Nachhaltige betriebliche Mobilität

Jetzt gibt es Geld für Ihre Vorhaben zu nachhaltiger Mobilität!

Sie möchten die Mobilität in Ihrem Betrieb nachhaltiger und effizienter gestalten – doch es fehlt an Geld für die Umsetzung Ihrer Idee?
Dann nutzen Sie die aktuelle und einmalige Chance und reichen Sie Ihr Vorhaben beim Wettbewerb "mobil gewinnt" ein – Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober.

Die besten 25 Einreichungen werden von einer Fachjury ausgewählt und mit 2000 Euro Aufwandsentschädigung honoriert – und können im nächsten Schritt eine Förderung durch das Bundesverkehrsministerium (BMVI) erhalten, um ihr Projektvorhaben umzusetzen. Über 4 Mio. Euro sind zu vergeben!

Der Wettbewerb "mobil gewinnt" richtet sich an privatwirtschaftliche und kommunale Unternehmen. Wettbewerbsbeiträge können in vier Kategorien eingereicht werden, wobei auch Kooperationen zwischen Unternehmen und mit Kommunen möglich sind.
 
Sie möchten z.B.

  • Fahrräder für Ihren Fuhrpark anschaffen?
  • die Einführung von Fahrradleasing durch Zuschüsse unterstützen?
  • diebstahlsichere Fahrradstationen an Bahnhaltestellen für Ihre Mitarbeiter errichten?
  • Kommunikationsmaßnahmen und Aktionstage für Ihre Mitarbeiter durchführen zur Verbesserung der Mobilität?
  • ein Konzept zur Parkraumbewirtschaftung erarbeiten und einführen?
  • selbstfahrende Pendelbusse etablieren?
  • andere Maßnahmen und Konzepte zur Verbesserung der Mobilität durchführen?
Mehr zum Thema nachhaltige  Mobilität lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von forum mit dem Schwerpunkt "Tierische Geschäfte".
 
Sie haben eine Idee für ein Vorhaben? Gerne klären wir mit Ihnen, ob eine Bewerbung sinnvoll ist!
Weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter www.mobil-gewinnt.de

Wenn Sie zunächst die Möglichkeiten und Vorteile kennenlernen wollen, die betriebliches Mobilitätsmanagement für Ihr Unternehmen bietet, dann nutzen Sie die Gelegenheit für eine kostenlose Erstberatung! Einfach anfordern!
 
 

Technik | Mobilität & Transport, 12.09.2017

     
Cover des aktuellen Hefts

Innovationen und Lösungen für Klima und Umwelt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2023 mit dem Schwerpunkt Innovationen & Lösungen

  • Verpackung
  • Ropes of Hope
  • Yes we can
  • Digitalisierung
  • Wiederaufbau der Ukraine
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
01
MÄR
2024
CRIC-Fachtagung: Klimagerechtigkeit
Der Beitrag ethisch-nachhaltiger Investor:innen
53111 Bonn
05
MÄR
2024
ITB Berlin 2024
Define the world of Travel. Together.
14055 Berlin
07
MÄR
2024
8. Pioneers of Change Online Summit - Motto "Mut zu Mut"
Ermutigende Impulse für unsere Zukunft
online
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Mobilität & Transport

Mehr als Schiene
Kommunen wollen die Wiederbelebung stillgelegter Bahnstrecken als Baustein der Verkehrswende nutzen, wie das Beispiel Trier zeigt.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Herber Rückschlag für Wirtschaft, Menschenrechte und Umwelt

REHAU schließt Vertrag für Windenergie ab

EU-Lieferkettengesetz: "Enthaltung Deutschlands unverantwortlich!"

Das neue forum ist da - Energiepraktikum in Kenia

Winkel, Ecken, Schrägen:

Green Solar GmbH: Ein Kärntner Pionier der Nachhaltigkeit im Energiebereich mit Plug & Play Lösungen

DFGE und EcoVadis: Strategische Partnerschaft um drei Jahre verlängert

Alpha IC veröffentlicht erste Gemeinwohlbilanz

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • toom Baumarkt GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Engagement Global gGmbH