B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

EIB-Milliardenkredit für Gaspipeline TAP

"Klimaschaden zementiert"

Zur gestrigen Entscheidung der Europäischen Investitionsbank (EIB) einen Kredit über 1,5 Milliarden Euro für das umstrittene Gaspipeline-Projekt Transadriatische Pipeline (TAP) auszuzahlen sagt urgewald-Campaignerin Regine Richter:
 
Große Mengen an öffentlichen Geldern werden für die Gaspipeline TAP bereit gestellt. @ bankwatch.org „Die EIB vergibt einen der größten Kredite ihrer Geschichte ausgerechnet für ein unnötiges fossiles Energieprojekt und führt damit ihr selbsterklärtes ‚grünes Image‘ ad absurdum. Die Bundesregierung als Mitglied der Bank hat nichts unternommen, um dieses rückwärtsgewandte Projekt zu verhindern. Die Pipeline TAP gehört als Teilstück des Südlichen Gaskorridors zu einer monströsen neuen Gasinfrastruktur. Sie wird die klimaschädliche Nutzung von Gas über Jahrzehnte in der Europäischen Union zementieren und blockiert damit den notwendigen Abschied von fossilen Energieträgern. Die EIB ignoriert auch die massiven Menschenrechtsprobleme der Pipeline. Sie wird das Gas-Regime in Aserbaidschan weiter stärken und ist im Interesse der autoritären Regierung der Türkei."
 
 
Weitere Informationen:
Kontakt: Regine Richter, urgewald | regine@urgewald.org | www.urgewald.de

Lifestyle | Geld & Investment, 07.02.2018
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
online
18
JAN
2021
18. Internationaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Early Bird bis 30. November 2021 – 24% Nachlass bei Anmeldung!
online
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Mit Experten kann man kein Land regieren!
Christoph Quarch fordert, die Entscheidungen wieder dahin zu verlagern, wo sie hingehören: ins Parlament.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Die Krise: Chance zum ökologischen und sozialen Umbau

BLG: Erster deutscher Logistiker mit wissenschaftlich anerkannten Klimaschutzzielen

Aus Ziegelsand ohne Brand

Apinima - Ökologische Alternativen: Durch Konsum die Weltmeere retten

Bienenstrom – mit dem Grüner Strom-Label zertifiziert

Mehr als 60 Prozent der Unternehmen suchen eine digitale Arbeitsplatzlösung für ihre gewerblichen Mitarbeitenden

Changemaker in Sachen Nachhaltigkeit

Agentur Bloom ist klimaneutral

  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG