Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Klares Bekenntnis zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit in der Gruppe

ROCKWOOL Gruppe baut Engagement weiter aus

In ihrem am 24. August 2016 erschienenen Nachhaltigkeitsbericht „Rising to a challenge" publiziert die ROCKWOOL Gruppe Veränderungsziele, durch deren Erreichung das Unternehmen einen deutlichen Beitrag dazu leisten will, weltweit einige der drängendsten Umweltprobleme zu lösen. Das Management des Unternehmens definierte ambitionierte Ziele, die die Gruppe bis zum Jahr 2030 erreichen soll. Die ROCKWOOL Gruppe orientiert sich damit an den Zielen nachhaltiger Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) der Vereinten Nationen (UN), die zum 1. Januar 2016 in Kraft traten.
 
Bild: DEUTSCHE ROCKWOOL Mineralwoll GmbH & Co. OHGDie Menge der CO2-Emissionen der eigenen Werke etwa soll bis 2030 um mindestens 20 Prozent reduziert, der Verbrauch von Wasser um mindestens 20 Prozent gesenkt werden, in 30 Ländern der Erde soll bis 2030 die Rücknahme von Steinwolleabfällen angeboten werden. Für die Deutsche ROCKWOOL kommentierte Volker Christmann, Vorsitzender der Geschäftsführung: „Natürlich leisten wir schon mit unseren Produkten einen großen Beitrag dazu, dass Ressourcen geschont und der Verbrauch nicht nachwachsender Rohstoffe gesenkt wird. ROCKWOOL möchte darüber hinaus aber auch durch eigenes Handeln und an allen Standorten dazu beitragen, dass der ökologische Fußabdruck des Unternehmens so klein wie möglich ausfällt."
 
Deutsche ROCKWOOL – innovative Dämmstofflösungen für den Wärme-, Brand-, Schall- und Umweltschutz
Die Deutsche ROCKWOOL – marktführender Hersteller von Steinwolle-Dämmungen in Deutschland mit Hauptsitz in Gladbeck – und ihre Tochtergesellschaft HECK Wall Systems produzieren mit rund 1.290 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an vier deutschen Standorten hochwertige Dämmsysteme, die weit mehr können, als nur Wärmeverluste zu reduzieren. Als Töchter des dänischen ROCKWOOL Konzerns nutzen sie dabei den Erfahrungsschatz aus über 75 Jahren Steinwolle-Herstellung.
 
„Mehr als nur Stein" ist der Rohstoff Basalt, aus dem Steinwolle entsteht. Dank seiner besonderen Eigenschaften und der Verarbeitung auf modernsten Fertigungsanlagen zu Steinwolle-Dämmungen für Fassaden, Dächer oder Innenausbau können heute Gebäude errichtet werden, die nachhaltig wertbeständig sind und die Umwelt schützen. Mit ROCKWOOL gedämmt geben sie Menschen Raum für ein sicheres Leben und ihre freie Entfaltung in Wohngebäuden, Krankenhäusern, Schulen, Bürogebäuden und Industrieanlagen. Brandschutz, Schallschutz, Wärmeschutz – bei einem Dämmsystem von ROCKWOOL ist alles inklusive.
 
Mit über 10.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in mehr als 37 Ländern sowie mit 42 Produktionsstätten ist der ROCKWOOL Konzern mit Sitz in Hedehusene, Dänemark, der weltweit führende Anbieter von Produkten und Systemen aus Steinwolle.
 
Kontakt: DEUTSCHE ROCKWOOL Mineralwoll GmbH & Co. OHG | info@rockwool.de | www.rockwool.de

Technik | Green Building, 05.09.2016

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
24
MAI
2024
DACHKRONE
Deutscher Dachpreis 2024 - Preisverleihung
33609 Bielefeld
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Klima

Die Stromwende schreitet voran
Im Kreis Cochem-Zell ist ein virtuelles Kraftwerk entstanden
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • circulee GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Engagement Global gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Kärnten Standortmarketing
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen