Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

Best Economy forum 2021

20.4. - 22.4.2021, online

Take Action not Words!

Wir sehen die Herausforderungen der aktuellen Zeit und handeln!

WIR sind eine Initiative aus nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen, die sich gegenüber den UN-Nachhaltigkeitszielen verpflichtet fühlen. Aufgrund der dringlichen gesellschaftlichen und umweltpolitischen Lage haben wir 2019 das BEST ECONOMY forum, als erstes nachhaltiges Wirtschaftsforum in Europa, ins Leben gerufen. Mit diesem Wirtschaftsforum setzen wir ein Zeichen. 

2021 zeigen wir abermals, dass eine neue Wirtschaft möglich ist. Eine Wirtschaftsweise, die auf menschlichen Grundwerten beruht, Kooperation fördert und ein zukunftsfähiges, gutes Leben im Einklang mit der Natur ermöglicht. Das dafür beschlossene Manifest aus dem letzten Forum 2019, wird nun überarbeitet und an politische Verantwortliche weitergetragen.

Mit dem Forum möchten wir Menschen erreichen, die an einer nachhaltigen Wirtschaftsform, welche auch unsere Kinder und Kindeskinder im Blick hat, interessiert sind. Dabei ist es uns wichtig die UN Nachhaltigkeitsziele mit Beispielen aus der unternehmerischen Praxis mit Leben zu füllen und weiter zu entwickeln.

Die Zielgruppe des Forums sind erfahrene CEOs und FirmengründerInnen, sowie junge Unternehmerinnen und Unternehmer. Das BEST ECONOMY forum soll eine Plattform zum Austausch und zur Diskussion auf Augenhöhe ermöglichen und so zur nachhaltigen Entwicklung der Wirtschaft beitragen. Spannende Impulse aus allen Bereichen der Wirtschaft geben neuen Input, um das eigene Unternehmen auf die Zukunft vorzubereiten.

Unsere Veranstaltung wird vom 20. – 22. April 2021 online stattfinden. Wir transformieren die Wirtschaft, wir verbinden uns und gehen gemeinsam neue Wege. Take Action not Words!
 
Unterzeichnen Sie unser Manifest online und sichern Sie sich jetzt noch ein Ticket. 

https://besteconomyforum.org/de/

Veranstalter: Best Economy gGmbH


     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
JUN
2022
Innovationsforum Energie
Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung
CH-8006 Zürich
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Für welche Freiheit würden wir kämpfen?
Christoph Quarch plädiert dafür, sich als Antwort auf den Krieg für politische Freiheit, Gerechtigkeit, Mitbestimmung und Demokratie stark zu machen.
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Frankfurter Studentin unterstützt Stiftung Innovation in der Hochschullehre

Designwettbewerb Mythisches Griechenland unterstützt Meeresschutzgebiet

Internationaler Tag der Artenvielfalt

Nachhaltige Transformation in unsicheren Zeiten

Nachhaltige Lernerfolge durch E-Learning

Frieden schaffen mit oder ohne Waffen?

Dr. Gerd Müller und 65 Marken als GREEN BRANDS Germany ausgezeichnet

Zèta x Nespresso: ein Schritt nach vorne in der Kreislaufwirtschaft

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • TourCert gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen