KLIMA TÖRN 2018

Sailtraining für Nachwuchskräfte

Lust auf ein Abenteuer zur See? Die Deutsche Klimastiftung bietet Auszubildenden und Nachwuchskräften einen spannenden und erfahrungsreichen Segeltörn auf Deutschlands wohl schönstem Traditionssegler - der AELXANDER VON HUMBOLDT II. Vom 21. bis 29. September 2018 bereiten sich die Teilnehmer zunächst in einem zweitägigen Workshop- und Veranstaltungsprogramm im Klimahaus Bremerhaven 8° Ost vor und stechen dann für sechs Tage in See.

© Deusche KlimastiftungDie 50 Teilnehmer und Teilnehmerinnen verbringen im Klimahaus Bremerhaven 8° Ost zwei spannende Tage im Ausstellungsbereich „Reise", im innovativen „World Future Lab" und in der hauseigenen Kochschule. Das Klimahaus Bremerhaven ist eine einzigartige Wissens- und Erlebniswelt zu den Themen Klima, Klimawandel und Wetter. Entlang des 8. Längengrades gehen die KlimaTörn-Teilnehmer auf Weltreise und erleben die Klimazonen der Erde auf spannende und beeindruckende Weise hautnah. In einem umfangreichen Workshop-Programm lassen sich die Teilnehmer von Nachhaltigkeits-Experten inspirieren, diskutieren, tauschen sich aus, lernen von- und miteinander.

Am Sonntag, den 23. September 2018 heißt es dann Segel setzen. Die Fahrt geht durch die Nordsee zu Deutschlands einziger Hochseeinsel - nach Helgoland. Am Mittwoch, den 26. September 2018 können die Nachwuchskräfte nicht nur diese einzigartige Insel erkunden, sondern nehmen auch an erkenntnisreichen Workshops rund um Nachhaltigkeit in Unternehmen mit namhaften Referenten teil. Die Inhalte der Klimahaus- und Helgoland-Workshops durchziehen den gesamten KlimaTörn und werden – sofern Wind und Wellen es zulassen –an Bord nochmals reflektiert. Ankunft ist am 29. September 2018 in Bremerhaven.

Ziel des KlimaTörns ist nicht nur Wissenswertes rund um Klima und Nachhaltigkeit zu lernen, sondern auch das Kommunikationsvermögen, die Organisationsfähigkeit und den Teamgeist der „Trainees" zu stärken. Am Ende dieser Reise werden sie viele neue Menschen kennengelernt, spannende Erkenntnisse über den Klimaschutz gewonnen sowie viele nützliche Fähigkeiten erlangt haben, von denen sie in der Ausbildung und im weiteren Leben profitieren können. Sie lernen, wie wichtig Verantwortung ist – nicht nur an Bord eines Segelschiffes, wo man nur im Team Wind und Wetter erfolgreich trotzen kann, sondern auch in einem Unternehmen, das auf seine Angestellten zählt.

Hintergrundinformation zur „Alexander von Humboldt II":
© DSSTDie „neue Alex" ist ein einzigartiges Projekt: Sie ist der erste Großsegler, der seit dem Segelschulschiff der Bundesmarine „Gorch Fock" und das ist seit 1958, in Deutschland gebaut wurde. Der Dreimaster entstand 2011 nach historischen Bauplänen. Die ALEXANDER VON HUMBOLDT II ist mit mordernsten nautischen und technischen Einrichtungen ausgestattet. Somit ist es kein Problem, mit dem Schiff die Weltmeere zu befahren. Das Schiff besitzt neuste Sicherheitsstandards und modernen Komfort (Vierer-Kabinen mit Dusche und WC). Sie ist der Beweis, dass historische Erscheinung und moderne Ausstattung durchaus kombinierbar sind. Das Schiff und ihre Crew möchte Jugendlichen die Möglichkeit geben, das Wesen „traditioneller Seemannschaft" zu erlernen.

Kontakt:
Deutsche KlimaStiftung, Dr. Annika Mannah | 0471-90203019 | info@deutsche-klimastiftung.de   

Flyer zum Klima Törn 2018 zum Download


Gesellschaft | Bildung, 13.02.2018
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht's!

forum 04/2020

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
FEB
2021
BIOFACH und VIVANESS
Shaping Transformation. Stronger. Together.
online
11
MÄR
2021
Kinostart „Now" - „If you fail, we will never forgive you!"
A Film for Climate Justice by Jim Rakete
deutschlandweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Countdown für Planet B - Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken
2 - Spirituelle Basisdemokratie: Die Kraft des Ewigen in der Politik

Jetzt auf forum:

Transformationen zum Greifen nah

Es kann so einfach sein – der IHK-Praxis-Leitfaden „Gewerbeabfall“

Schönfärberei statt Fakten

Wer, wenn nicht er?

JOBLINGE: Gemeinsam mit vielfältig engagierten Unternehmen gegen Jugendarbeitslosigkeit

Followfood zahlt Impact Investor BonVenture aus

Cookies & Datenschutz - was ist 2021 zu beachten?

Keinen Millimeter Abweichung

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence