Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Wie Produkte lange halten

Die besten Tipps und Ideen

Die Initiative „Bewusst kaufen" des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) bietet ab sofort wertvolle Hintergrundinfos, um für die Umwelt aktiv zu werden – vom bewussten Einkauf über die richtige Pflege und Instandhaltung bis hin zu Reparatur und Upcycling von Produkten. Online werden kreative Tipps präsentiert. Unter allen, die bis 15. Oktober abstimmen, werden attraktive Preise verlost.
 
Schwerpunktwochen „Langlebige Produkte"
Die Initiative 'Bewusst kaufen' bietet ab sofort wertvolle Hintergrundinfos, um für die Umwelt aktiv zu werden. © BMLFUWWenn Alltagsgegenstände lange genutzt werden, ist das sowohl für die Umwelt als auch die Geldbörse von Vorteil. „Langlebige Produkte" – unter diesem Motto steht die Web-Plattform bewusstkaufen.at des Umweltministeriums in den kommenden zwei Wochen. Mit einem neuen Einkaufsratgeber und zahlreichen Experten-Beiträgen werden Fragen beantwortet: Auf welche Produktkennzeichnungen lohnt es sich zu achten, wenn auf Langlebigkeit und Reparaturfähigkeit Wert gelegt wird? Welche Produzentinnen und Produzenten setzen besonders hohe Standards? Wer bietet Hilfe, falls doch einmal etwas kaputt geht?
 
Unter die Lupe genommen werden Haushaltsgeräte, Elektronik, Kleidung und andere Produktgruppen.
 
Ideenwettbewerb: Abstimmen und Gewinnen!
Unter dem Motto „Lang lebe das Produkt" wurden Ideen gesammelt, wie wir Gegenständen zu einer besonders langen Lebensdauer verhelfen können. Welche der fünf von einer Fachjury vorausgewählten Ideen ist besonders innovativ und regt zum Nachmachen an? Die TOP-5 Ideen werden am 7. Oktober auf der Wear Fair in Linz präsentiert. Unter allen, die bis zum 15. Oktober abstimmen, werden u.a. eine Übernachtung im „Wohnwagon" und ein Staubsauger VX8-1-ÖKO von Electrolux verlost!
 
Über bewusstkaufen.at
bewusstkaufen.at ist eine Initiative des BMLFUW und Österreichs erstes Webportal für nachhaltigen Konsum. Mit Informationen zu etwa 200 Nachhaltigkeits-Labels, rund 60 Einkaufsratgebern und einem Best-Of-Showroom von über 2.000 nachhaltigen Produkten bietet es Konsumentinnen und Konsumenten eine umfangreiche Informationsplattform für umweltfreundliches Einkaufen.
 
Weitere Informationen:
 
Kontakt: Julia Beck, tatwort - Nachhaltige Projekte GmbH | julia.beck@tatwort.at | www.tatwort.at

Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 05.10.2017

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
24
MAI
2024
DACHKRONE
Deutscher Dachpreis 2024 - Preisverleihung
33609 Bielefeld
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Energie

Ökologisch vorbildlich warm baden
Die Moseltherme Traben-Trarbach spart nach umfassender Sanierung mehrere 10.000 Liter Heizöl ein
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Kärnten Standortmarketing
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • circulee GmbH