Neue Förderrunde im Bayer-Ehrenamtsprogramm

Bayer-Stiftung fördert weltweit 94 Sozialprojekte in 32 Ländern mit rund 363.000 Euro

Anerkennung für vorbildlichen Einsatz: Der unabhängige Stiftungsrat der „Bayer Cares Foundation", der Bayer-Stiftung für das soziale Engagement, hat weitere 94 Sozialprojekte im Umfeld der weltweiten Unternehmensstandorten in 32 Ländern mit rund 363.000 Euro neu in die Förderung aufgenommen. Die ausgewählten Projekte befassen sich mit sozial relevanten Themen aus den Bereichen Ernährung, Gesundheit und soziale Innovation. Seit Beginn des Ehrenamtsprogramms Ende 2007 wurden damit im Umfeld der Bayer-Standorte insgesamt bereits 839 soziale Projekte mit einem Gesamtvolumen von rund 3 Millionen Euro gefördert, in denen sich aktive oder ehemalige Bayer-Mitarbeiter sowie Bürger im Umfeld der Unternehmensstandorte ehrenamtlich betätigen.
 
Die Bayer-Stiftung fördert weltweit 94 Sozialprojekte in 32 Ländern mit rund 363.000 Euro. © Bayer AG„Dass sich unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie unsere Pensionäre mit ihren persönlichen Kompetenzen und Erfahrungen freiwillig für ihre Mitmenschen einsetzen, unterstützen wir gerne mit unseren Fördergeldern. Bei den neu berücksichtigten Projekten haben uns besonders die Ideenvielfalt und die Nachhaltigkeit der Maßnahmen überzeugt. Darüber hinaus freut es uns als Unternehmen, wie verbreitet soziales Handeln gerade in der Mitarbeiterschaft beziehungsweise bei den Bayer-Pensionären ist", erklärt Arbeitsdirektor Dr. Hartmut Klusik, im Vorstand der Bayer AG verantwortlich für Personal, Technologie und Nachhaltigkeit und Vorstand der Bayer Cares Foundation.
 
Bayer Cares Foundation
Als Sozialstiftung des Innovations-Unternehmens Bayer begreift sich die Bayer Cares Foundation in besonderer Weise als Impulsgeber, Förderer und Partner für Innovationen an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und dem Sozialsektor. Im Mittelpunkt der Förderprogramme steht der Mensch – sein Engagement für das Allgemeinwohl, sein Ideenreichtum bei der Lösung sozialer Aufgaben, aber auch seine Bedürftigkeit in Notsituationen. Die Fördertätigkeit der Stiftung ist ein zentraler Bestandteil des weltweiten gesellschaftlichen Engagements von Bayer, das jährlich rund 50 Millionen Euro beträgt – mit Schwerpunkten auf der Förderung der naturwissenschaftlichen Bildung und Spitzenforschung, der Gesundheitsversorgung und der Befriedigung sozialer Grundbedürfnisse der Menschen im Umfeld der Unternehmensstandorte.
 
Mehr Informationen zur Bayer Cares Foundation finden Sie unter: www.bayer-stiftungen.de
 
Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Gesellschaft | Spenden & Helfen, 22.02.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
01
APR
2022
SensAbility - The WHU Impact Summit
Invest. Innovate. Inspire.
56179 Vallendar & online
18
APR
2022
Bundespreis Ecodesign 2022
Wettbewerb um herausragendes ökologisches Design - jetzt bewerben!
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Gesundheit & Wellness

Abgeordnete fordern Homöopathie-Reform als "klares Bekenntnis zu Medizin und Wissenschaft"
Für Christoph Quarch gebietet es das neuzeitliche Wissenschaftsethos, sich immer darüber im Klaren zu sein, dass auch die Wissenschaft keine absoluten Wahrheiten beanspruchen kann.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Erholung, Wellness und Co. auf Kosten des Arbeitgebers

Abgeordnete fordern Homöopathie-Reform als "klares Bekenntnis zu Medizin und Wissenschaft"

Startup Cozero macht Energieversorger LichtBlick klimatransparent

Französischer Uranatlas zeigt Daten und Fakten zu den oft verdrängten Gefahren der Atomindustrie

Eine neue Zeit… braucht neue Skills

Diversität und Frauenförderung

Wiener KI-Spezialist in der Weltspitze bei Sprachverarbeitung angekommen

Regelsystem PAUL wird weiter von der BAFA gefördert

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • TourCert gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG