Online-Debatte: Wie können wir ressourcenschonend leben?

Das Bundesumweltministerium fragt Sie: Was muss rein ins neue Deutsche Ressourceneffizienzprogramm?

Auf der Plattform www.gespraechstoff-ressourcen.de/  wird jetzt das zukünftige Ressourceneffizienzprogramm der Bundesregierung (ProgRess II) diskutiert. Was muss aus Ihrer Sicht rein ins neue Deutsche Ressourceneffizienzprogramm?

Das zukünftige Ressourceneffizienzprogramm der Bundesregierung wird diskutiert. © Die Projektoren, BerlinWie soll und kann sich unsere Lebens- und Wirtschaftsweise verändern, damit Deutschland Ressourcen wie Rohstoffe, Land und Wasser noch besser schont als bisher? Mischen Sie sich ein beim Online-Dialog, denn Ihre Ideen und Ihr Engagement sind gefragt! Der Online-Dialog endet am 3. Juli 2015.

Machen Sie auch andere aufmerksam auf den Dialog „GesprächStoff – ressourcenschonend leben" und werben Sie für Ihre Ideen. Leiten Sie einfach diese Nachricht weiter oder folgen Sie @ProgRessDialog per Twitter.

Außerdem: Möchten Sie wissen, was zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger über Ressourcenverschwendung denken und welche Ideen sie für einen klügeren Umgang mit Ressourcen haben ? Auf www.gespraechstoff-ressourcen.de finden Sie zentrale Botschaften und Videos der Bürgerwerkstätten, die momentan bundesweit parallel veranstaltet werden.

Kontakt: 
Unabhängiges Institut für Umweltfragen, UfU e.V. 
silke.domasch@ufu.de | www.ufu.de


Umwelt | Ressourcen, 15.06.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht's!

forum 04/2020

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
19
MÄR
2021
#NoMoreEmptyPromises
Globaler Klimastreik
weltweit
26
MÄR
2021
DVD-Start „Unser Boden, unser Erbe“
Wie wollen wir in Zukunft leben?
deutschlandweit
Alle Veranstaltungen...
Marketing For Future Award 2021. Marketing zwischen Macht und macht nichts.

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Countdown für Planet B - Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken
2 - Spirituelle Basisdemokratie: Die Kraft des Ewigen in der Politik
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

H2-Leitfaden für Stadtwerke

Strom für und aus dem Auto

Mit Pflanzaktionen Bienen retten

Zapf Creation stellt auf plastikfreie Verpackungen um

Decision Advisory Group (DAG) erhält Auftrag zur Erarbeitung deutschlandweiter Industriestudie zum Thema Wasserstoff

Gestalten mit nachhaltigen Pflastersteinen

Kehrtwende am Eisstand — jetzt wird Softeis vegan

Gutes Beispiel 2021: Der Wettbewerb für eine bessere Gesellschaft

  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)