Robert-Jungk-Stipendium der Stadt Salzburg 2019

Bewerbung bis zum 20. Juni möglich

Das Robert-Jungk-Stipendium der Stadt Salzburg wird 2019 bereits zum 12. Mal ausgeschrieben. Es steht, dem zentralen Anliegen Robert Jungk entsprechend, unter dem Motto „Betroffene zu Beteiligten machen". Bewerben können sich Personen, die in zukunftsrelevanten Forschungsbereichen wissenschaftlich und/oder zivilgesellschaftlich tätig sind, soziale und organisatorische Kompetenz zu ihren Stärken zählen und gerne teamorientiert arbeiten.
 
Besonders gesucht werden Personen, die im Bereich der Zukunftsforschung oder dem Bereich Klimaschutz/Nachhaltigkeit aktiv sind. Ebenfalls denkbar für das Stipendium sind Personen, die sich mit der Verortung Robert Jungks in den Debatten des 20. Jahrhunderts beschäftigen. Das Robert-Jungk-Stipendium 2019 wird in der Zeit vom 4. November 2019 bis 6. Januar 2020 an eine Person vergeben, die den zukunftsorientierten wissenschaftsjournalistischen und partizipativen Ansatz von Robert Jungk des Teams der Internationalen Bibliothek für Zukunftsfragen schätzt und teilt.
 
Geboten werden neben Wohnmöglichkeit und Stipendium die Mitarbeit im Team Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen (JBZ), die Teilnahme an Veranstaltungen und die Kooperation mit Partnereinrichtungen in Salzburg.
 
 
Kontakt:
Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen | office@jungk-bibliothek.orgwww.jungk-bibliothek.org

Gesellschaft | Bildung, 07.02.2019

     
Cover des aktuellen Hefts

Innovationen und Lösungen für Klima und Umwelt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2023 mit dem Schwerpunkt Innovationen & Lösungen

  • Verpackung
  • Ropes of Hope
  • Yes we can
  • Digitalisierung
  • Wiederaufbau der Ukraine
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
29
FEB
2024
13. Kongress Klimaneutrale Kommunen 2024
Der Fachkongress für die kommunale Energiewende
79108 Messe Freiburg
01
MÄR
2024
CRIC-Fachtagung: Klimagerechtigkeit
Der Beitrag ethisch-nachhaltiger Investor:innen
53111 Bonn
05
MÄR
2024
ITB Berlin 2024
Define the world of Travel. Together.
14055 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Megatrends

Zukunftstrend Sorge statt Zuversicht
Zum Jahreswechsel empfiehlt uns Christoph Quarch, die Ego-Bubble zu verlassen und uns neuerlich auf das Leben einzulassen.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Aufstand der Demokraten

DFGE und EcoVadis: Strategische Partnerschaft um drei Jahre verlängert

Auch zwei Jahre nach Kriegsbeginn:

Europa im Wandel

Mit Grüner Anreise in den Osterurlaub

Gemeinsam für 1,5 °C!

Advantech sichert sich einen Platz unter den weltweit 5% der besten nachhaltigen Unternehmen

Eine echte Erfolgsgeschichte: Blockchain-Technologie für transparenten Wasserhandel

  • toom Baumarkt GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen