BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Heldenmarkt Hamburg

26.1. - 27.1.2019, 22767 Hamburg

Die Messe für alle, die was besser machen wollen

Der Heldenmarkt - Für alle, die was merken!  
 
Wir wollen nachhaltig und gesund leben, ohne auf irgendetwas verzichten zu müssen - und am besten wollen wir alles zur selben Zeit, wollen unsere Ideale gleichzeitig und nicht nacheinander erfüllt sehen. Ein schwieriges Unterfangen? Nein, es ist sogar ziemlich einfach!
 
Der Heldenmarkt, Deutschlands führende Messe zum Thema nachhaltiger Lifestyle, hat sich in den letzten Jahren zum Sprachrohr einer boomenden Szene in unserem Land entwickelt, für die Themen wie Umweltschutz, Nachhaltigkeit und ein gesundes Leben einen immer höheren gesellschaftlichen Stellenwert einnehmen.
 
Wie leicht es ist, den Alltag umweltbewusst und dennoch ohne Nachteile zu bewältigen, zeigt ein Besuch auf dem Heldenmarkt, der über das Jahr verteilt in mehrere deutschen Großstädten Halt macht.
 
Den Besucher erwarten weitaus mehr als reine Informationen, es wird vielmehr ein Lebensgefühl vermittelt. Interessierte finden entsprechend vor Ort ein buntes Potpourri an nachhaltig produzierten Produkten und umweltschonenden Dienstleistungen vor, von denen viele regionaler Abstammung sind – Nachhaltigkeit mag ein weltweites Anliegen sein, gelebt wird sie jedoch zumeist vor der eigenen Haustüre.
 
Als Besucher staunt man, wie unendlich das Angebot scheint – es gibt kaum einen Lebensbereich, der sich nicht nachhaltig bestreiten lässt. Und ebendiese Vielfalt zeigt sich vor Ort: Auf dem Heldenmarkt sind sie alle: die Großen, die kleinen, die, die alle kennen und die, die keiner kennt.
 
Der Heldenmarkt macht es Neuinteressierten genauso wie langjährigen Anhängern überaus leicht, sich mit dem Thema zu beschäftigen: Ein kleiner Bummel vorbei an den zahlreichen Ständen, schon hat man etwas Neues, Unerwartetes entdeckt. Der Blick fällt auf einen Aspekt des Alltags, den man zuvor noch nicht aus ökologischem Blickwinkel betrachtet hat und für den es sich lohnt, einen Moment zu verweilen.
 
Gleiches gilt natürlich auch für das Rahmenprogramm: Besucher des Heldenmarktes sind nicht einfach nur Gäste, sie sind Teil des ganzen Trubels und eingeladen, an den zahlreichen Workshops und Aktionen teilzunehmen. Im Repair Café bringen Besucher*innen ihre alten Geräte und Gegenstände unter Anleitung auf Vordermann, zahlreiche Workshops beschäftigen sich mit dem Thema Upcycling und kleine Helden lauschen den spannenden Geschichten im Puppentheater.

Darüber hinaus zeigen nicht nur die vielen Stände mit ihren Ausstellern, sondern auch Vorträge und Veranstaltungen auf der Hauptbühne, wie einfach es sich doch leben lässt, ohne die Umwelt und ihre begrenzten Ressourcen aus den Augen zu verlieren.
 
Wir merken also: Eigentlich kann jeder nachhaltig handeln, ohne dabei verzichten zu müssen. Wie einzigartig die aufstrebende Szene ist, zeigt sich bei jedem Heldenmarkt auf’s Neue: Hier wird Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit gelebt und eine Atmosphäre geschaffen, die sich bewusst vom Einheitsbrei abhebt.

Alle Termine und weitere Infos: heldenmarkt.de 
#fuerallediewasmerken
Veranstalter: Forum Futura UG


     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
09
FEB
2023
Treibhausgas-Bilanzierung meistern mit ecozoom
Lernen Sie, wie die Softwarelösung ecozoom Sie bei Ihrer Klima-Bilanzierung unterstützen kann.
Online-Demo
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Grünes Licht für Panzerlieferungen an die Ukraine
Voll Sorge verfolgt Christoph Quarch, wie sich der Krieg in unseren Köpfen ausbreitet.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Mehr Sonnenkilometer mit dem Elektroauto: ADAC und Zolar starten Photovoltaik-Offensive

Neumarkter Lammsbräu vergibt 2023 erneut Nachhaltigkeitspreise

Friede, Würde und Menschenrechte gedeihen nur in einer Kultur des Miteinander

Nachhaltigkeits-Siegel der GfaW im neuen Design

DFGE und MINT:

#GREENTEAM – die Nachhaltigkeitsinitiative der team energie

  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • TourCert gGmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen