Regenerative Agriculture Crash Course - 14-19 October 2024 |La Junquera, Murcia, Spain. Experience regenerative agriculture and landscape restoration through your own eyes

5. Schumacher-Symposium zu Ehren von Carl Amery

9.10. - 10.10.2015, 80802 München

Carl Amery: Vorläufer von "Laudato si": "Bescheidenheit aus Verantwortung für die Schöpfung"

"Der totale Erfolg des Menschen ist die totale Krise für die Schöpfung"
So formulierte 1972 Carl Amery seine Analyse der Ursachen der Umweltzerstörungen, die er zeitgleich mit dem Bericht des Club of Rome über die "Grenzen des Wachstums" veröffentlichte. Der Münchener Schriftsteller, Literaturwissenschaftler und Historiker fand damit zu seinem zentralen Lebensthema und wurde einer der bedeutenden Vordenker einer ökologisch-politischen Wende in der BRD.  

Die E.F.Schumacher-Gesellschaft für politische Ökologie e.V. in München wurde von ihm mitinitiiert und er blieb bis 1995 deren Vorstandsvorsitzender. Als er im April 2005 im Alter von 83 Jahren starb, verlor Deutschland, München und die ökologische Bewegung einen mar-kanten Analytiker, Mahner und engagierten Humanisten. Seine Bücher sind "Das Ende der Vorsehung. Die gnadenlosen Folgen des Christentums" (1972), "Natur als Politik. Die ökologische Chance des Menschen" (1976), "Die Botschaft des Jahrtausends" (1994) sowie "Global Exit. Die Kirchen und der Totale Markt"(2002) sowohl zahllose Artikel in Zeit-schriften, Zeitungen und Büchern.

Am 9. und 10. Oktober 2015 veranstaltet die E.F.Schumacher-Gesellschaft ein Symposium zu Ehren von Carl Amery in der Seidlvilla in München-Schwabing, um seine polit-ökologischen Analysen und seine Schlussfolgerungen für eine Postwachstumsökonomie erneut in die öffentliche Debatte zu bringen. Seine immer historische Herangehensweise ist gepaart mit einer äußerst kritischen Blick auf die Machtpolitik der "Zentralmächte", des Kapitals, der Wirtschaftslehrer und der Politik.

Macht braucht immer eine Legitimation. Sie liegt auch heute in der ideellen Dimension, der Frage, was die Macht für die Bürger leisten soll. Seit Beginn der Neuzeit ist die Menschheit davon beseelt, den materiellen Wohlstand zu erhöhen: grenzenlose Produktion und maßloser Konsum und mit Begeisterung für jede neue wissenschaftlich-technische Neuerung. Der angestrebten Naturbeherrschung folgt umgehend eine fortgesetzte Naturzerstörung. Der Erfolg der sog. menschlichen Zivilisation ist die größte Bedrohung für die Schöpfung dieses Planeten.

Carl Amery hat diesen Zusammenhang schonungslos aufgezeigt und plädiert für einen konsequenten ökologischen Materialismus, der die Verantwortung für die gesamte Schöpfung mit einschließen muss - und nicht nur die Verantwortung für die eigene Spezies.

"Wird die Menschheit die Probe der Geschichte bestehen?" - das ist die Frage. Anmeldung erwünscht. Nähere Information finden Sie unter 

http://www.e-f-schumacher-gesellschaft.de

Veranstalter: E.F.Schumacher-Gesellschaft für politische Ökologie e.V.


     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
20
JUL
2024
Exkursion Landesgartenschau Kirchheim "Naturgärten gegen Artensterben"
In der Reihe "Mein Klima: Im Garten, auf der Straße ..."
85551 Kirchheim
12
SEP
2024
Handelsblatt Tagung Energizing Real Estate 2024
Die Energiewende gelingt nur gemeinsam mit der Immobilienwirtschaft
10117 Berlin
26
SEP
2024
Handelsblatt Tagung ESG-Reporting und -Steuerung 2024 - Ticket-Rabatt für forum-Leser
Wegweiser für nachhaltiges Wirtschaften
40211 Düsseldorf und online
Alle Veranstaltungen...
Lassen Sie sich begeistern von einem Buch, das Hoffnung macht

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

"Um die Gegenwart zu verstehen, müssen wir uns die Vergangenheit ins Bewusstsein zu rufen."
Christoph Quarch begrüßt die Feierlichkeiten zum D-Day in der Normandie.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

TARGOBANK Stiftung startet erste Förderrunde für Biodiversitäts-Projekte

Respektvoll und voller Liebe: Öle in der Mehrweg-Flasche

Grazer SOLID Solar Energy Systems wird Teil einer einzigartigen globalen Plattform für kostengünstige erneuerbare Wärme

forum bringt wieder jede Menge gute Nachrichten

Wichtiger Schritt auf dem Weg zur bilanziell CO2-neutralen Wertschöpfungskette

MBA für Zukunftsmanager*innen: Digitale Q&A-Mittagspause am 16. Juli

Der Baufritz-Klimagipfel. Die konsequente Konferenz.

Treffpunkt Netze 2024, 10.-11. Oktober in Berlin

  • Kärnten Standortmarketing
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • circulee GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • Protect the Planet. Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH