B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Nachhaltige Immobilien sicher und effektiv finden

Im Zentrum stehen die Vorteile für die Umwelt, die Kunden, die Gesellschaft und die Mitarbeiter.

Nachhaltigkeit spielt in nahezu allen Wirtschaftssektoren eine entscheidende Rolle. Im Bereich der Immobilienvermietung profitieren durch die Beachtung der Grundpfeiler der Nachhaltigkeit die Menschen, die Unternehmen und die Umwelt. Die Suche nach geeigneten Immobilien muss alle Eigenschaften von nachhaltigen Immobilien berücksichtigen, was die Zusammenarbeit mit erfahrenden Vermittlern erfordert. Werden die passenden Objekte ausgewählt, so erniedrigen sich die Betriebskosten und Mitarbeiter sowie Kunden bemerken die Vorteile.

Die Vorteile von nachhaltigen Büroimmobilien für die Mieter
Bei der Auswahl von nachhaltigen Immobilien sind die Vermittler beziehungsweise Makler die richtigen Ansprechpartner. Sie kennen die Eigenschaften der Gebäude und wählen die geeigneten Objekte aus. Foto: Unsplash, pixabay.comDie Nachhaltigkeit von Gebäuden bezieht sich auf den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden. Er beginnt mit dem Entwurf, erstreckt sich über die Nutzungszeit und endet mit dem eventuellen Abriss nach Beendigung der Betriebszeit. Die für den Bau verwendeten Materialien tragen zur Nachhaltigkeit bei, da ihre Herstellung einen wichtigen Beitrag zur Wahrung der Umwelt und der sozialen Verträglichkeit leisten kann. Nachhaltigkeit ist für die Mieter und Käufer der Immobilien aus wirtschaftlicher Sichtweise ein Vorteil. Zum einen handelt es sich um ein Konzept, welches marketingwirksam genutzt werden kann. Die Konsumenten honorieren eine nachhaltige Arbeitsweise und die Mietung von nachhaltigen Immobilien kann zu einem Wettbewerbsvorteil werden. Auf der anderen Seite gelten nachhaltige Immobilien als sparsam im Energieverbrauch und senken die Kosten der Unternehmen. Ein positives Beispiel ist die Hausdämmung. Bereits die Dämmung des Daches mit modernen Materialien kann zu Einsparungen der Heizkosten von 25 bis 30 Prozent führen. Von 2004 bis 2016 wurden die Mietpreise für Immobilien um rund 22 Prozent erhöht. Die Kosten für Unternehmen setzen sich aus dem Mietzins und den Nebenkosten zusammen. Steigende Energiepreise sind ein entscheidender Faktor für Betriebe. Nachhaltige Büroimmobilien müssen eine energetisch vorteilhafte Bauform aufweisen. Sie können über eine moderne Heizungsanlage verfügen, mit einer hochwertigen Dämmung ausgestattet sein oder durch ihre Architektur über einen geringen Wärmeaustausch mit der Umgebung verfügen.

Wie finde ich nachhaltige Büroimmobilien?
Bei der Auswahl von nachhaltigen Immobilien sind die Vermittler beziehungsweise Makler die richtigen Ansprechpartner. Sie kennen die Eigenschaften der Gebäude und wählen die geeigneten Objekte aus. Doch nicht alle Anbieter haben sich auf diesen Aspekt spezialisiert. Wenn Sie sich für Gewerbeimmobilien bei JLL entscheiden, profitieren Sie vom umfangreichen Nachhaltigkeitskonzept des Unternehmens. Im Zentrum stehen die Vorteile für die Umwelt, die Kunden, die Gesellschaft und die Mitarbeiter. Das Angebot umfasst umweltverträgliche und ökologische Immobilien, welche für günstige Betriebskosten und gesunde Arbeitsplätze sorgen. Die Mitarbeiterzufriedenheit steigt durch die optimale Gestaltung der Arbeitsplätze, Laufwege reduzieren sich und die monatlichen Kosten reduzieren sich.

Die Auswahlkriterien für Büroimmobilien

Neben der Nachhaltigkeit sind die Lage, die Größe und die Ausstattung der Büroimmobilien entscheidende Kriterien. Eine gute Verkehrsanbindung ist für den Kundengewinn von Vorteil. Ein wirtschaftlich aufstrebendes Umfeld kann zum Wettbewerbsvorteil werden. Am wichtigsten ist, dass die Immobilien den Anforderungen des Unternehmens entsprechen. Alle Zielsetzungen müssen erreicht werden, was beispielsweise durch die Innenraumaufteilung und die technische Ausstattung bedingt wird. Die Büroimmobilien müssen ausreichend Raum bieten, für den Kundenverkehr ansprechend gestaltbar sein und dem Budget des Unternehmens genügen. Der Mietvertrag ist ein weiterer wichtiger Punkt, wobei sowohl die Laufzeit als auch die Konditionen berücksichtigt werden müssen.


Lifestyle | Geld & Investment, 05.09.2016
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht‘s!

forum zeigt den Wandel und präsentiert Lösungen für Kultur, Events, Digitalisierung, Bauen und vieles mehr

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
09
DEZ
2020
Nachhaltig durchstarten: Online-Lernreihe von Facebook und UnternehmensGrün
Vom Lifestyle zum Mainstream? Megatrend Nachhaltigkeit – was wollen die Verbraucherinnen und Verbraucher?
online
28
JAN
2021
Kinostart „Now" - „If you fail, we will never forgive you!"
A Film for Climate Justice by Jim Rakete
deutschlandweit
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Nichtstuer sind keine Helden
Der Philosoph Christoph Quarch meint, dass die Bundesregierung mit ihrer Kampagne „#besondere Helden“ der Demokratie schadet.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Es reicht – Kohleausstieg ganz persönlich

Nichtstuer sind keine Helden

Naturschutzverbände stellen „Agenda für Wildnis“ vor

Der innovative Kulturbetrieb. Klimaneutral. Demokratisch. Partizipativ.

Otto Group veröffentlicht Studie zu freiwilligen Nachhaltigkeitskooperationen

Unterstützung der deutschen Landwirtschaft

Der Boden der Tatsachen

„Unser Boden, unser Erbe“ - Wie wollen wir in Zukunft leben?

  • TourCert gGmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene