Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Eine Frau steht ihren Mann

Rosibel, Kakaobäuerin in Nicaragua

Tatkraft – dieses Wort fällt einem ein, wenn man Rosibel Mesis Zeledón gegenübersteht. Diese Frau ist es gewohnt, die Dinge anzupacken, ihr Leben in die eigene Hand zu nehmen und sie strahlt eine unglaubliche Kraft aus. Rosibel ist eine von 3.500 Kleinbauern, die im Rahmen des Cacao-Nica genannten Programms für nachhaltigen Kakaoanbau mit dem deutschen Schokoladehersteller Ritter Sport zusammenarbeiten.

Eine ungewöhnliche Frau: Rosibel Mesis Zeledón baut in Nicaragua nachhaltigen Kakao an. © Ritter Sport Dabei hatte das Leben eigentlich einen ganz anderen Plan für Rosibel. Aufgewachsen auf der Farm ihres Vaters, kümmert sie sich nach ihrer Heirat um den eigenen Haushalt und die vier Kinder. Die typische Biographie einer Frau in den ländlichen Regionen Nicaraguas. Als ihre Ehe scheitert und Rosibels Mann sie und die Kinder verlässt, ist sie wieder auf die Unterstützung ihrer Eltern angewiesen. Auch das ist kein ungewöhnliches Schicksal für eine Frau in Nicaragua – eigentlich. Denn Rosibel ergreift die Initiative und tritt einer Genossenschaft bei, die schon lange mit Ritter Sport zusammenarbeitet. Ein erster Mikrokredit ermöglicht es ihr, ein paar Hektar Land für den Getreideanbau zu kaufen. Sie hat Erfolg und beginnt mit dem Anbau von Kakao.

Rosibel ist Teil des Cacao-Nica Programms von Ritter Sport, das ihr dabei hilft, agroforstliche Prinzipien für ihren Anbau zu nutzen. Rosibel baut Kakao nicht in Monokulturen an, sondern zusammen mit Bananen, Mais, Bohnen und größeren Bäumen, die dem empfindlichen Kakao Schatten spenden. Diese Diversifizierung macht den Kakao weniger anfällig für Krankheiten, sichert die Fruchtbarkeit der Böden und nutzt vor allem Rosibel, weil sie so die Erträge und damit ihr Einkommen steigert. Nicht nur die Erträge konnten Rosibel und die anderen Cacao-Nica Partner steigern, auch die Qualität des Kakaos hat sich im Laufe der Jahre erheblich gebessert. Heute besitzt Nicaragua sogar Edelkakao-Status. Um die Lebenssituation der Bauern zu verbessern, sind aber auch faire Preise eine wichtige Voraussetzung. Ritter Sport hat daher ein Preismodell entwickelt, das aus einer Kombination verschiedener Zuschläge zum Weltmarktpreis und festen Abnahmemengen besteht.

 
Rosibel hat sich 2014 außerdem nach UTZ zertifizieren lassen. So hat sie Zugang zu weiteren Fortbildungsmöglichkeiten und erzielt gute Preise für ihren Kakao. Inzwischen bewirtschaftet sie mit zwei festen Mitarbeitern rund 14 Hektar. Die Farm deckt den Lebensunterhalt der Familie und – was Rosibel besonders wichtig ist – finanziert die Ausbildung ihrer Kinder. 

Quelle: Alfred Ritter GmbH & Co. KG

Gesellschaft | Starke Frauen, 06.06.2017
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2017 - Wie ernähren wir uns in Zukunft? erschienen.
     
Cover des aktuellen Hefts

Habeck Superstar?

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2022 mit dem Schwerpunkt: Wirtschaft im Wandel

  • XAAS Everything-as-a-Service
  • Papiertiger mit Potenzial
  • Ausgezeichnete Gesetze
  • Weniger wollen - wie lernt man das?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
AUG
2022
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Kiel
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
24103 Kiel
23
SEP
2022
Globaler Klimastreik
Für eine schnellere und umfassende Klimapolitik
weltweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Wenn sich die Angst ins Hirn schleicht...
Christoph Quarch sieht in den aktuellen Krisen auch die Chance zum Aufbruch
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Wichtiger Schritt in Richtung nachhaltiges Bauen:

Melitta Gruppe gründet Recyclingfirma in Indien

Persönlicher UV-Index schützt die Haut

An den Bedürfnissen des Radverkehrs orientiert

Aktiv werden fürs Klima: mit einem nachhaltigen Wärmeschutz

Die LIGANOVA Group integriert Nachhaltigkeits-Startup Spenoki

Preisträger der Ferry Porsche Challenge 2022 gekürt

In der Krise den richtigen Stromanbieter finden

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Frankfurt University of Applied Sciences