BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Biokat’s AromaProtect Formula TM lässt Gestank von Katzenurin nicht mehr ins Gehirn

Biokat’s Classic 3in1 fresh zeichnet sich neben der hervorragenden Geruchsbindung auch durch seine starke Saugfähigkeit aus.

Als ein besonders übelriechender Gestank gilt zurecht jener, der von Katzenurin ausgeht. Bisher gab es verschiedene Möglichkeiten, den Geruch mit Duftstoffen zu übertünchen. Jedoch konnte bisher nicht immer verhindert werden, dass empfindsame Personen den Gestank bemerkten. Die H. von Gimborn GmbH nutzt jetzt erstmals in ihrer Biokat’s-Katzenstreu eine ganz andere Technologie – die AromaProtect FormulaTM. Diese Lösung verhindert zuverlässig, dass der schlechte Geruch überhaupt noch vom Gehirn wahrgenommen werden kann.

Grundsätzlich bestehen alle Gerüche aus hunderten verschiedenen Duftmolekülen. Die Kombination entscheidet darüber, ob wir sie als angenehmen Duft oder als störenden Gestank empfinden. Für die AromaProtect FormulaTM wurden zuerst die Moleküle identifiziert, die wir bei Katzenurin als penetranten Gestank wahrnehmen. Dann wurden neue Duftmoleküle entwickelt, die sich speziell auf die „schlechten" Moleküle anheften, sie sofort einkapseln und selbst einen angenehmen, frischen Duft freisetzen. Die AromaProtect FormulaTM versucht also nicht, selbst stärker als der Gestank zu sein, sondern verhindert wirkungsvoll, dass uns der Gestank von Katzenurin in die Nase steigt und vom Gehirn überhaupt wahrgenommen wird.

Erstmals kommt die neue Technologie in der Biokat’s-Streu Classic 3in1 fresh mit Frühlingsduft zum Einsatz.

Studie belegt die Überlegenheit der AromaProtect FormulaTM bei Katzenstreu
Die H. von Gimborn GmbH hat eine Studie in Auftrag gegeben, um herauszufinden, ob die neue AromaProtect FormulaTM im Vergleich zu anderen Katzenstreuen mit Duft wirklich besser abschneidet. Beim Produkttest mit Biokat's- und Wettbewerbsverwendern durch ein unabhängiges Marktforschungsinstitut war das Ergebnis: 76 Prozent der Testpersonen, die sonst Katzenstreu von Wettbewerbern verwenden, hoben den angenehmen Duft und die gute Geruchsbindung hervor. Den Frühlingsduft, den Biokat’s ebenfalls im Vergleich zu früheren Produkten weiter optimiert hat, wurde häufig als „angenehm" und „dezent" beschrieben und schnitt nochmals signifikant besser ab als der bisherige Duft. 75 Prozent der Testpersonen würden die neue Biokat’s-Streu weiterempfehlen. Bei einer weiteren Befragung zeigte sich, dass selbst nach sechs Stunden 74 Prozent der Tester keinen störenden Geruch aus der Katzentoilette bemerkten.

Biokat’s Classic 3in1 fresh zeichnet sich neben der hervorragenden Geruchsbindung auch durch seine starke Saugfähigkeit aus, die es dem Einsatz von drei unterschiedlichen Korngrößen verdankt. Die größten Körner haben besonders viele großflächige Poren und saugen Flüssigkeiten und Gerüche auf. Die mittleren Körner bilden besonders starke Klumpen. Die kleinsten Körner schließlich sorgen für eine hohe Ergiebigkeit, indem sie Hohlräume zwischen den größeren Körnern ausfüllen.

Streuen von Biokat’s bestehen aus 100% Natur-Tonen, die aus kontrollierten Tagebau-Gruben in Bayern stammen. Während des Abbaus stellen Geologen sicher, dass Fauna und Flora im natürlichen Gleichgewicht bleiben. Nach dem Abbau rekultiviert Biokat’s alle Flächen, es entstehen wertvolle Biotope und Mischwälder. 2012 wurde Biokat’s als Nachhaltigkeitsmarke des Jahres mit dem Ecocare-Award ausgezeichnet.

Die H. von Gimborn GmbH ist seit über 50 Jahren erfolgreicher Heimtier-Spezialist mit Katzenstreu der Marke Biokat’s sowie Snacks für Katzen und Hunde der Marken GimCat und GimDog. Die Produkte werden in mehr als 40 Ländern vertrieben. Die zentralen Märkte sind Deutschland, die Niederlande und Italien. Im deutschen Fachhandel ist Gimborn in wichtigen Segmenten marktführend.

Informationen: www.biokats.info

Kontakt: H. von Gimborn GmbH, Mathias Piecha | m.piecha@gimborn.de | http://gimborn.eu


Lifestyle | Einrichten & Wohnen, 09.08.2016
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
14
FEB
2023
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
25
FEB
2023
ARCHE NOAH Saatgutfestival
Vielfalt säen – Freude ernten!
A-1120 Wien
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Digitalisierung

Halten Sie sich für schlauer als ChatGPT?
Christoph Quarch sieht die Gefahr, die kulturellen Errungenschaften von 3000 Jahren auf dem Altar des Money-Making zu opfern.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Mehrweg für Kaffee, Kuchen und Co.: Nachhaltige Kaffee-to-go Becher auch für Bäckereibetriebe Pflicht

ISS-ESG Nachhaltigkeits-Rating:

Gold für KAISER+KRAFT

toom begrüßt Unterstützung des BMEL zur Torfreduktion

Klimaneutrale Handschuhe, entwickelt in Tirol

ESG-Ratings:

Kommen Sie zum Berliner Klimaschutztag 2023

„The Netherlands are calling“

  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • toom Baumarkt GmbH