Vegane Kochschule mit Sebastian Copien

Carpaccio von Roten Beten & Schwarzem Rettich mit Linsensalat

Pflanzlich kochen heißt nicht Rohkost und schon gar nicht langweilig. Mit Herz und Leidenschaft zeigt Sebastian Copien, wie abwechslungsreich und schmackhaft die vegane Küche ist. Einfach ausprobieren und genießen! 
 
Für 3–4 Portionen
 
Dauer: 25 Minuten

Foto: Pixabay - Desertrose71 Apfel, in feine Spalten geschnitten
1 TL Olivenöl
1 mittelgroßer Schwarzer Rettich, in hauchdünne Scheiben gehobelt
1 mittelgroße Knolle Rote oder Gelbe Bete, in hauchdünne Scheiben gehobelt
1 TL Sojasauce
2 EL Sesam, geröstet und im Mörser zerstoßen
1 Prise gemahlener Zimt
 
Für den Linsensalat
200 g rote Linsen
1 ½ EL Reis- oder Ahornsirup
2 TL Zitronensaft
1 TL geröstetes Sesamöl
4 EL Olivenöl
½ TL miso-Paste
1 kleine Schalotte, fein gewürfelt
1 kleine frische milde rote Chilischote, gewürfelt
3 EL fein geschnittene frische Petersilie
1 EL fein geschnittenes frisches Koriandergrün
1 Avocado, geschält, entsteint und das Fruchtfleisch fein gewürfelt
1 TL Salz Pfeffer aus der Mühle
2 EL Reisessig

Die Apfelspalten mit dem Öl vermengen. Für den Linsensalat die Linsen gut spülen und in 2 l Wasser etwa 7 Minuten kochen, bis sie gar, aber noch leicht bissfest sind. Den Reis- oder Ahornsirup, den Zitronensaft, das Sesam- und das Olivenöl, die miso-Paste, die Schalotten- und die Chiliwürfel zu einem glatten Dressing vermischen. Die gekochten Linsen kurz mit Wasser abschrecken und dann noch warm mit dem Dressing vermengen. Ziehen lassen.

Die Rettich- und die Rote-Bete-Scheiben auf Tellern auslegen und mit der Sojasauce bestreichen.

Die Petersilie, den Koriander und die Avocadowürfel vorsichtig unter die Linsen heben und alles mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

Den Linsensalat auf dem Gemüsecarpaccio anrichten und jede Portion mit Apfelspalten, Sesam und Zimt garnieren.
 
 
Sebastian Copien
ist Koch aus Leidenschaft für die neue pflanzliche Küche.
Er bietet in seiner Show-Küche in München Kochkurse, Seminare und Teamevents an.
Sein drittes Buch  „Die vegane Kochschule" ist ein gelungenes Standardwerk für vegan-Neulinge.
 
 
 
 
 
 

Lifestyle | Essen & Trinken, 27.11.2016

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
25
APR
2024
Lunch & Learn: Begeisterung für die Erde!
Wie gelingt der ökologische Wandel?
online
26
APR
2024
ChefTreff Gipfel 2024
Get Inspired by Brave Leaders
20457 Hamburg
24
SEP
2024
Climate-Neutral Strategies and Resource Management 2024
Sharing Corporate Climate-Neutral Best Practices for a Sustainable Future
60598 Frankfurt
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Energie

Kläranlage plus Photovoltaik ergibt saubere Energie
Faltdach-Anlage über Neuwieder Kläranlage ans Netz angeschlossen
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

„Das Beste an meinem Beruf ist, Menschen zu helfen und passgenaue, individuelle Lösungen für sie zu finden!“

Die Zukunft nachhaltiger Ernährung in Städten

toom zum sechsten Mal für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Nachhaltig, zusammen, laut:

Nachhaltige Proteinquellen

Es tut sich was ...

FH Münster startet Master Nachhaltige Transformationsgestaltung

Pascoe mit dem Innovationspreis TOP 100 ausgezeichnet

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Engagement Global gGmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • toom Baumarkt GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig