Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Offener Brief – Diffamierung der protestierenden Schüler

Alte Denkschemen müssten überwunden werden

Kai Zimmermann ist Gründer und CEO der gemeinnützigen Zenaga Foundation und hat sich dem Dialog und dem Transfer von Wissen und Technik zwischen Industrieländern und deren Akteuren und den Akteuren in Entwicklungsländern verschrieben. Während viele nur reden oder Handlungen kritisieren, setzt er mit Zenaga den aktiven Klimaschutz und damit den Schutz der Menschen um. Nicht Reden sondern Handeln ist seine Devise.
 
Sehr geehrter Herr Lindner,
 
mit Ihrer Kritik an den Schülern, welche gegen die Untätigkeit der Politik beim Klimaschutz demonstrieren haben Sie gezeigt, dass Sie es sind welcher die globalen Zusammenhänge und die damit verbundenen ökonomischen Effekte nicht erkennen können.
 
'Fridays For Future'-Demonstration in Hamburg mit Greta Thunberg. © Malte Hübner, CC-by-sa 3.0/deWürden Sie über alte Denkschemen hinauskommen, könnten Sie die Vorteile neuer Technologien und deren Anwendung erkennen. Deutschland importiert im Jahr für ca. 95 Mrd. € fossile Rohstoffe. Unsere Wirtschaft ist führend in international gefragten Technologien wie der Ver- und Entsorgung, Klima- und Umwelttechnologien, der Gebäude- und Infrastruktur – versteht es aber nicht diese „Pole Position" in Aufträge umzuwandeln.
 
Ein Beitrag dazu leisten Politiker wie Sie, die in alten Denkmustern hängen bleiben. Mit der weiteren Förderung von Öl Heizungen durch die BAFA oder dem Diesel Gipfel werden Arbeitsplätze und der Klimaschutz gefährdet. Mittlerweile haben ca. 40 % des Exportmarktes der deutschen Automobilindustrie den Ausstieg aus fossilen Antrieben im Zeitraum 2035 – 2040 beschlossen.
 
Wer diese weltweite Entwicklung nicht erkennt, den trifft das Zitat von Michail Gorbatschow: „Wer zu spät kommt den bestraft das Leben"!
 
Sicherlich sind Demonstrationen während der Schulzeit keine Dauerlösung – Ihr Interview zeigt aber wie notwendig es ist die Politik wach zu rütteln. Ich danke den Schülern und zukünftigen Wählern für Ihre Weitsicht und Ihren Einsatz.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Kai Zimmermann
 
Kontakt: Kai Zimmermann,  ZENAGA Foundation gGmbH | k.zimmermann@zenaga.de | www.zenaga.de

Gesellschaft | Politik, 12.03.2019

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
01
JUN
2024
Corso Leopold
Musik. Kunst. Kulinarisches. Diskurs. Inspiration.
80804 München, Leopoldstraße
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Klima

Die Stromwende schreitet voran
Im Kreis Cochem-Zell ist ein virtuelles Kraftwerk entstanden
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Hurra, das neue forum Magazin kommt und die Sonne scheint

Acht-Wochen-Challenge: Schnell noch Blühoasen für Bienen schaffen

Oikocredit legt Impact Studie vor

Der nächste Schritt

Millionenfache Kontakte:

202030 - The Berlin Fashion Summit, July 02 - 03, 2024

Neven Subotic erhält Preis des Bundesentwicklungsministeriums

FarmInsect schmiedet strategische Partnerschaft mit AGRAVIS

  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Kärnten Standortmarketing
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • circulee GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Engagement Global gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften