B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Neuer Label-Kompass des österreichischen Umweltministeriums bietet Orientierung beim nachhaltigen Einkauf

Das Online-Angebot listet alle Nachhaltigkeits-Labels im österreichischen Handel auf und zeigt, welche davon tatsächlich empfehlenswert für den nachhaltigen Einkauf sind.

Wer beim Einkauf sicher gehen will, dass nachhaltige Produkt-Zertifizierungen auch halten, was sie versprechen, dem hilft der neue Label-Kompass auf www.bewusstkaufen.at. Unter dem Motto „Lass dich nicht pflanzen!" bietet das bewährte Web-Angebot noch mehr Übersicht und Information. Der Service der Initiative „Bewusst kaufen" des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft informiert über 200 Labels, die im österreichischen Handel nachhaltige Produkte kennzeichnen. 
   
Der neue Label-Kompass der Initiative 'Bewusst kaufen' bietet Orientierung beim nachhaltigen Konsum. © tatwort - Nachhaltige Projekte GmbHImmer mehr Menschen achten beim täglichen Einkauf auf ökologische und soziale Produktkriterien, wie bio, regional, umweltschonend oder fair. Labels kennzeichnen die entsprechenden Produkte – doch mittlerweile gibt es so viele davon, dass KonsumentInnen nach Orientierung suchen. Hier setzt der Label-Kompass an: Das Online-Angebot listet alle Nachhaltigkeits-Labels im österreichischen Handel auf und zeigt, welche davon tatsächlich empfehlenswert für den nachhaltigen Einkauf sind.

Rascher Überblick – auch von unterwegs
Wer sich direkt beim Einkauf informieren möchte, findet mit der praktischen Suchfunktion auf der mobil optimierten Seite jedes Label auf Anhieb. Übersichtliche Bewertungspfeile im Ampelsystem geben einen raschen Überblick, wie empfehlenswert das Gütezeichen ist. Die Einstufung erfolgt durch unabhängige ExpertInnen, die jedes Label nach seinem Anspruch, seiner Unabhängigkeit und seiner Transparenz beurteilen. 

tatwort - Nachhaltige Projekte GmbH Vergleichsfunktion und Best-Of-Showroom
Wer es genauer wissen will, findet zu jedem Label auch weiterführende Informationen: Eine Checkbox zeigt auf, welche nachhaltigen Kriterien es in der jeweiligen Produktkategorie gibt und welche davon das Label erfüllt. So können UserInnen erkennen, welche Gütezeichen besonders strenge Standards setzen. Eine tiefergehende Beschreibung jedes Labels rundet das Angebot ab. Beispielhafte Produkte, die den strengen Nachhaltigkeitsstandards der Plattform entsprechen, werden auf der Website in einem Best-Of-Showroom vorgestellt. So unterstützt der Label-Kompass all jene Menschen, die durch ihren täglichen Konsum zu einer nachhaltigeren Lebensweise beitragen möchten.
 
Label-Quiz
Noch bis zum 28. Mai gibt es die Gelegenheit, das eigene Wissen über Labels und Gütezeichen zu erweitern und sich die Chance auf tolle Gewinne zu sichern: Beim LabelQuiz auf bewusstkaufen.at können Rätselfreude knifflige Fragen beantworten. Zur Belohnung werden unter allen richtigen Antworten attraktive Preise verlost. 
 
Über bewusstkaufen.at - das bringt´s nachhaltig
bewusstkaufen.at ist eine Initiative des BMLFUW und Österreichs erstes Webportal für nachhaltigen Konsum. Mit Infos zu etwa 200 Nachhaltigkeits-Labels, rund 60 Einkaufsratgebern und zirka 2.000 nachhaltigen Produkten bietet es KonsumentInnen eine umfangreiche Informationsplattform für umweltfreundliches Einkaufen.  

Kontakt: tatwort - Nachhaltige Projekte GmbH | www.tatwort.at | julia.beck@tatwort.at    

Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 15.05.2017
     
Cover des aktuellen Hefts

SOS – Rettet unsere Böden!

forum 01/2021

  • Eine Frau, die es wissen will
  • Eine neue Vision für den Tourismus
  • Jetzt oder nie
  • Models for Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
25
APR
2021
Das Fieber - Der Kampf gegen Malaria
Filmstart und Online-Premiere mit Filmgespräch
online
Alle Veranstaltungen...
https://www.klimaneutrale-kommunen.de/der-kongress/programm/?utm_source=medienpartner&utm_medium=forumcsr&utm_campaign=knk2021&utm_content=300x250px

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Impfchaos?
Der große Hoffnungsanker Impfung droht zum Stolperstein zu werden. Für unseren Philosophen Christoph Quarch kommt das nicht überraschend.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Nachhaltigkeitswettbewerb „Energiewende neu gedacht“: Mit deiner Idee die Zukunft gestalten

Leipziger Finanzforum (30.4.2021)

Globaler Klimaschutz:

Global Food Summit 2021: Foodtropolis. Urban. Circular. Food

Living Lakes auf dem nächsten Level

Die kleinteilige Bewirtschaftung und insbesondere kleine und mittlere Betriebe sind für den Biodiversitätsschutz von zentraler Bedeutung.

Erfolg neu definieren und die Welt verbessern:

Bergfreunde.de will CO2-Footprint weiter reduzieren und bekennt sich zur Science Based Targets Initiative

  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • TourCert gGmbH