B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen
Halfar. Starke Taschen | Nachhaltigkeit im Fokus | Recycling-Materialien

SolteQ Förderung

Die SolteQ-Ökoprämie

SolteQ fördert die Energiewende und einen sauberen Planeten:

4.000,- Euro Öko-Prämie beim Kauf einer gesamten SolteQ-Dacheindeckung für Ihr Haus

und weitere
 

2.000,- Euro Öko-Prämie beim gleichzeitigen Kauf eines SolteQ-Heizungspaketes

SolteQ bietet eine Ökoprämie für saubere Energie © SolteQ Europe GmbH Das Innovationsunternehmen aus dem Emsland fördert mit einem eigenen Fördertopf von 10 Mio. Euro die Energiewende mit einer Öko-Prämie. Die Fördersumme stammt aus der Stiftung der Unternehmerfamilie und soll den Weg zu einem sauberen Planeten fördern und helfen, dass jedes Haus seinen eigenen Energiebedarf selbst erzeugt und Überschuss ins Netz liefert.

Neben weiteren verlockenden Maßnahmen, wie z.B. eine Speicherförderung, ist dies wieder eine weitere Fördermaßnahme aus dem Hause SolteQ, die bis Ende 2018 gilt.

 
Kontakt: SolteQ Europe GmbH | info@solteq.eu | www.solteq.eu

Technik | Green Building, 19.03.2018
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
OKT
2020
CSR-Tag 2020
Grünes Licht für die Wirtschaft – Zukunftsfähig mit Klimaschutz
online
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
40474 Düsseldorf
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

3Q4U - 3 Questions for you
Antworten auf die Krise von Georg Kell, Gründungsdirektor der United Nations Global Compact, Leiter Nachhaltigkeitsboard der VW AG

Jetzt auf forum:

Trendstudie Neo-Ökologie

Andreas Braun: Nachhaltig investieren – simplified

Peter Carstens: Das Klimaparadox

Dana Thomas: Unfair Fashion

In den Kommunen entscheidet sich die Zukunft…

Mülheim soll „Cradle to Cradle“-Zukunftsstadt werden

Höchste Qualität gehört zum PRIMAVERA Markenkern: Förderprojekt für beste Rohstoffe

Ab 2021 klimaneutral: 1. FC Köln erhält als erster Proficlub das Zertifikat „Nachhaltiger Wirtschaften“

  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH