B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Aufruf zur Europawahl am 26. Mai:

Europa zur Klima-Union machen

Die Klima-Allianz Deutschland ruft alle Europäerinnen und Europäer zur Teilnahme an der Europawahl am 26. Mai auf. Nach Ansicht des zivilgesellschaftlichen Bündnisses, dem über 120 Mitgliedsorganisationen angehören, können die Wahlberechtigten mit ihrer Stimme einen Unterschied für den Klimaschutz machen.
 
Die Klima-Allianz Deutschland ruft alle Europäerinnen und Europäer zur Teilnahme an der Europawahl am 26. Mai auf. © succo, pixabay.com„Es ist Zeit für eine wirksame EU-Klimaschutzpolitik. Bei der Europawahl stimmen wir darüber ab, wer in Zukunft wichtige Entscheidungen über die Ausrichtung der europäischen Klimapolitik trifft. Entscheiden Sie mit! Gehen Sie am 26. Mai zur Wahl und machen Sie Klimaschutz zu einem zentralen Kriterium Ihrer Wahlentscheidung", so der Appell von Christiane Averbeck, Geschäftsführerin der Klima-Allianz Deutschland.
 
„Klimaschutz ist eine Investition in das Wohlergehen aller Menschen in der EU sowie der verletzlichsten und ärmsten Menschen im globalen Süden", heißt es im Wahlaufruf des zivilgesellschaftlichen Bündnisses, dessen Mitgliedsorganisationen zusammen rund 25 Millionen Menschen repräsentieren. Die Wahl des nächsten Europäischen Parlaments sei die Chance, die Klima- und Energieziele der EU mit den Zielen des Pariser Klimaabkommens in Einklang zu bringen. „Nur so können wir nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Zukunft ermöglichen."
 
Der Schutz der Menschen vor der Klimakrise müsse als zentrale Säule der europäischen Staatengemeinschaft im Sinne eines neuen Gesellschaftsvertrags gestärkt werden. Das Ziel einer klimaneutralen, sozial gerechten und wirtschaftlich erfolgreichen Europäischen Union sollte im Zentrum der Diskussionen um die zukünftige europäische Idee stehen. Die zukünftigen Abgeordneten und die EU-Kommission werden aufgerufen, ambitionierte und effektive Klimaschutzmaßnahmen in Europa umzusetzen.
 
Den Wahlaufruf im Wortlaut finden Sie unter diesem Link.
 
Die Klima-Allianz Deutschland ist das breite gesellschaftliche Bündnis für den Klimaschutz. Mit ihren über 120 Mitgliedsorganisationen aus den Bereichen Umwelt, Kirche, Entwicklung, Bildung, Kultur, Gesundheit, Verbraucherschutz, Jugend und Gewerkschaften setzt sie sich für eine ambitionierte Klimapolitik und eine erfolgreiche Energiewende auf lokaler, nationaler, europäischer und internationaler Ebene ein. Ihre Mitgliedsorganisationen repräsentieren zusammen rund 25 Millionen Menschen.
 
Kontakt:
Julia Dittmann, Klima-Allianz Deutschland | julia.dittmann@klima-allianz.dewww.klima-allianz.de

Gesellschaft | Politik, 16.05.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
15
NOV
2020
Zukunftsforum Energie & Klima
Auswirkungen der Corona-Krise auf Energiewende und Klimaschutz
online
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
40474 Düsseldorf
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Sport & Freizeit, Reisen

Fußball als Kitt der Gesellschaft ist viel systemrelevanter, als Beamten und Behörden glauben.
Christoph Quarch fiebert dem Bundesliga-Start entgegen
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Wild Asia ist neues SAN-Mitglied

Mit Experten kann man kein Land regieren!

Was wollen wir einschränken?

Voller Fokus auf Nachhaltigkeit

Von Schwedt auf den europäischen Markt

Werbemittelagentur Hagemann verfolgt nachhaltige Unternehmensstrategie

Globale Wasserressourcen in Gefahr

Provinzial: Seit zehn Jahren Vorreiter-Unternehmen

  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)