B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!
Halfar. Starke Taschen | Nachhaltigkeit im Fokus | Recycling-Materialien

Maschinenbau unterstützt Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Naemi Denz in Netzwerk N 100 berufen

Die Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence des Maschinen- und Anlagenbaus ist seit dem 31. August 2015 institutioneller Partner des Deutschen Nachhaltigkeitstags.
 
Die Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence des Maschinen- und Anlagenbaus ist seit dem 31. August 2015 institutioneller Partner des Deutschen Nachhaltigkeitstags. © Frank Fendler, Deutscher Nachhaltigkeitspreis „Wir möchten mit dieser Partnerschaft das gemeinsame Bemühen für eine lebenswerte Zukunft weiter vorantreiben. Energie- und Ressourceneffizienz sind globale Herausforderungen, bei deren Lösung die Investitionsgüterindustrie Vorreiter ist. Mit der VDMA-Initiative Blue Competence bündeln wir die innovativen Systemlösungen der Unternehmen und das Know-how, es auch in der eigenen Produktion besser zu machen", sagt Naemi Denz, Mitglied der VDMA-Hauptgeschäftsführung und neu berufenes Mitglied des Nachhaltigkeitsnetzwerks N 100.
 
Die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis hat mit N100 eine Gemeinschaft aus Vertretern der bisherigen Preisträger sowie ausgewählten Experten aus Verbänden, Forschung und Zivilgesellschaft ins Leben gerufen. Ziel von N100 ist es, aus dem über die Jahre gereiften Netzwerk des Deutschen Nachhaltigkeitspreises einen interdisziplinären Kreis der Besten zu schaffen, um die Diskussion um Nachhaltigkeitsexzellenz in Deutschland weiter zu befördern. „Ich bin überzeugt, dass es äußerst befruchtend wirkt, Köpfe aus unterschiedlichen Branchen und Disziplinen, mit einem gemeinsamen Ziel zusammenzubringen. Ich bin sehr gespannt, auf die Arbeit in diesem Netzwerk", freut sich Denz.
 
Der 8. deutsche Nachhaltigkeitspreis 2015 wird am 27. November verliehen, unter anderem mit Ihrer Majestät Königin Silvia von Schweden, Initiatorin der "World Childhood Foundation", António Guterres, Hoher Kommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge (UNHCR) und Dr. Barbara Hendricks, Bundesumweltministerin.
 
Kontakt
VDMA, Judith Herzog-Kuballa | judith.herzog@vdma.org 

Wirtschaft | Marketing & Kommunikation, 09.11.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
OKT
2020
CSR-Tag 2020
Grünes Licht für die Wirtschaft – Zukunftsfähig mit Klimaschutz
online
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
40474 Düsseldorf
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

3Q4U - 3 Questions for you
Antworten auf die Krise von Prof. Dr. Michael John Gorman, Gründungsdirektor von BIOTOPIA, München

Jetzt auf forum:

YouTopia: Fünf Tage im Zeichen des Klimawandels

Rinn Beton- und Naturstein erhält Platin-Medaille von EcoVadis

Ohne Pestizide – für eine zukunftsfähige Landwirtschaft

„Unser Boden, unser Erbe“ - Wie wollen wir in Zukunft leben?

Systematischer Klimaschutz in Unternehmen

GROHE ist unter den Finalisten des Deutschen Nachhaltigkeitspreises

Ziegel als Wertstoff

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2021

  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig