Es war einmal ein Bauernhof - Fattoria La Vialla! Mehr erfahren

36 Grad und es wird immer heißer…

Nachhaltigkeits-News vom 08.08.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
Steigender Stromverbrauch und Abwärme: Rechenzentren heizen die Umwelt auf und schaden dem Klima. Doch es gibt neue Lösungen. Mehr dazu im kommenden Heft. © Bosch
 
der Planet steuert auf eine "Heißzeit" zu, so die Zusammenfassung mehrerer Klimastudien. Besonders bedenklich: ein ökologischer Domino-Effekt. Doch noch ist es fürs Handeln nicht zu spät…
…so schreiben Spiegel, Tagesschau und viele andere Medien. Wer wirklich Zeichen setzen und handeln will, sollte zur B.A.U.M.-Jahrestagung und Preisverleihung 2018 anmelden (am 25. und 26. September in Darmstadt). Hier treffen sich die Changemaker aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien. Wir wünschen Ihnen ein angenehmes Ende der aktuellen „Heißzeit" und wertvolle Inspirationen mit nachfolgenden Meldungen. 
 
 
Ihr   
  
 

Fritz Lietsch und das Team von forum Nachhaltig Wirtschaften
f.lietsch@forum-csr.net   


Aktuelle Meldungen


  Die Zuckerindustrie in Guatemala gibt ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele für 2025 bekannt
Die Vorsätze sollen das kontinuierliche Wachstum der Unternehmen fördern und Menschen, den Planeten sowie Wohlstand in den Fokus nehmen.
Die Zuckerindustrie Guatemalas hat die Kampagne Sugar for Good gestartet, in der sie sich bis 2025 zur Erfüllung von neun Nachhaltigkeits-Vorsätzen verpflichtet. Alle diese Vorsätze stehen in direkter Verbindung mit den United Nation's Sustainable Development Goals (SDGs).
Weiterlesen...
 
  Flugverkehr am Limit
Nicht nur die Flugbranche klagt über Chaos während der Ferienreisesaison
Kaum hat die Reisesaison begonnen, sieht man in allen Medien Bilder von Menschen, die am Flughafen in langen Schlangen stehen oder gar in den Abfertigungshallen schlafen. Erhebliche Verspätungen, nicht mehr auffindbares Gepäck, absurde Umbuchungen, überfüllte Flughäfen – da bleibt nicht mehr viel vom Luxus des Fliegens.
Weiterlesen...
 
  Weckruf für den Klimaschutz
WWF und Germanwatch veröffentlichen gemeinsames Papier mit den vier dringlichsten Aufgaben für einen besseren Klimaschutz der Bundesregierung
„Hitze und Trockenheit machen Mensch und Natur in Deutschland und weltweit zu schaffen – doch die Bundesregierung bleibt weiter tatenlos. In den vergangenen neun Jahren ist Deutschlands Treibhausgas-Ausstoß nicht gesunken. Angesichts der zunehmenden Wetterextreme muss die Bundesregierung endlich zu einer aktiven Klimaschutzpolitik zurückkehren."
Weiterlesen...
 
  EcoIntense zieht Halbjahresbilanz:
Deutliches Umsatzplus, mehr Kunden in Europa
Die EcoIntense GmbH setzt ihren Wachstumskurs fort. Der Softwarespezialist für Arbeitssicherheit, Umweltmanagement und Nachhaltigkeit konnte seinen Auftragseingang im Bereich Software as a Service (SaaS) mehr als verdoppeln. Damit verzeichneten das Unternehmen und seine Auslandsniederlassungen einen signifikanten Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.
Weiterlesen...
 
  Anhaltende Fluchtbewegungen erschweren Kampf gegen Ebola
Marodes Gesundheitssystem, schlechte Infrastruktur und Armut verantwortlich für neuen Ausbruch
Angesichts des Ebola-Ausbruchs im Osten der Demokratischen Republik Kongo macht internationale Kinderhilfsorganisation darauf aufmerksam, dass durch die anhaltenden Kämpfe immer noch viele Menschen zur Flucht gezwungen sind und dies den Kampf gegen die gefährliche Krankheit erschwert.
Weiterlesen...
 
  Biologische Vielfalt für Deinen Erfolg
Wirtschaftliche Entwicklung in Schutzgebieten im Einklang mit der Natur
Die aktuelle Publikation des Global Nature Fund (GNF) stellt internationale Beispiele für biodiversitätsfreundliche Unternehmen und erfolgreiche Ansätze aus sieben Schutzgebieten in der Donau-Region in allen lokalen Sprachen vor.
Weiterlesen...
 
  „Arbeitswelten – Ideen für eine bessere Zukunft"
18. Münchner Wissenschaftstage vom 10. bis 13. November
Wie verändert sich unsere Arbeit? Übernehmen Maschinen, die autonom und ohne Menschen miteinander kommunizieren, bald unsere Arbeit? Wie viele und welche Arbeitsplätze sind durch Industrie 4.0 und Arbeit 4.0 in Gefahr? Was ändert sich durch die neue digital vernetzte Arbeit? Darüber berichtet forum ausführlich in der kommenden Ausgabe.
Weiterlesen...
 
  Emissionen clever ausgleichen
Was zählt bei der Kompensation?
Jeder Mensch und jedes Unternehmen hinterlässt einen CO2-Fußabdruck. Immer mehr sind sich dessen bewusst und leisten einen Beitrag zum Klimaschutz. Was aber, wenn immer noch Emissionen übrig bleiben?
Weiterlesen...
 
  Kreislaufwirtschaft zum Anfassen
EU-Projekt MOVECO organisiert kostenlose Ausstellung zur Kreislaufwirtschaft im Technologiezentrum Augsburg
Trendige Taschen aus alten Polizeiuniformen, langlebige Umzugskartons zum Mieten, moderne Bluetooth-Lautsprecher aus alten Röhren- und Transistor-Radios - das sind aktuelle innovative Beispiele für eine gelungene Alternative zu unserer ,Wegwerfwirtschaft'.
Weiterlesen...
 
  Umweltfreundlich kühlen und heizen mit Grundwasserspeichern
Geowissenschaftler erforschen Möglichkeiten der Wärme- und Kältespeicherung in Aquiferen
Wer wünscht sich in diesem Rekordsommer 2018 kein gekühltes Heim oder Büro? Aber Klimaanlagen kosten eine Menge Energie und sind damit alles andere als umweltfreundlich. Energiesparende Alternativen analysieren Forscherinnen und Forscher des Projekts GeoSpeicher.bw.
Weiterlesen...
 
  Munich Re Kohle-Ankündigung
Guter Schritt, doch nicht weit genug
NGOs begrüßen die aktuelle Ankündigung des Munich Re-Chefs Joachim Wenning zum künftigen Umgang seines Konzerns mit Kohle. Demnach verpflichtet sich der zweitgrößte Rückversicherer der Welt, keine neuen Kohlekraftwerke und –minen mehr in Industrieländern zu versichern. Außerdem werde Munich Re nicht mehr in Aktien und Anleihen von Kohlefirmen investieren, die mehr als 30 Prozent ihres Umsatzes im Kohlebereich machen.
Weiterlesen...
 
  Klimaschutzprojekt "Klimajagd"
Multimediale Stadtteilrallye 16. August in Frankfurt Bornheim
Die "Klimajagd" bringt Bewohnerinnen und Bewohnern vom Grundschulalter bis zum Senior die Themen Klimawandel und Klimaschutz per Smartphone-App näher. Sie ermutigt zu nachhaltigem Handeln und Klimaschutz im Alltag, der Spaß macht.
Weiterlesen...
 
  Flugsicherung und Telekom erhalten Mobilitätspreis
Wegweisende Projekte zum Schwerpunktthema Nachhaltigkeit werden prämiert
Das Projekt „Connected Drones" von DFS Deutsche Flugsicherung GmbH und Deutsche Telekom wurde mit dem Deutschen Mobilitätspreis 2018 als Leuchtturmprojekt für nachhaltige Mobilität ausgezeichnet. Ziel des Projekts ist die sichere und faire Integration von Drohnen in den Luftverkehr.
Weiterlesen...
 
  Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Städte und Gemeinden 2019
Die Sieger sind Münster, Eschweiler und Saerbeck
Zum ersten Mal kommen alle Sieger aus demselben Bundesland, Nordrhein-Westfalen. Die Auszeichnung wird seit 2012 von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. vergeben. Die Preisträger erhalten eine Fördersumme von jeweils 30.000,- Euro für Projekte zur nachhaltigen Stadtentwicklung von der Allianz Umweltstiftung.
Weiterlesen...
 
  Stories4Change fördern Kreativität für die Nachhaltigkeit
Onlinekampagne sucht nach den innovativsten Ideen zum Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit
Der kreativen Jugend eine Plattform geben, damit ihre Ideen für die Zukunft gehört und gesehen werden – das ist das Anliegen der ersten Story4Change-Challenge, an der sich jeder mit einem Smartphone und einer Idee beteiligen kann.
Weiterlesen...
 
  OCG präsentiert neues Zertifikat WACA
Web Accessibility Certificate Austria (WACA): das Zertifikat für barrierefreie Websites, mitentwickelt von gugler* brand & digital
Ab sofort vergibt die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) das erste unabhängige Qualitätssiegel in Österreich für barrierefreie Websites. Die Kurzbezeichnung WACA steht für Web Accessibility Certificate Austria.
Weiterlesen...
 
  Sauberes Trinkwasser für Uganda
DER Reisebüros und die DER Touristik Foundation unterstützen Spendenaktion für Wasser- und Klimaschutzprojekt in Afrika
Mit der Initiative „Sauberes Trinkwasser für Uganda" unterstützt die DER Touristik Foundation in Kooperation mit myclimate Deutschland ein Klimaschutzprojekt in Afrika. Die Aktion startet am 1. August 2018 in den rund 500 DER Reisebüros in ganz Deutschland. Kunden können in den Filialen – unabhängig von der Buchung einer Reise – durch eine Spende die Versorgung von sozial benachteiligten Menschen mit sauberem Trinkwasser in Uganda sicherstellen und damit gleichzeitig zum Klimaschutz beitragen.
Weiterlesen...
 
  Johann Graf Lambsdorff, Björn Frank: Geldgerinnung. Ein Wirtschaftskrimi
forum Buch-Tipp
So spannend kann VWL sein: Als Lester Sternberg eines Morgens in die Arbeit kommt, ist nichts mehr so, wie es einmal war. Denn er steht unter dringendem Tatverdacht seinen Chef ermordet zu haben. Um seine Unschuld zu beweisenm sucht er auf eigene Faust nach dem wahren Täter. Eine rasante Verfolgungsjagd durch Europa beginnt, bei der einige Banken und ein internationales Forschungsinstitut verwickelt sind.
Weiterlesen...
 
  Neues Förderprogramm „Grants4Impact"
Bayer Cares Foundation ermöglicht nachhaltiges Wachstum visionärer Sozialunternehmer mit einer Million Euro
Die Bayer Cares Foundation hat ein neues Förderprogramm ins Leben gerufen: Mit „Grants4Impact" (G4I) unterstützt die Stiftung gezielt internationale Sozialunternehmer und Impact Start-Ups aus den Bereichen Gesundheit und Ernährung, die mit wegweisenden Ideen das Leben vieler Millionen Mitmenschen verbessern wollen.
Weiterlesen...
 
  Gemeinsam die agrarökologische Entwicklung beschleunigen
Organisationen aus Äthiopien, Kenia, Tansania und Uganda sowie der Schweiz trafen sich in Kenya zum Netzwerken
Mit rund einem Dutzend Partnerorganisationen realisiert Biovision konkrete Entwicklungszusammenarbeit in Subsahara-Afrika. Um Synergien und die Zusammenarbeit zu fördern, hat Biovision diese nach Mbita, Kenya, an einen zweitägigen Workshop eingeladen.
Weiterlesen...
 
  Mikroplastik in jeder Meeresprobe
NachwuchsforscherInnen suchen u.a. nach Folgen der Plastikbelastung in Nord- und Ostsee im Rahmen des Meereswettbewerbs „Forschen auf See" 2018
Mit spannenden Fragestellungen werden im Juli und August vier Teams beim bundesweiten Meereswettbewerb „Forschen auf See" auf der Nord- und Ostsee mit Wissenschaftlern auf dem Forschungsschiff ALDEBARAN unterwegs sein.
Weiterlesen...
 

Last Minute

 
11
AUG
2018
  REEFCALENDAR - The Show
A-1020 Wien
Body Painting für die WELTMEERE und den guten Zweck
Weiterlesen...
 

Events - Save the Date

 
30
AUG
2018
  Wälder beraten Wirtschaft
35091 Marburg (Junkernwald)
Naturwälder als perfekte Lehrmeister für Manager
Weiterlesen...
 
14
SEP
2018
  Cradle to Cradle Congress 2018
21335 Lüneburg
Die globale Plattform für C2C Innovation
Weiterlesen...
 
14
SEP
2018
  Green World Tour Hamburg
20148 Hamburg
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe erleben!
Weiterlesen...
 
15
SEP
2018
  World Cleanup Day
Weltweit
Die Welt räumt auf
Weiterlesen...
 
20
SEP
2018
  10 Jahre Joint Programming
A-1220 Wien
Erfahrungen, Ergebnisse und Ausblick
Weiterlesen...
 
25
SEP
2018
  B.A.U.M.-Jahrestagung und Preisverleihung 2018
64283 Darmstadt
Mehr Nachhaltigkeit ist machbar!
Weiterlesen...
 
28
SEP
2018
  RE-generation Festival
E-30412 La Junquera
Wir feiern das Leben - Viva la Vida
Weiterlesen...
 
30
SEP
2018
  Her Abilities Award
weltweit
Globaler Preis für Frauen mit Behinderungen
Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Cover des aktuellen Hefts
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Digital in die Zukunft" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) oder versandkostenfrei als PDF-Magazin direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 08.08.2018

Cover des aktuellen Hefts

Wasser - Grundlage des Lebens | Bildung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/03 2018

  • Hot in the City
  • Hanf ist mehr als Rausch
  • Moderne Büros
  • Das kleine Schwarze ist jetzt fair
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
25
OKT
2018
EduAction Bildungsgipfel
Zukunftskompetenzen gemeinsam entwickeln
68165 Mannheim


27
OKT
2018
Für bienenfreundliche Landwirtschaft
Wir machen Dampf!
10117 Berlin


Alle Veranstaltungen...

Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Wesen der Verbundenheit. Unsere Identität verdankt sich den Beziehungen, in denen wir stehen.




  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Deutsche Telekom AG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Nespresso Deutschland GmbH


HALFAR - Starke Taschen. Bio in Serie.