BEE_Sommerfest_2024

Neuer Label-Kompass des österreichischen Umweltministeriums bietet Orientierung beim nachhaltigen Einkauf

Das Online-Angebot listet alle Nachhaltigkeits-Labels im österreichischen Handel auf und zeigt, welche davon tatsächlich empfehlenswert für den nachhaltigen Einkauf sind.

Wer beim Einkauf sicher gehen will, dass nachhaltige Produkt-Zertifizierungen auch halten, was sie versprechen, dem hilft der neue Label-Kompass auf www.bewusstkaufen.at. Unter dem Motto „Lass dich nicht pflanzen!" bietet das bewährte Web-Angebot noch mehr Übersicht und Information. Der Service der Initiative „Bewusst kaufen" des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft informiert über 200 Labels, die im österreichischen Handel nachhaltige Produkte kennzeichnen. 
   
Der neue Label-Kompass der Initiative 'Bewusst kaufen' bietet Orientierung beim nachhaltigen Konsum. © tatwort - Nachhaltige Projekte GmbHImmer mehr Menschen achten beim täglichen Einkauf auf ökologische und soziale Produktkriterien, wie bio, regional, umweltschonend oder fair. Labels kennzeichnen die entsprechenden Produkte – doch mittlerweile gibt es so viele davon, dass KonsumentInnen nach Orientierung suchen. Hier setzt der Label-Kompass an: Das Online-Angebot listet alle Nachhaltigkeits-Labels im österreichischen Handel auf und zeigt, welche davon tatsächlich empfehlenswert für den nachhaltigen Einkauf sind.

Rascher Überblick – auch von unterwegs
Wer sich direkt beim Einkauf informieren möchte, findet mit der praktischen Suchfunktion auf der mobil optimierten Seite jedes Label auf Anhieb. Übersichtliche Bewertungspfeile im Ampelsystem geben einen raschen Überblick, wie empfehlenswert das Gütezeichen ist. Die Einstufung erfolgt durch unabhängige ExpertInnen, die jedes Label nach seinem Anspruch, seiner Unabhängigkeit und seiner Transparenz beurteilen. 

tatwort - Nachhaltige Projekte GmbH Vergleichsfunktion und Best-Of-Showroom
Wer es genauer wissen will, findet zu jedem Label auch weiterführende Informationen: Eine Checkbox zeigt auf, welche nachhaltigen Kriterien es in der jeweiligen Produktkategorie gibt und welche davon das Label erfüllt. So können UserInnen erkennen, welche Gütezeichen besonders strenge Standards setzen. Eine tiefergehende Beschreibung jedes Labels rundet das Angebot ab. Beispielhafte Produkte, die den strengen Nachhaltigkeitsstandards der Plattform entsprechen, werden auf der Website in einem Best-Of-Showroom vorgestellt. So unterstützt der Label-Kompass all jene Menschen, die durch ihren täglichen Konsum zu einer nachhaltigeren Lebensweise beitragen möchten.
 
Label-Quiz
Noch bis zum 28. Mai gibt es die Gelegenheit, das eigene Wissen über Labels und Gütezeichen zu erweitern und sich die Chance auf tolle Gewinne zu sichern: Beim LabelQuiz auf bewusstkaufen.at können Rätselfreude knifflige Fragen beantworten. Zur Belohnung werden unter allen richtigen Antworten attraktive Preise verlost. 
 
Über bewusstkaufen.at - das bringt´s nachhaltig
bewusstkaufen.at ist eine Initiative des BMLFUW und Österreichs erstes Webportal für nachhaltigen Konsum. Mit Infos zu etwa 200 Nachhaltigkeits-Labels, rund 60 Einkaufsratgebern und zirka 2.000 nachhaltigen Produkten bietet es KonsumentInnen eine umfangreiche Informationsplattform für umweltfreundliches Einkaufen.  

Kontakt: tatwort - Nachhaltige Projekte GmbH | www.tatwort.at | julia.beck@tatwort.at    

Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 15.05.2017

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JUN
2024
„Grüner Rasen – grünes Bewusstsein: Kann Fußball klimafreundlich?“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
02
SEP
2024
Real Estate Social Impact Investing Award 2024 - Bewerbungsfrist: 02.09.2024
Auszeichnung für Leuchttürme und Benchmarks von in Planung und Bau befindlichen Projekten
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Green Building

Wie nachhaltig kann Bauleitplanung sein?
Die Stadt Selters kombiniert am Sonnenbach Anpassung an den Klimawandel und Lebensqualität
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Der Purpose-Match als Game Changer

Abschlussbericht ACHEMA 2024

Ein heißer Sommer mit viel (solarer) Energie

Berufsbegleitende CSM-Zertifikate Nachhaltigkeitsmanagement im Sport, Sustainability Reporting und Zirkuläres Wirtschaften kennenlernen

„Europa macht Hoffnung“

Digitaler Zwilling im Gebäudebestand:

Nachhaltige Zukunft gestalten: Green Tourism Camp 2024 vereint Innovation und Zusammenarbeit im Tourismus

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • circulee GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Kärnten Standortmarketing
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Engagement Global gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)