Geotab begleitet Sie auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Flotte

Erstes UPS E-Fahrzeug knackt 100.000 KM-Marke

UPS hat fast drei Millionen Kilometer in Europa elektrisch zurückgelegt

UPS (NYSE: UPS) hat heute bekannt gegeben, dass zum ersten Mal weltweit ein rein elektrisch angetriebenes UPS Zustellfahrzeug die 100.000 Kilometer Marke geknackt hat. Mit dem 7,5-Tonner liefert UPS seit acht Jahren in Kirchheim unter Teck Pakete aus. UPS hat seit 2010 in Europa über 140 bereits gebrauchte Dieselfahrzeuge in E-Fahrzeuge umrüsten lassen, die insgesamt bereits rund drei Millionen Kilometer zurückgelegt haben.

Mit dem 7,5-Tonner liefert UPS seit acht Jahren in Kirchheim unter Teck Pakete aus. © UPS„UPS ist Vorreiter in Sachen E-Mobilität. Wir blicken stolz auf viele Jahre an Tests und an Einsätzen mit alternativen Kraftstoffen zurück", so Ralf Eschemann, Vice President Automotive Maintenance and Engineering UPS Europa. „Neben der Ersparnis von Kraftstoffen helfen uns die abgasfreien E-Fahrzeuge unser Ziel zu erreichen, unsere Treibhausgas-Emissionen bis 2025 um zwölf Prozent zu reduzieren."

Um dieses Vorhaben voranzutreiben, investiert UPS verstärkt in den Einsatz von erneuerbaren Energien in allen Geschäftsbereichen. Ziel ist, dass bis 2020 ein Viertel der neu angeschafften Fahrzeuge mit alternativen Antrieben oder modernster Technologie ausgestattet ist. So sollen bis 2025 40 Prozent der UPS Flotte mit alternativen Kraftstoffen laufen.

Diese E-Fahrzeuge sind Teil der „rollenden Labore" von UPS, in denen das Unternehmen CO2-arme Antriebe und Technologien testet, um für jede Liefersituation die passende Lösung zu finden.

Seit 2009 hat UPS weltweit über 750 Millionen US-Dollar in alternative Kraftstoffe, neue Antriebstechnologien und Tankstellen investiert. Zu den rollenden Laboren gehören zurzeit 8.500 Fahrzeuge: konventionelle sowie elektrisch-unterstützte Fahrräder, Fahrzeuge, die Biogas oder Propan als Kraftstoff verwenden oder einen Hybrid-Antrien haben und Fahrzeuge aus Verbundstoffen kommen dabei zum Einsatz. UPS setzt weltweit nachhaltige Innovation um.

Über UPS
UPS (NYSE: UPS) ist ein weltweit führendes Logistikunternehmen, das umfassende Lösungen für den Paket-und Frachttransport, die Förderung des internationalen Handels und den Einsatz modernster Technologie anbietet, damit die Geschäftswelt effizienter arbeiten kann. UPS hat seinen Hauptsitz in Atlanta, USA, und bietet seine Dienstleistungen in über 220 Ländern und Gebieten an. Weitere Informationen zum Unternehmen gibt es unter ups.com oder pressroom.ups.com, den Unternehmensblog finden Sie unter longitudes.ups.com. Um direkt auf UPS Nachrichten zuzugreifen, folgen Sie @UPS_News auf Twitter.

Kontakt: UPS, Holger Ostwald | holgerostwald@ups.com |www.ups.com/de   


Technik | Mobilität & Transport, 09.02.2018
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE... die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
OKT
2021
Kinostart: Aufschrei der Jugend - Fridays for Future Inside
Außergewöhnlich intimes Porträt junger Klimaaktivist*innen
deutschlandweit
24
NOV
2021
Herbstforum Altbau
Fachtagung für energetische Gebäudesanierung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Gesundheit & Wellness

Jeff Bezos und das Projekt Unsterblichkeit
Der Philosoph Christoph Quarch sieht im Traum vom ewigen Leben eine Gefahr für unsere Menschlichkeit
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Klimawandel und Werbeausgaben - wie Marketing unserem Planeten einheizt

Nachhaltig Weihnachten feiern

Neue Fairtrade-Studie: Klimakrise bedroht kleinbäuerlichen Landbau

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Forschungsprojekte zur Klimaresilienz

Why I Care: Wie gute Unternehmer großartig werden... und privat im Lot bleiben

Die Ampel muss liefern

Biodiversity Challenge von Mondelez Deutschland: Das sind die Gewinner*innen!

Globale ESG-Studie zeigt: Umwelt- und Klimaschutz haben für Bürger höchste Priorität

  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH