B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Andersmanager*innen gesucht

Bewerbungsstart für den MBA Sustainability Management und Online-Infoveranstaltung am 25. Juni

Heute für morgen managen: Die Leuphana Universität Lüneburg bietet mit dem MBA Sustainability Management seit 2003 den weltweit ersten „Green MBA". Studierende lernen berufsbegleitend, nachhaltige Strategien zu entwickeln und in ihren Unternehmen und Organisationen umzusetzen.
 
© Leuphana/Patrizia Jäger
Ab sofort kann man sich online für den Studienstart 2020 bewerben. Interessierte können sich in einem Webinar am Dienstag, den 25. Juni ab 18.30 Uhr umfassend informieren.

Nachhaltige Entwicklung anpacken? Der MBA Sustainability Management qualifiziert Fach- und Führungskräfte, Nachhaltigkeit unternehmerisch umzusetzen und ermöglicht eine Karriere mit Sinn. „Wir suchen weiterdenkende Persönlichkeiten, die Zukunft hier und heute managen und gestalten wollen – in Unternehmen aller Branchen und Größen vom Start-Up bis zum Konzern, in Verbänden, Verwaltungen, NGOs und internationalen Organisationen", erläutert Studiengangsleiter Professor Stefan Schaltegger.

#mbaforfuture – für nachhaltiges Wirtschaften und innovative Geschäftsmodelle
Nachhaltigkeit im Kerngeschäft verankern, ethische Grundsätze in der täglichen Management- und Unternehmenspraxis umsetzen – darauf bereitet das Studium praxisnah vor. „Nachhaltigkeit hat Konjunktur und ist für Unternehmen erfolgsrelevant. Oder anders gesagt: Manager, die Nachhaltigkeit vernachlässigen, stellen riskantes Personal dar", ist Schaltegger überzeugt. Es gelte, erfolgreiche „Business Cases for Sustainability" zu schaffen, die reale Nachhaltigkeitsprobleme wirksam lösen und die Existenz, die Wettbewerbsfähigkeit und den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens stärken.

Bewerbungen für den 17. Jahrgang bis zum 30.09. möglich
© Leuphana/Patrizia JägerMit Vertiefungsschwerpunkten zu Corporate Social Responsibility (CSR), Entrepreneurship und Innovationsmanagement führt der Weiterbildungsstudiengang zum akademischen Titel Master of Business Administration (MBA) – flexibel, berufsbegleitend und überwiegend online. Das Studium startet im Frühjahr 2020. Interessierte können sich ab sofort online für einen Studienplatz bewerben. Ausgewählt werden Studierende nach Eignung. Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung. 


Jetzt für kostenloses Webinar anmelden
Am Dienstag, den 25. Juni informiert Professor Stefan Schaltegger vom Centre for Sustainability Management (CSM) der Leuphana in einem kostenlosen Info-Webinar über Karrierewege im Nachhaltigkeitsmanagement und den Studiengang. Eine Studierende gibt einen Einblick in ihr Studium und es gibt Raum für Fragen. 

Datum: Dienstag, den 25. Juni 2019
Zeit: 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr
Format: Online-Webinar
Anmeldung: Kurze E-Mail mit Name, Vorname sowie E-Mailadresse
an csm-kommunikation@leuphana.de.

Gesellschaft | Bildung, 18.06.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

Einfach zum Nachdenken... und Handeln

forum 02/2020 ist erschienen - die Corona-Sonderausgabe

  • Gemeinschaftsgeld
  • Krisen
  • Big-Bang
  • Sterben lernen!
  • Schüler-genossenschaften
  • VerantwortungJetzt!
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
05
SEP
2020
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Berlin
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
12103 Berlin
15
SEP
2020
Responsible Leadership nach der Krise
9th International Conference
online
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

Erklären Sie den COVID-19-Impfstoff jetzt zu einem globalen Gemeinschaftsgut!
Aufruf des Nobelpreisträgers Prof. Muhammad Yunus bereits von 114 führenden Persönlichkeiten unterzeichnet

Jetzt auf forum:

Nachfolger*in gesucht

30 Jahre Harry Potter

Nachhaltiges Design macht Unternehmen erfolgreicher

Pure Freude am Wasser trotz Trockenheit im Sommer

Engagement für den Umwelt- und Klimaschutz

Gute Gründe für Insekten im Hundenapf

Countdown für Planet B

Deutsche Großunternehmen berichten zu wenig über Korruptionsbekämpfung und Lobbyismus

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • TourCert gGmbH
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG