B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

VDMA fordert bessere Regelsetzung für mehr Umweltschutz

Nicht weniger Umweltschutz ist das Ziel, sondern verständlichere und nachvollziehbare Rechtssetzung zum Wohle aller.


In der Neuausgabe seiner umweltpolitischen Forderungen bekennt sich der VDMA zum Leitgedanken der Kreislaufwirtschaft, zeigt aber auch einige Schwachstellen bei der aktuellen Umsetzung auf.
 
Maschinenbau und Umweltschutz sind zwei Seiten derselben Medaille. Zum einen profitiert der Maschinenbau als Enabler von Umwelttechnologien von den stetig steigenden Anforderungen an die Umwelt, zum anderen ist er als Betreiber von Produktionsanlagen auch einer Flut an umweltrechtlichen Regelsetzungen ausgesetzt.
 
Die Neuausgabe der „Umweltpolitischen Forderungen des VDMA" zeigt an acht aktuellen Themenfeldern auf, wo der Maschinen- und Anlagenbau von Umweltvorschriften betroffen ist und welche Konsequenzen insbesondere für klein- und mittelständische Unternehmen daraus resultieren. Basierend auf einigen Fakten und bereichert mit Zitaten von Experten aus dem Kreis der VDMA- Mitgliedsunternehmen beschreibt jeder Themenbereich die Risiken, aber zum Teil auch die Chancen, die sich aus den entsprechenden Vorschriften ergeben.
 
Nicht weniger Umweltschutz ist dabei das Ziel, sondern verständlichere und nachvollziehbare Rechtssetzung zum Wohle aller.
 
Die deutsche Broschüre finden Sie hier als Download, eine englische Version ist in Vorbereitung und wird kurzfristig ebenfalls als Download bereitgestellt.
 
Kontakt: Naemi Denz, mailto:naemi.denz@vdma.org

Quelle: VDMA-Nachhaltigkeitsinitiative-Blue-Competence

Wirtschaft | Recht & Normen, 23.09.2016
     
Cover des aktuellen Hefts

SOS – Rettet unsere Böden!

forum 01/2021

  • Eine Frau, die es wissen will
  • Eine neue Vision für den Tourismus
  • Jetzt oder nie
  • Models for Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
25
APR
2021
Das Fieber - Der Kampf gegen Malaria
Filmstart und Online-Premiere mit Filmgespräch
online
15
JUN
2021
Der Kongress zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex 2021 (by CQC)
DNK-Botschafter und Zukunftsgestalter gesucht!
online
Alle Veranstaltungen...
https://www.klimaneutrale-kommunen.de/der-kongress/programm/?utm_source=medienpartner&utm_medium=forumcsr&utm_campaign=knk2021&utm_content=300x250px

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Nichtstuer sind keine Helden
Der Philosoph Christoph Quarch meint, dass die Bundesregierung mit ihrer Kampagne „#besondere Helden“ der Demokratie schadet.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

sportgreen: Erster Online-Shop speziell für nachhaltige Sportbekleidung startet am Earth Day

Profis für Nachhaltigkeit & Digitalisierung: Neue Studiengänge machen fit für den Wandel in Unternehmen

Freude, schöner Götterfunken

"Let's Keep the Planet Blue" als Leitidee für nachhaltige Produkte und Services

PepsiCo weitet Maßnahmen für nachhaltige Landwirtschaft entschlossen aus

„Voice of Yoga meets UNDER ONE SKY“. Entspannende meditative Reise für die Seele hat am 21. April Premiere auf YouTube

Erfolg neu definieren und die Welt verbessern:

Bergfreunde.de will CO2-Footprint weiter reduzieren und bekennt sich zur Science Based Targets Initiative

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH
  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH