Geotab begleitet Sie auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Flotte

Massive Fahrverbote in Paris

Ozon-Alarm hat die Stadt im Griff

Touristen und Berufskraftfahrer aufgepasst! Es kommt am 25. und 26.7. zu Fahrverboten in der Umweltzone von Paris und Umgebung. Fahrzeuge mit der Crit’Air Vignette 4 und 5 sowie alle Fahrzeuge ohne Vignette dürfen nicht mehr einfahren. Außerdem ist allen Fahrzeugen über 3,5 t die Durchfahrt verboten! 

In Paris gelten derzeit massive Fahrverbote. © Green ZonesAufgrund hoher Ozonwerte wurde die Umweltzone aktiviert. © Green ZonesWegen hoher Ozon-Werte kommt es zu einer Schadstoffkonzentration im Großraum Paris. Aus diesem Grund wurde nun die Umweltzone aktiviert und momentan dürfen nur noch Benziner, die ab 1997 zugelassen wurden und Diesel-PKW, die ab 2006 zugelassen wurden, einfahren. Bei Bussen, LKW und Wohnmobilen sind die Regeln sogar noch strenger - nur Fahrzeuge ab dem Zulassungsdatum 01.10.2009 (EURO 5) wird das Fahren in der Umweltzone noch gestattet. 
 
Die Fahrverbote wurden sehr kurzfristig beschlossen, da die Luftverschmutzung in der französischen Hauptstadt sprunghaft immer schlimmer wurden. Vorerst gelten die Fahrverbote für 2 Tage. Touristen und internationale Berufskraftfahrer sollten auf jeden Fall vorsichtig sein und sich kontinuierlich informieren, um Geldstrafen von bis 375 Euro zu vermeiden. Während der Luftverschmutzungsspitze gibt es ein verbilligtes Tagesticket für den öffentlichen Nahverkehr für nur 3,80 Euro.

Kontakt: Aenne Ramm, Green-Zones GmbH
aenne.ramm@green-zones.eu | www.green-zones.eu

Technik | Mobilität & Transport, 25.07.2018
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE... die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
OKT
2021
Kinostart: Aufschrei der Jugend - Fridays for Future Inside
Außergewöhnlich intimes Porträt junger Klimaaktivist*innen
deutschlandweit
24
NOV
2021
Herbstforum Altbau
Fachtagung für energetische Gebäudesanierung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Mobilität & Transport

Lenker statt Lenkrad
Pendler-Radrouten sollen zum Umsteigen aufs Fahrrad ermuntern. Die Städte profitieren
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Nachhaltigkeit in Unternehmen umsetzen

Microsoft Deutschland und Deutsche Post DHL Group starten mit „#BoostYourSkills“ Initiative für den erfolgreichen Berufsstart

Biodiversity Challenge von Mondelez Deutschland: Das sind die Gewinner*innen!

Globale ESG-Studie zeigt: Umwelt- und Klimaschutz haben für Bürger höchste Priorität

Nachhaltig Weihnachten feiern

Vorschlag für ein „Windenergie-an-Land“-Gesetz

Neue Fairtrade-Studie: Klimakrise bedroht kleinbäuerlichen Landbau

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Forschungsprojekte zur Klimaresilienz

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.