDITcapital GmbH als ganzheitlicher Dienstleister für nachhaltige Investments. Für die Geschäftsführerin Isatu Hirche ist ein vielfältiges Projekt-Angebot auf ecozins besonders wichtig. "Investoren sollen sich ihr Portfolio auf einer Plattform individuell zusammenstellen können", sagt Hirche. So könnten sich Anleger nach Belieben auf bestimmte Energieformen oder Projekte in ihrer Region konzentrieren. Und auch ein breit gestreutes Portfolio über mehrere Energieformen und Regionen hinweg könne interessant sein, um beispielsweise Investitionsrisiken zu minimieren.

Online investieren und Finanzwende einleiten
Nach einer individuellen Auswahl aus den vorhandenen Projekten können Anleger auf ecozins in wenigen Minuten einfach online in ihre Wunschprojekte investieren. Dafür reicht eine kurze Registrierung und das Ausfüllen des Online-Formulars für den Zeichnungsprozess. "Wir bieten unseren Anlegern nicht nur Zugang zu exklusiven Geldanlagen, sondern auch zu nachhaltigen Projekten, die mit den persönlichen Wertvorstellungen der Anleger im Einklang stehen", sagt Isatu Hirche. "So wollen wir gemeinsam mit den Investoren nicht nur der Energiewende, sondern auch der Finanzwende Schritt für Schritt zum Erfolg verhelfen."

Über AUDITcapital:
Die AUDITcapital GmbH agiert als ganzheitlicher Dienstleister für nachhaltige Investments mit dem Branchenfokus Erneuerbare Energien und betreibt die Crowdinvesting-Plattform ecozins. Als Schnittstelle zwischen Investoren und Projekten der nachhaltigen Energieversorgung setzt AUDITcapital auf der einen Seite gemeinsam mit Projektentwicklern und Initiatoren Bürgerbeteiligungen um. Auf der anderen Seite berät sie Privatinvestoren und institutionelle Anleger bei ihrer Investition in die Energiewende. Kunden profitieren von mehr als zehn Jahren Erfahrung in der Entwicklung und dem Betrieb Erneuerbarer Energieanlagen innerhalb der Unternehmensgruppe. Ein fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie ist es, neben institutionellen Investoren auch Bürger und Privatanleger am finanziellen Erfolg eines Projektes teilhaben zu lassen.

Wenn Sie Rückfragen haben, melden Sie sich jederzeit gerne.


Kontakt: Jasmin Kappler, ecozins | c/o AUDITcapital GmbH | kappler@ecozins.de | www.ecozins.de

Wirtschaft | Gründung & Finanzierung, 02.07.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

Habeck Superstar?

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2022 erscheint am 01. Juli. Schwerpunkt: Wirtschaft im Wandel

  • XAAS Everything-as-a-Service
  • Papiertiger mit Potenzial
  • Ausgezeichnete Gesetze
  • Weniger wollen - wie lernt man das?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
26
JUL
2022
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
27
AUG
2022
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Kiel
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
24103 Kiel
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Wasser & Boden

Anpassung an die Folgen des Klimawandels:
Naturnaher Überflutungsschutz in Pirmasens
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Ocean-Action-Etiketten

Vandana Shiva beim V. World Organic Forum:

"Bewusst handeln und groß denken" - Windwärts für eine Transformation des Kaffeehandels

Klimaaktivisten und Prominente aus der Ukraine fordern von EU: "Stoppt Gas, stoppt Putin"

Landwirtschaftliche Bodenbearbeitung in Hanglagen führt zu geringeren Ernten

EU-Agrarpolitik: "Greening" brachte kaum Verbesserung für Umwelt

Praxis-Guide für Nachhaltigkeit in der Eventbranche

Bio-Zertifizierung als Chance für Entwicklungs- und Schwellenländer

  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.