B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Vegane Garten-Kochschule mit Sebastian Copien

Topinambur-Trauben-Suppe mit gegrillten Gemüsespießen

Pflanzlich kochen heißt nicht Rohkost und schon gar nicht langweilig. Mit Herz und Leidenschaft zeigt Sebastian Copien, wie abwechslungsreich und schmackhaft die vegane Küche ist. Einfach ausprobieren und genießen! 
 
Dauer: 25 Minuten

Für die Suppe
450 g Topinambur, 1 EL Zitronensaft, 2 EL Olivenöl,
2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt, 1 große Zwiebel, fein gewürfelt,
1 TL gehackte frische Rosmarinnadeln, 1 Stück rote Chilischote (ca. 1 cm), fein gewürfelt,
1 l milde Gemüsebrühe, 250 g grüne oder blaue süße Trauben ohne Kerne,
1 TL fein abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone,
1 TL Salz, 1 ½ EL Mandelmus, 1 gute Prise weißer Pfeffer,
1 TL Kokosöl, 100 g Walnüsse, 1 TL Ahornsirup

Für die Gemüsespieße
100 g Sellerie, grob gewürfelt,
100 g Kürbis, grob gewürfelt,
100 g Champignons, halbiert,
1 Prise geräuchertes Paprikapulver,
1 TL edelsüßes Paprikapulver, ½ TL Salz,
1 gute Prise Pfeffer, ½ TL Rohrohrzucker, ½ TL Kreuzkümmel,
5 EL Olivenöl, plus etwas zum Braten,
1 EL Limettensaft,
1 Knoblauchzehe, zerdrückt

Für die Spieße die verschiedenen Gemüsewürfel abwechselnd auf Schaschlikspieße stecken. Die Gewürze, das Öl, den Limettensaft und den zerdrückten  Knoblauch gründlich zu einer Marinade verrühren und die Spieße darin 15 Minuten ziehen lassen.

Foto: Unsplash - PixabayFür die Suppe die Topinambur schälen, würfeln und mit dem Zitronensaft beträufeln. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und darin den Knoblauch und die Zwiebel goldbraun anbraten. Den Rosmarin, die Chili und die Topinambur dazugeben und 3 Minuten mitrösten. Mit der Brühe ablöschen. Die Trauben, die Zitronenschale und ½ TL Salz einrühren und alles 5 Minuten kochen lassen. Dann das Mandelmus unterrühren und die Mischung im Mixer oder mit einem Stabmixer mindestens 3 Minuten glatt pürieren, bis die Farbe der Trauben hervortritt. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.

Die Gemüsespieße in einer Pfanne in etwas Olivenöl goldbraun und knusprig anbraten. In der Zwischenzeit in einer Pfanne das Kokosöl erhitzen und darin die Walnüsse sanft anrösten. Den Ahornsirup dazugeben und leicht eindicken lassen, dann mit Salz würzen und auskühlen lassen.Die Suppe mit dem Stabmixer schaumig ziehen, in schöne Gläser füllen und mit karamellisierten Walnüssen garnieren. Die Spieße quer über die Glasränder legen.

Variation: Die Spieße schmecken auch in pakora-Teig ausgebacken ganz köstlich. Anstelle der Topinambur kann man ebenso gut Kohlrabi verwenden.
 
Für den Backteig
150 g Kichererbsenmehl, 350 ml Wasser, ½ TL Salz, 1 gute Prise Natron,
1 gute Prise Backpulver, ½ TL gemahlene Kurkuma
 
Für den Backteig alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und mit einem Stabmixer zu einem dickflüssigen Teig verarbeiten. Dann 20 Minuten ruhen lassen.
Den Teig noch einmal gut durchrühren. Das Gemüse im Mehl wenden, durch den Teig ziehen und dann etwa 4 Minuten goldgelb frittieren. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Was ist Topinambur eigentlich genau? Kann man ihn selbst anbauen? In einem Gemüseportrait erklärt Sebastian Copien, wie man ihn anbaut und warum er auch "Sonnenblumen-Artischocke" heißt.

Sebastian Copien
ist Koch aus Leidenschaft für die neue pflanzliche Küche.
Er bietet in seiner Show-Küche in München Kochkurse, Seminare und Teamevents an.
Sein drittes Buch  „Die vegane Kochschule" ist ein gelungenes Standardwerk für vegan-Neulinge.
 


Lifestyle | Essen & Trinken, 12.09.2016
     
Cover des aktuellen Hefts

Sicher!?

In einer Zeit, in der Angst Einzug in der Gesellschaft hält, macht forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2021 Mut.

  • Trotzdem Ja zum Leben sagen
  • Lösungen im Konsens
  • Steppenbegrünung als Klimachance
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
26
AUG
2021
Kinostart „Now" - „If you fail, we will never forgive you!"
A Film for Climate Justice by Jim Rakete
deutschlandweit
04
SEP
2021
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Berlin
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
12103 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Naturschutz

Milchstraße, Andromeda und Antares im Blick
Das Dorf Rumbach im Dahner Felsenland hat es als erste Kommune zum Titel „Gemeinde unter den Sternen“ gebracht. Ressourcen und Kosten spart sie obendrein.
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Nachhaltige Transformation in Unternehmen Schritt für Schritt lernen und vorantreiben

Der erste Blaue Engel für Betonsteine. Ökologisch verträglich bauen

DuPont Sustainable Solutions erwirbt KKS Advisors

Das Dorfauto zieht Kreise

„Das ist Bioökonomie!“ – Ein Uni Hohenheim Original Podcast: Artenvielfalt vor der Haustür! Bunte Wiese Stuttgart und Uni Hohenheim

Corona-Effekt hat nur ein Jahr gewirkt

Mehrweg – ja unbedingt!

Die Menschenkatastrophe

  • PEFC Deutschland e. V.
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • TourCert gGmbH
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)