Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Neuer Geschäftsführer im Zertifizierungsbereich bei DNV GL

Juan Maties Garcia ist neues Mitglied der Geschäftsführung

Juan Maties Garcia ist seit dem 15. August 2016 neues Mitglied der Geschäftsführung bei DNV GL - Business Assurance, dem Geschäftsbereich für Managementsystem- und Produktzertifizierung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nach leitenden Positionen in weltweit tätigen Zertifizierungsgesellschaften bringt Juan Maties Garcia nun weit reichende internationale Erfahrung mit zu DNV GL und übernimmt innerhalb der Geschäftsführung die Verantwortung für die erfolgreiche Durchführung von Kundenprojekten.
 
Juan Maties Garcia – neues Mitglied der Geschäftsführung bei DNV GL - Business Assurance © DNV GLSchlanke Prozesse, kontinuierliches Lernen
„Ich freue mich sehr über die neue Herausforderung", sagt der 49-Jährige. „Wir werden weiter daran arbeiten, dass unsere Kundenzufriedenheit von zuletzt 89 % auf diesem hohen Niveau bleibt. Dafür sind in erster Linie unsere Auditoren verantwortlich. Unsere Kunden schätzen vor allen Dingen deren weitreichende Branchenerfahrung und die Fähigkeit, Unternehmen beim kontinuierlichen Verbesserungsprozess durch wertvolle konstruktive Hinweise zu unterstützen. Hier werden wir ab sofort mit regelmäßigen Schulungsprogrammen und der sorgfältigen Auswahl unserer Auditoren intensiv daran arbeiten, weiterhin unseren Kunden das beste Angebot auf dem Markt zu bieten."
Auch bei der Projektplanung geht DNV GL ab sofort neue Wege: Interne Prozesse werden optimiert und kundenfreundlicher gestaltet, Schnittstellen optimiert und Wege verkürzt.
 
Positives Kundenerlebnis – partnerschaftliche Zusammenarbeit
„Der Zertifizierungsprozess mit DNV GL soll über alle Prozesse hinweg ein positives Erlebnis für unsere Kunden sein." Dazu wird zukünftig auch ein neu entwickeltes Set von digitalen Werkzeugen beitragen, das die Kommunikation zwischen Kunden und DNV GL verbessern wird. So werden für Kunden Projektübersichten und Benchmarking-Funktionen zur Verfügung stehen. Darüber hinaus werden Kunden von DNV GL Daten zur Verfügung gestellt, die Unternehmen bei strategischen Entscheidungen unterstützen können. „Dies sind Mehrwertleistungen, die unsere Kunden von uns erwarten. Im Mittelpunkt unserer partnerschaftlichen Zusammenarbeit sollen aber nach wie vor die Menschen stehen, die gemeinsam Zertifizierungsprojekte realisieren. Digitale Prozesse werden unser Team unterstützen, aber niemals ersetzen. Unsere Kunden brauchen immer einen persönlichen Ansprechpartner, wenn es mal im Projekt nicht so reibungslos klappt", erläutert Garcia.
 
Erweiterung des Angebots
Zudem erweitert DNV GL sein Angebot für seine Kunden und bietet ab sofort neben Managementsystemzertifizierung, Assessments und Trainings auch die Zertifizierung zur Produktsicherung im Bereich Bauen, Schweißen, Druck und in explosionsgefährdeten Umgebungen an, die vor allem für die CE-Kennzeichnung dieser Produkte relevant ist.
 
Über DNV GL
Getreu seinem zentralen Anliegen, dem Schutz von Menschenleben, Eigentum und Umwelt, unterstützt DNV GL Unternehmen darin, die Sicherheit und Nachhaltigkeit ihrer Aktivitäten zu verbessern. DNV GL ist ein führender Anbieter von Lösungen im Bereich von Zertifizierung, Schiffsklassifikation, Assessments, Verifikation und Training. Unsere Unternehmensgeschichte reicht bis ins Jahr 1864 zurück. Heute sind wir in mehr als 100 Ländern an rund 300 Standorten vertreten und unterstützen mit unseren 15.000 Mitarbeitern Kunden in aller Welt dabei, sicherer, smarter und umweltfreundlicher zu agieren. Als eines der weltweit führenden Zertifizierungsunternehmen helfen wir unseren Kunden dabei, ihre Leistungsfähigkeit entlang der gesamten Lieferkette zu bestätigen. Partnerschaftlich arbeiten wir mit unseren Kunden daran, ihre Aktivitäten nachhaltig aufzubauen und das Vertrauen ihrer Interessengruppen zu stärken.
 
Kontakt:
DNV GL - Business Assurance | Mareike Klick | +49 201 7296 281 | mareike.klick@dnvgl.com

Wirtschaft | Führung & Personal, 31.08.2016

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum eskaliert der Streit um Israel und Palästina ausgerechnet an den Hochschulen?
Christoph Quarch fordert mehr Kooperation, mehr Dialog und mehr Disputation
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Rekord IFAT Munich, 13. - 17. Mai 2024

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

Grüner Kraftwerksgipfel in Berlin am Brandenburger Tor

Sonne gewinnt - Öl ist von gestern!

Wie Seven Senders mit dem End-of-Life-Service von circulee Kosten und Emissionen spart

Die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen in der Gesellschaft

Solarstrom für Automobilhersteller: Sunrock setzt Wachstumskurs fort

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Engagement Global gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Kärnten Standortmarketing
  • circulee GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG