B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Kosten sparen im Unternehmen

Neues Portal hilft beim effizienten Umgang mit Ressourcen

Wie kann ich in meinem Unternehmen Kosten sparen und gleichzeitig etwas für die Umwelt tun? Das Portal zu Ressourceneffizienz und Produktionsintegrierten Umweltschutz (PIUS) www.pius-info.de bietet mehr als 1.000 Studien, Praxisbeispiele und Publikationen zu Material, Energie- und Kosteneinsparungen.
 
Zahlreiche Informationen aus dem Bereich Ressourceneffizienz liefern umfangreiches Know-how, das von Unternehmen und Beratern unmittelbar angewendet werden kann. „Ressourceneffizienz ist deshalb so wichtig, weil die Materialkosten im verarbeitenden Gewebe über 40 Prozent der Produktionskosten ausmachen", sagt Dr. Felix Kaup, Leiter der Geschäftsstelle und Projektleiter Ressourceneffizienz bei der Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI). „Unsere Angebote tragen dazu bei, diese Potenziale zu realisieren."
 
Das Portal wurde umfangreich überarbeitet und steht nun in neuem Design zur Verfügung: Neben einer optischen und technischen Neugestaltung zeichnet sich pius-info.de durch eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit, Sicherheitszertifikate und Responsives Design aus. Neu sind auch die Kurzinformationen zu themenspezifischen Förderprogrammen auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene.
 
Das länderübergreifende Portal wird von der HTAI gemeinsam mit der Effizienz-Agentur Nordrhein-Westfalen, der Sonderabfall-Management-Gesellschaft aus Rheinland-Pfalz, der Umwelttechnik Baden-Württemberg sowie vom VDI Zentrum Ressourceneffizienz betrieben. Seit 2017 liegt die Leitung bei der HTAI.
 
Schneller Zugang zu Förderberatung, Praxistools und Informationen
„Der Relaunch des PIUS Portals bietet Unternehmen die Möglichkeit sich nun noch schneller und umfassender über Ressourceneffizienz in der Produktion zu informieren", erklärt Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer der HTAI. „Zudem verdeutlicht die landesübergreifende Kooperation die Bedeutung des Themas und ist ein weiterer Baustein in den vielfältigen Aktivitäten des Landes Hessen in den Bereichen Ressourceneffizienz und Umweltschutz."
 
Das Info-Portal existiert bereits seit 2001. Es wurde durch den derzeitigen Kooperationspartner, die Effizienz-Agentur NRW, aufgebaut und stetig weiterentwickelt.
 
Kontakt: Felix Kaup, Hessen Trade & Invest GmbH | felix.kaup@htai.de | www.htai.de

Wirtschaft | CSR & Strategie, 07.03.2018
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
12
NOV
2020
Kinostart „Now" - A Film for Climate Justice by Jim Rakete
Sondervorführung in Hamburg mit anschließendem Filmgespräch
deutschlandweit
15
NOV
2020
Zukunftsforum Energie & Klima
Auswirkungen der Corona-Krise auf Energiewende und Klimaschutz
online
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Bildung

Countdown für Planet B. Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken
6 - Schule der Freiheit
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Was wollen wir einschränken?

Voller Fokus auf Nachhaltigkeit

Von Schwedt auf den europäischen Markt

Werbemittelagentur Hagemann verfolgt nachhaltige Unternehmensstrategie

Globale Wasserressourcen in Gefahr

Provinzial: Seit zehn Jahren Vorreiter-Unternehmen

KAISER+KRAFT als Vorbild bei der Einführung von Managementsystemen

Menschliche Ausscheidungen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen