ALDI SÜD startet Siegelerklärungskampagne mit dem PEFC-Siegel

Kampagne „Auf den Spuren der 7 Siegel“ stellt ausführlich das PEFC-Siegel als Nachweis für nachhaltige Waldbewirtschaftung vor

ALDI SÜD startet mit dem heutigen Tag eine Aufklärungskampagne zum nachhaltigen Einkauf: Erstmals werden Verbrauchern sieben wichtige Nachhaltigkeitssiegel des Sortiments von ALDI SÜD gemeinsam in einer umfassenden Informationskampagne vorgestellt und erläutert, darunter auch das PEFC-Siegel. „Viele der alltäglichen Produkte im Lebensmittelhandel sind mit einem Nachhaltigkeitssiegel gekennzeichnet. Ein Bio- oder Fairtrade-Siegel wird noch schnell erkannt, doch bei vielen anderen Labeln bestehen Unsicherheiten, wofür sie im Einzelnen stehen. Das möchten wir mit unserer ‚7 Siegel‘-Kampagne ändern", erklärt Ralf-Thomas Reichrath, stellvertretender Geschäftsführer im Zentraleinkauf (Bereich Qualitätswesen) bei ALDI SÜD.

ALDI fördert nachhaltige Waldbewirtschaftung mit Siegel. © ALDI SÜDDie Kampagne richtet sich dabei in einem Schwerpunkt an Familien, um insbesondere Kinder als künftige Käufergeneration über den Erwerb nachhaltiger Produkte aufzuklären. Dazu wurden kindgerecht aufbereitete Broschüren für die gesamte Familie sowie weitere Kampagnenmaterialien erstellt. Kinder sollen so auf einfache Weise den positiven Einfluss der Siegel auf Mensch und Umwelt kennenlernen. Im Rahmen einer Siegel-Sammelaktion, in der sie sich gemeinsam mit ihren Eltern auf die Suche nach den sieben Siegeln begeben können, sollen sie sich dabei aktiv und spielerisch mit den gelernten Siegeln auseinandersetzen. Das PEFC-Siegel für Holz- und Papierprodukte aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung kann im Produktportfolio von ALDI SÜD auf einer Vielzahl von Produkten gefunden werden, so etwa auf Hygieneprodukten wie Windeln, Taschentücher oder Servietten.

Die Kampagne wird durch sieben kurze Erklärvideos im Stil der „Dingsda"-Sendung, in denen Kinder auf amüsante Weise die Bedeutung der Gütesiegel erklären, abgerundet. Das Video zum PEFC-Siegel sowie weitere Informationen zur Kampagne sind unter www.aldi-sued.de/7siegel abrufbar. Darüber hinaus liegt die begleitende Broschüre auch kostenfrei in allen Filialen von ALDI SÜD aus.

Weitere Informationen:
Alle Informationen und die Erklärvideos sind unter www.aldi-sued.de/7siegel abrufbar.

PEFC
PEFC ist die größte Institution zur Sicherstellung nachhaltiger Waldbewirtschaftung durch ein unabhängiges Zertifizierungssystem. Holz und Holzprodukte mit dem PEFC-Siegel stammen nachweislich aus ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Forstwirtschaft.
PEFC Deutschland e.V. wurde 1999 gegründet und entwickelt die Standards und Verfahren der Zertifizierung, stellt der Öffentlichkeit Informationen bereit und vergibt die Rechte am PEFC-Logo in Deutschland. PEFC ist in Deutschland das bedeutendste Waldzertifizierungssystem: Mit 7,3 Millionen Hektar zertifizierter Waldfläche sind bereits rund zwei Drittel der deutschen Wälder PEFC-zertifiziert.

Kontakt PEFC
Catrin Fetz | fetz@pefc.de | www.pefc.de

Quelle: PEFC Deutschland e. V.

Umwelt | Klima, 02.05.2016

     
Cover des aktuellen Hefts

Innovationen und Lösungen für Klima und Umwelt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2023 mit dem Schwerpunkt Innovationen & Lösungen

  • Verpackung
  • Ropes of Hope
  • Yes we can
  • Digitalisierung
  • Wiederaufbau der Ukraine
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
01
MÄR
2024
CRIC-Fachtagung: Klimagerechtigkeit
Der Beitrag ethisch-nachhaltiger Investor:innen
53111 Bonn
05
MÄR
2024
ITB Berlin 2024
Define the world of Travel. Together.
14055 Berlin
07
MÄR
2024
8. Pioneers of Change Online Summit - Motto "Mut zu Mut"
Ermutigende Impulse für unsere Zukunft
online
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

"Demokraten sollten immer auch das Recht haben, zu ihren Feinden auf wirkungsvolle Weise „Nein“ zu sagen"
Christoph Quarch begrüßt die Idee, Björn Höcke die politischen Grundrechte zu entziehen und schlägt die Einführung von "Nein"-Stimmen vor.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Herber Rückschlag für Wirtschaft, Menschenrechte und Umwelt

REHAU schließt Vertrag für Windenergie ab

EU-Lieferkettengesetz: "Enthaltung Deutschlands unverantwortlich!"

Das neue forum ist da - Energiepraktikum in Kenia

Winkel, Ecken, Schrägen:

Green Solar GmbH: Ein Kärntner Pionier der Nachhaltigkeit im Energiebereich mit Plug & Play Lösungen

DFGE und EcoVadis: Strategische Partnerschaft um drei Jahre verlängert

Alpha IC veröffentlicht erste Gemeinwohlbilanz

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Kärnten Standortmarketing
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • toom Baumarkt GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Engagement Global gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH