Mit Waschmaschine und Kühlschrank nach Berlin

1.797.070 reparierte Haushalts-Großgeräte 2014


1.078,242 km. So weit ist es (Luftlinie) nicht nur von Stuttgart nach Berlin und wieder zurück, so lang ist auch die Strecke, die sich ergeben würde, wenn man die in einem Jahr reparierten Waschmaschinen, Trockner, Herde, Spülmaschinen, Kühl- und Gefrierschränke aneinander reihen würde. Mindestens.
Auf diese beachtliche Zahl kam eine Umfrage von www.meinmacher.de im Juli und August 2014.

Vorsichtig geschätzt gibt es in Deutschland rund 3.100 Reparaturbetriebe für sogenannte Weiße Ware, die gemeinsam gut 1.797.070 Geräte reparieren. Diese Zahl macht deutlich, wie wichtig Reparaturen für die Umwelt- und den Klimaschutz sind. Würden diese Geräte nicht repariert werden, würde in Deutschland zirka 25 Prozent mehr Elektroschrott anfallen als heute. Dies zu vermeiden und Maßnahmen zu entwickeln, wie Elektroschrott weiter vermieden werden kann, ist nicht nur unsere Aufgabe, sondern auch unsere Pflicht. Schließlich verursacht Deutschland mit einem Anteil von 1,3 Prozent an der Gesamtbevölkerung rund 2,7 Prozente des weltweiten Elektroschrotts!

Die Reparaturbedingungen zu verbessern, indem Hersteller verpflichtet werden Geräte so zu konstruieren, dass besser repariert werden kann, technische Dokumentationen zu veröffentlichen und günstigere Ersatzteile zu liefern, wären erste Schritte in die richtige Richtung. Die Reparatur-Autorisierung für Fachbetriebe während der Garantiezeit, damit Verbraucher nicht ausschließlich von den Herstellern abhängig sind, sind ein weiterer wichtiger Ansatz. All diese Maßnahmen würden Reparaturen für Endverbraucher noch attraktiver machen und wesentlich dazu beitragen die Müllberge zu verkleinern. Hier ist die Politik gefordert die nötigen Rahmenbedingungen dafür zu schaffen. Aber auch Verbraucher können etwas tun. Sie sollten kritisch abwägen, ob es nicht sinnvoller ist ein gebrauchtes Gerät zu kaufen oder ein kaputtes Gerät reparieren zu lassen.

Unter www.meinmacher.de finden Interessierte rund 1.000 Reparaturprofis in ganz Deutschland für Elektrogeräte aller Art. Oft sind nur Kleinigkeiten kaputt, die ein Fachmann schnell beheben kann. Die Lebensdauer von Waschmaschine, Staubsauger, Kaffeemaschine, SAT-Anlage, Fernseher und Co. kann dadurch deutlich gesteigert werden. Geldbeutel und Umwelt werden es danken!


Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 19.03.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
Hinweis: Pandemiebedingt verschoben!
10117 Berlin
24
JAN
2022
19. Internationaler digitaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Kraftstoffe der Zukunft 2022 – Navigator für nachhaltige Mobilität!
digital
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Green Building

Im verschachtelten Schulgebäude wirkt hocheffiziente Technik
Die Verbandsgemeinde Bodenheim schuf im rheinhessischen Lörzweiler ein Vorzeigeobjekt für Sanierung im Bestand
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Welche Vorteile haben Lowboards aus Massivholz?

Managed IT Services:

"Kraftstoffe der Zukunft": Abschied von Treibhausgasemissionen im Mobilitätssektor

Neues digitales Tool berechnet Klimaauswirkungen von Berufsbekleidung

PAUL spart rund 50.000 Tonnen CO2 in der Gebäudewirtschaft ein

MBA Sustainability Management beim digitalen Infotag der Leuphana kennenlernen

Digitales Bildungsprogramm TechUcation@school gestartet

Keine Panik auf der Titanic

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • PEFC Deutschland e. V.