PSN-Etiketten setzen mit Thermotransferfolie aus Wachs auf Nachhaltigkeit

Ein Umstieg ist problemlos möglich.

Viele nachteilige Prozesse für unsere Umwelt laufen weitgehend unbemerkt ab. Beispielsweise beim Bedrucken von Thermotransfer-Etiketten und Bons im Handel. Täglich geschieht dieser Prozess millionenfach und milliardenfach weltweit. Das dabei verwendete Papier, das im Idealfall lediglich aus nachwachsenden Materialien gefertigt ist, wird in großen Mengen benötigt und landet irgendwann im Papiermüll, wenn die Etiketten einmal ihren Zweck erfüllt haben. Problematischer ist allerdings häufig das Füllmaterial für Thermodrucker, das ebenfalls in großen Mengen im Handel jeden Tag benötigt wird und irgendwann entsorgt werden muss.

Das für den Kassenbon eingesetzte Papier wird in großen Mengen benötigt und landet schnell im Papiermüll, wenn es seinen Zweck erfüllt hat. © stevepb, pixabay.comNachhaltige Thermotransferfolie von PSN-Etiketten
Das Unternehmen Print Solution Network geht hier einen anderen Weg. Die Thermotransferfolie bei PSN-Etiketten bestehen aus durch Harz gestärktem Wachs und erfüllen damit hohe Ansprüche hinsichtlich Nachhaltigkeit. Das Wachsband ist in allen gängigen Druckern einsetzbar und kann sowohl für Hochgeschwindigkeitsdruck, Anhänger, Pergamentmedien und große Volumina auf Etiketten verwendet werden. Die Wachs-Harz-Thermotransferfolien sind in unterschiedlichen Größen und Formen passend für die meisten gängigen Thermodrucker verfügbar.

Alternative für Handelsunternehmen
Unternehmen des Handels, die andere Wege gehen wollen und die Möglichkeit ergreifen möchten, einen Unterschied in ihrem Tun zu machen, haben es mit den Thermotransferfolien bei PSN-Etiketten einfach. Denn mit diesen gelingt es, sozusagen von einem Tag auf den anderen den Thermotransferdruck nachhaltiger zu gestalten. Dank der standardisierten Größen lassen sich die Wachsbänder einfach in jedem Kassendrucker und EAN-Drucker wie von den Marken Citizen oder Valentin Kern einfügen, der auf Thermotransferfoliendruck-Technologie basiert.

Besondere Eigenschaften von Wachs-Harz
Bei der Herstellung der Thermotransferfolie von PSN-Etiketten werden die Wachsbänder durch Harz verstärkt. Dadurch ergibt sich eine besonders vorteilhafte Wachs-Harz-Mischung, die in vielen unterschiedlichen Anwendungsgebieten Anwendung finden kann und damit ein breites Einsatzgebiet abdeckt. Dieses reicht über Bereiche wie:

  • Inventar- und Lagerbeschriftungen
  • Logistik- und Versandetiketten
  • Etiketten für den Handel
  • Autokennzeichen
  • Hängeetiketten
  • Pharmazeutika
  • Flexible Verpackungen
  • Beschilderungen und Logos
  • Gartenetiketten
  • Armbänder
  • Gesundheitswesen
  • Niedrige Temperaturen, TK-Kost

Für einige andere Bereiche wie z.B. Kosmetika und Labormuster eignen sich wiederum Bänder aus reinem Harz besser. Wachs-Harz-Bänder stellen jedoch für viele Bereiche von Logistik über Medizinwesen bis hin zu Mode und Handel eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Thermotransferrollen dar.

Umstieg auf nachhaltige Thermotransferfolien – PSN Support unterstützt
Bei der Wahl von Thermotransferfolien für den täglichen Gebrauch müssen verschiedene Fragen geklärt werden. Ausschlaggebend ist, welche Etiketten und Etikettenmaterialien bereits im Einsatz sind, ob das Etikett Lösungsmittel beständig sein muss oder Chemikalien beständig. Auch ob der Aufdruck kratz- und wischfest sein soll, sollte geklärt werden. Eine entscheidende Rolle spielt auch, ob der Aufdruck langlebig sein soll oder lediglich eine kurzfristige Nutzung angestrebt wird.

Insbesondere bei der erstmaligen Umstellung von normalen Thermotransferfolien auf Harz-Wachs-Thermotransferfolien ergeben sich darüber hinaus häufig auch noch weitere Fragen hinsichtlich der Kompatibilität. Der PSN Support unterstützt seine Kunden selbstverständlich aktiv darin, den Wechsel vorzunehmen und alle Fragen zu beantworten. Die Bestellungen können einfach und bequem über den Online Shop vorgenommen werden. Dort werden alle Harz-Wachs-Thermorollen übersichtlich aufgelistet und sind selbstverständlich auch mit Informationen zu den kompatiblen Druckern versehen. So fällt es einfach, die passenden und richtigen Rollen zu bestellen, die für den laufenden Verbrauch benötigt werden. Dass sich mit jedem Druck, der fortan mit Wachs-Harz-Bändern getätigt wird, nachhaltig wirtschaften lässt, ist ein überaus positiver Nebeneffekt.


Wirtschaft | Lieferkette & Produktion, 29.05.2017
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht's!

forum 04/2020

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
19
MÄR
2021
#NoMoreEmptyPromises
Globaler Klimastreik
weltweit
26
MÄR
2021
DVD-Start „Unser Boden, unser Erbe“
Wie wollen wir in Zukunft leben?
deutschlandweit
22
APR
2021
Green Deal im Unternehmen
So gelingt strategischer Klimaschutz!
online
Alle Veranstaltungen...
Marketing For Future Award 2021. Marketing zwischen Macht und macht nichts.

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Countdown für Planet B - Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken
2 - Spirituelle Basisdemokratie: Die Kraft des Ewigen in der Politik
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Gibt es eine Veränderung der CO2-Konzentration in der Atmosphäre aufgrund von COVID-19?

Zukunft Mobilität

Gemeinsame Europäische Agrarpolitik

Moderne Fließbänder und wie sie heute eingesetzt werden

H2-Leitfaden für Stadtwerke

Strom für und aus dem Auto

Mit Pflanzaktionen Bienen retten

Zapf Creation stellt auf plastikfreie Verpackungen um

  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)