B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Deutscher Kongress für Energieeffizienz 2015

1.12. - 2.12.2015, 50674 Köln

Das Fachforum für Industrie, Gewerbe und Dienstleistung

Gewinnspiel-Verlosung:
Das ist Ihre Chance!

forum Nachhaltig Wirtschaften verlost
zwei Freikarten für den spannenden Kongress. Schreiben Sie uns einfach eine Mail mit Betreff "Deutscher Kongress für Energieeffizienz" und glauben Sie an Ihr Glück.
Im Fokus des Kongresses steht das Thema Energieeffizienz und die praxisorientierte Ausrichtung an die Anforderungen der Wirtschaft.
 
In den letzten Jahren ist der Anteil der Energiekosten an den Gesamtausgaben eines Unternehmens stetig gestiegen und bildet einen nicht unerheblichen Faktor in der Unternehmensbilanz. Dieser Trend ist für jedes wirtschaftlich agierende Unternehmen alarmierend und erfordert schnelles Handeln. Insbesondere seit der Novellierung des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G), welches alle vier Jahre ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1, ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 oder ein alternatives System verpflichtend einfordert, steht das Thema ENERGIEEFFIZIENZ und die Normenumsetzung für alle Unternehmen an erster Stelle.
 
Wichtige Informationen und interessante Ansätze sowie Praxislösungen dazu liefert der diesjährige Deutsche Kongress für Energieeffizienz – vom 01. - 02. Dezember 2015 in Köln.
 
Unter der fachkundigen Leitung von Gregor Weber stellen sich renommierte Energieexperten aktuellen Fragen zur Energiepolitik, EDL-G und Energieeffizienz – Modellen und zeigen energieeffiziente neuste Technologien und praxisnahe ganzheitliche Lösungsansätze, wie Unternehmen ihre Energiekosten senken, Steuer sparen und dadurch ihre Wettbewerbsfähigkeit und ihr Image maßgeblich steigern.
 
Die Schwerpunkte 2015:
  • Energie- und Ressourceneffizienz 
  • internationale Chance für deutsche Unternehmen 
  • Energiemanagementsysteme unternehmenswertorientiert ausrichten
  • Das novellierte EDL-G: Die aktuelle Situation für Großunternehmen in Deutschland und EU 
  • EXPERTENTALK: Energieeffizienz im Unternehmen - Wo geht die Reise hin? 
  • SPECIAL: Energieeffizienzpolitik - aktuelle Einblicke und Ausblick
  • Energiespeicher - eine Beitrag zur Steigerung der Energieeffizienz
  • Energieeffiziente Raumlufttechnik
  • Fördermöglichkeiten für Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen
  • KEYNOTE: Lernende Energieeffizienz-Netzwerke
  • Energieeffiziente Konzepte: Beleuchtung, Eigenerzeugung, Kältetechnik, KWK, Abwärmenutzung, KWK, Druckluft

Mit dem Deutschen Kongress für Energieeffizienz positioniert sich der Veranstalter WEKA MEDIA einmal mehr als kompetenter Fachinformationsanbieter. Weitere Informationen unter

www.kongress-energieeffizienz.de

Veranstalter: WEKA MEDIA GmbH & Co. KG



Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


21
NOV
2019
12. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Nachhaltigkeit 2019: Anders denken. Neu verknüpfen. Kraftvoll umsetzen.
40474 Düsseldorf


Alle Veranstaltungen...
12 Vorteile eines strukturierten Nachhaltigkeitsmanagements für Unternehmen. Kostenloses Whitepaper!

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Von Männern und Frauen. Ein Zwischenruf zur Weinstein Affäre




  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Deutsche Telekom AG
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!