BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Eine Investition in die eigene Zukunft

Eine Private Krankenversicherung verhindert zwar keine Krankheit, sie kann aber durch ihr weitreichendes Leistungsangebot eine bessere Versorgung im Krankheitsfall gewährleisten.

Lange aktiv bleiben – das wünschen sich die meisten Menschen. Wer auch in fortgeschrittenem Alter noch fit und vital durchs Leben geht, kann sich glücklich schätzen. Leider ist nicht allen ein positiver gesundheitlicher Zustand dauerhaft gegönnt. Viele Menschen müssen mit Erkrankungen regelmäßig zum Arzt oder haben längere Krankenhausaufenthalte. Manche trifft es schon in ganz jungen Jahren. So haben Kinder und Jugendliche mitunter schon mehr Ärzte in ihrem relativ kurzen Leben gesehen als so mancher Erwachsene. Als sehr unterstützend wird es zudem wahrgenommen, wenn sich Unternehmen langfristig um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter bemühen.

Die private Krankenversicherung: Für diese Personengruppe Pflicht©istock.com/s-c-s
Unternehmerische Vorsorge ist jedoch nicht immer ausreichend. In einigen Fällen ist es sogar erforderlich, dass sich Personen privat krankenversichern, da der gesetzliche Versicherungsschutz nicht greift. In solch einem Fall ist man sogar verpflichtet, sich um seinen Versicherungsschutz für den Krankheitsfall zu kümmern. Welche Personengruppen das im Einzelnen sind, ist hier über die Internetseiten zum Thema PKV bei Wefox zu erfahren. Besonders wichtig ist die Krankenversicherung bei Selbständigen. Sie sind in der Regel nicht gesetzlich versichert und müssen in jedem Fall privat Vorsorge treffen. Mittlerweile haben sich die gesetzlichen Krankenversicherungen zwar auch für Selbständige und Beamte weiter geöffnet, doch die ärztliche Versorgung ist meist beim Abschluss einer privaten Krankenversicherung besser. Dies soll sich jedoch zukünftig ändern. Seitens der Regierung gibt es Bestrebungen, die Unterschiede zwischen privat und gesetzlich Versicherten zu reduzieren.

Private Krankenversicherung und private Zusatzversicherung: Der Unterschied
©istock.com/demaerre Seit 2009 ist es in Deutschland für alle Pflicht, krankenversichert zu sein. Das kann entweder im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung oder der privaten Krankenversicherung sein. Wer sich darüber hinaus noch zusätzlich versichern möchte, etwa weil die gesetzlichen Leistungen nicht den persönlichen Bedürfnissen entsprechen, greift zur Zusatzversicherung. Gerade beim Thema Zahnersatz oder auch bei Krankenhausaufenthalten sind zusätzliche Versicherungsleistungen sehr beliebt. Schließlich ist es immer eine Investition in die eigene Zukunft, wenn man sich um zusätzlichen Versicherungsschutz bemüht.


Lifestyle | Gesundheit & Wellness, 17.07.2018
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
09
FEB
2023
Treibhausgas-Bilanzierung meistern mit ecozoom
Lernen Sie, wie die Softwarelösung ecozoom Sie bei Ihrer Klima-Bilanzierung unterstützen kann.
Online-Demo
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Grünes Licht für Panzerlieferungen an die Ukraine
Voll Sorge verfolgt Christoph Quarch, wie sich der Krieg in unseren Köpfen ausbreitet.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Mehr Sonnenkilometer mit dem Elektroauto: ADAC und Zolar starten Photovoltaik-Offensive

Neumarkter Lammsbräu vergibt 2023 erneut Nachhaltigkeitspreise

Friede, Würde und Menschenrechte gedeihen nur in einer Kultur des Miteinander

Nachhaltigkeits-Siegel der GfaW im neuen Design

DFGE und MINT:

#GREENTEAM – die Nachhaltigkeitsinitiative der team energie

  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Global Nature Fund (GNF)