BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Wie Produkte lange halten

Die besten Tipps und Ideen

Die Initiative „Bewusst kaufen" des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) bietet ab sofort wertvolle Hintergrundinfos, um für die Umwelt aktiv zu werden – vom bewussten Einkauf über die richtige Pflege und Instandhaltung bis hin zu Reparatur und Upcycling von Produkten. Online werden kreative Tipps präsentiert. Unter allen, die bis 15. Oktober abstimmen, werden attraktive Preise verlost.
 
Schwerpunktwochen „Langlebige Produkte"
Die Initiative 'Bewusst kaufen' bietet ab sofort wertvolle Hintergrundinfos, um für die Umwelt aktiv zu werden. © BMLFUWWenn Alltagsgegenstände lange genutzt werden, ist das sowohl für die Umwelt als auch die Geldbörse von Vorteil. „Langlebige Produkte" – unter diesem Motto steht die Web-Plattform bewusstkaufen.at des Umweltministeriums in den kommenden zwei Wochen. Mit einem neuen Einkaufsratgeber und zahlreichen Experten-Beiträgen werden Fragen beantwortet: Auf welche Produktkennzeichnungen lohnt es sich zu achten, wenn auf Langlebigkeit und Reparaturfähigkeit Wert gelegt wird? Welche Produzentinnen und Produzenten setzen besonders hohe Standards? Wer bietet Hilfe, falls doch einmal etwas kaputt geht?
 
Unter die Lupe genommen werden Haushaltsgeräte, Elektronik, Kleidung und andere Produktgruppen.
 
Ideenwettbewerb: Abstimmen und Gewinnen!
Unter dem Motto „Lang lebe das Produkt" wurden Ideen gesammelt, wie wir Gegenständen zu einer besonders langen Lebensdauer verhelfen können. Welche der fünf von einer Fachjury vorausgewählten Ideen ist besonders innovativ und regt zum Nachmachen an? Die TOP-5 Ideen werden am 7. Oktober auf der Wear Fair in Linz präsentiert. Unter allen, die bis zum 15. Oktober abstimmen, werden u.a. eine Übernachtung im „Wohnwagon" und ein Staubsauger VX8-1-ÖKO von Electrolux verlost!
 
Über bewusstkaufen.at
bewusstkaufen.at ist eine Initiative des BMLFUW und Österreichs erstes Webportal für nachhaltigen Konsum. Mit Informationen zu etwa 200 Nachhaltigkeits-Labels, rund 60 Einkaufsratgebern und einem Best-Of-Showroom von über 2.000 nachhaltigen Produkten bietet es Konsumentinnen und Konsumenten eine umfangreiche Informationsplattform für umweltfreundliches Einkaufen.
 
Weitere Informationen:
 
Kontakt: Julia Beck, tatwort - Nachhaltige Projekte GmbH | julia.beck@tatwort.at | www.tatwort.at

Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 05.10.2017
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
09
FEB
2023
Treibhausgas-Bilanzierung meistern mit ecozoom
Lernen Sie, wie die Softwarelösung ecozoom Sie bei Ihrer Klima-Bilanzierung unterstützen kann.
Online-Demo
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Macht die Reform des Einwanderungsrechts die deutsche Staatsangehörigkeit zum Ramschartikel?
Christoph Quarch sieht eine Gefährdung unserer Kultur nicht von außen, sondern von innen.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

Otto Group gehört zu den ersten Unterzeichnern des Pakistan-Abkommens

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Mehr Sonnenkilometer mit dem Elektroauto: ADAC und Zolar starten Photovoltaik-Offensive

Neumarkter Lammsbräu vergibt 2023 erneut Nachhaltigkeitspreise

Friede, Würde und Menschenrechte gedeihen nur in einer Kultur des Miteinander

Nachhaltigkeits-Siegel der GfaW im neuen Design

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften