B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Filme für die Erde Filmfestival 2015

18.9.2015, CH-8402 Winterthur

Präsentation von 6 hochkarätigen Filmen zum Thema Nachhaltigkeit

Was Du isst, verändert die Ökosysteme unseres Planeten. Was Du trägst, gestaltet die Welt vieler anderen.
 
Das Festival widmet sich dem Thema "Nachhaltigkeit" und zeigt sechs ausgewählte und hochkarätige Filme in 15 Schweizer Städten gleichzeitig. Sechs Filme, die man sonst nicht so einfach findet. Zusammenhänge und Einsichten, wie man sie sonst nicht kennt.
 
Die Besucher erhalten nach dem Film eine Weitergabe-DVD geschenkt. Der Eintritt ist kostenlos.
 
Mehr Infos unter:

http://filmefuerdieerde.org/events/filme-fuer-die-erde-festival-2015

Veranstalter: Filme für die Erde



Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


21
NOV
2019
12. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Nachhaltigkeit 2019: Anders denken. Neu verknüpfen. Kraftvoll umsetzen.
40474 Düsseldorf


Alle Veranstaltungen...
12 Vorteile eines strukturierten Nachhaltigkeitsmanagements für Unternehmen. Kostenloses Whitepaper!

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Der pervertierte Willen zur Macht
Wer die neue Rechte bekämpfen will, muss ihre innere Logik verstehen




  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Deutsche Telekom AG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Bayer Aktiengesellschaft


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!