Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

8. Deutscher Nachhaltigkeitstag

26.11. - 27.11.2015, 40474 Düsseldorf

Deutschlands führender Kongress zur Nachhaltigkeit erwartet Sie!

Deutschlands führender Kongress zur Nachhaltigkeit erwartet Sie!

Welches werden die Geschäftsmodelle der Zukunft sein? Was sind und waren Vorreiter, Vorbilder und Newcomer der Nachhaltigkeit? Welchen Einfluss werden die Sustainable Development Goals auf die nachhaltige Entwicklung in Deutschland und der Welt haben? Wie können Kommunen – auch für Flüchtlinge – inklusiv und nachhaltig gestaltet werden? Wie wirkt sich die Flüchtlingskrise auf den Arbeitsmarkt aus? Welche Neuerungen gibt es in Punkto Ressourcen- und Energieeffizienz? Wie kann der Deutsche Nachhaltigkeitskodex erfüllt werden? Gibt es noch Hoffnung für die Klimaverhandlungen in Paris? Und welchen Beitrag kann die nachhaltige Mobilität der Stadt der Zukunft dazu leisten? Auf all diese Fragen möchte der Deutsche Nachhaltigkeitstag in diesem Jahr Antworten geben.

Die Veranstaltung mit rund 2.000 Teilnehmern richtet sich erneut an CEOs und Nachhaltigkeitsexperten aus Unternehmen und Verwaltung sowie an Gäste aus Zivilgesellschaft, Politik, Forschung und Medien. Der Kongress unterteilt sich in Plenumsblöcke für das gesamte Publikum und dezentrale Dialogforen am Vor- und Nachmittag, die enger gefasste Fachthemen aufgreifen und intensive Diskussionen in kleineren Kreisen ermöglichen.

Zu Gast sind in diesem Jahr u.a. Jörg Asmussen (Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales), Prof. Dr. Ottmar Edenhofer (Direktor des Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC), Vorsitzender der Arbeitsgruppe III des Weltklimarates IPCC, stellvertretender Direktor und Chefökonom am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung), Prof. Dr. Gerhard Prätorius (Leiter CSR und Nachhaltigkeit der Volkswagen AG) sowie Prof. Dr. Günther Bachmann (Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung).

Zum Kongressprogramm

https://www.nachhaltigkeitspreis.de/home/kongress/aktueller-kongress/

Veranstalter: Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis


     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
JUN
2022
Innovationsforum Energie
Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung
CH-8006 Zürich
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

EU Digital Services Act zur Bekämpfung illegaler Inhalte im Internet
Christoph Quarch findet es gut, dass die geistige Brunnenvergiftung künftig hart bestraft werden soll
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Frankfurter Studentin unterstützt Stiftung Innovation in der Hochschullehre

Designwettbewerb Mythisches Griechenland unterstützt Meeresschutzgebiet

Internationaler Tag der Artenvielfalt

Nachhaltige Transformation in unsicheren Zeiten

Nachhaltige Lernerfolge durch E-Learning

Frieden schaffen mit oder ohne Waffen?

Dr. Gerd Müller und 65 Marken als GREEN BRANDS Germany ausgezeichnet

Zèta x Nespresso: ein Schritt nach vorne in der Kreislaufwirtschaft

  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH