B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Vegane Kochschule mit Sebastian Copien

Carpaccio von Roten Beten & Schwarzem Rettich mit Linsensalat

Pflanzlich kochen heißt nicht Rohkost und schon gar nicht langweilig. Mit Herz und Leidenschaft zeigt Sebastian Copien, wie abwechslungsreich und schmackhaft die vegane Küche ist. Einfach ausprobieren und genießen! 
 
Für 3–4 Portionen
 
Dauer: 25 Minuten

Foto: Pixabay - Desertrose71 Apfel, in feine Spalten geschnitten
1 TL Olivenöl
1 mittelgroßer Schwarzer Rettich, in hauchdünne Scheiben gehobelt
1 mittelgroße Knolle Rote oder Gelbe Bete, in hauchdünne Scheiben gehobelt
1 TL Sojasauce
2 EL Sesam, geröstet und im Mörser zerstoßen
1 Prise gemahlener Zimt
 
Für den Linsensalat
200 g rote Linsen
1 ½ EL Reis- oder Ahornsirup
2 TL Zitronensaft
1 TL geröstetes Sesamöl
4 EL Olivenöl
½ TL miso-Paste
1 kleine Schalotte, fein gewürfelt
1 kleine frische milde rote Chilischote, gewürfelt
3 EL fein geschnittene frische Petersilie
1 EL fein geschnittenes frisches Koriandergrün
1 Avocado, geschält, entsteint und das Fruchtfleisch fein gewürfelt
1 TL Salz Pfeffer aus der Mühle
2 EL Reisessig

Die Apfelspalten mit dem Öl vermengen. Für den Linsensalat die Linsen gut spülen und in 2 l Wasser etwa 7 Minuten kochen, bis sie gar, aber noch leicht bissfest sind. Den Reis- oder Ahornsirup, den Zitronensaft, das Sesam- und das Olivenöl, die miso-Paste, die Schalotten- und die Chiliwürfel zu einem glatten Dressing vermischen. Die gekochten Linsen kurz mit Wasser abschrecken und dann noch warm mit dem Dressing vermengen. Ziehen lassen.

Die Rettich- und die Rote-Bete-Scheiben auf Tellern auslegen und mit der Sojasauce bestreichen.

Die Petersilie, den Koriander und die Avocadowürfel vorsichtig unter die Linsen heben und alles mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

Den Linsensalat auf dem Gemüsecarpaccio anrichten und jede Portion mit Apfelspalten, Sesam und Zimt garnieren.
 
 
Sebastian Copien
ist Koch aus Leidenschaft für die neue pflanzliche Küche.
Er bietet in seiner Show-Küche in München Kochkurse, Seminare und Teamevents an.
Sein drittes Buch  „Die vegane Kochschule" ist ein gelungenes Standardwerk für vegan-Neulinge.
 
 
 
 
 
 

Lifestyle | Essen & Trinken, 27.11.2016
     
Cover des aktuellen Hefts

SOS – Rettet unsere Böden!

forum 01/2021

  • Eine Frau, die es wissen will
  • Eine neue Vision für den Tourismus
  • Jetzt oder nie
  • Models for Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
18
JUN
2021
Erdfeste 2021
Ein bewusstes Ja zu echter Gegenseitigkeit
deutschlandweit
22
JUN
2021
Klimafreundlich Leben: CO2-Fußabdruck senken - gemeinsam.konkret.wirkungsvoll
Ein Angebot für Multiplikator*innen, Unternehmen und Organisationen
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Energie

Die Kraft der Sonne erhellt bei Nacht die Straßen
Ein Hunsrückdorf ist Namensgeber für das „Horner Modell“: Photovoltaik plus Speichertechnik reduziert die Stromkosten
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Erste deutsche Chia-Sorte zugelassen

European Green Award wirft Lichter auf den Horizont - der ist grün!

Thüringen wird fünfter Länder-Partner des PIUS Info-Portals

50 Zukunftsmanager*innen gesucht!

Schichtarbeit und Stress

Umweltbewusst Waschen?

Der grüne Leitfaden von packVerde

Weniger Pflanzenschutzmittel, mehr Artenerhalt

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH