Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Neues Mitglied in der BSH-Geschäftsführung:

Dr. Michael Schöllhorn übernimmt zum 1. Januar 2015 Posten des Technischen Geschäftsführers

Der 49-jährige Ingenieur wechselt von der Robert Bosch GmbH zum Hausgerätehersteller nach München

Dr. Michael Schöllhorn wird neuer Chief Operating Officer (COO) in der BSH-Geschäftsführung. © BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbHDr. Michael Schöllhorn wird zum 1. Januar 2015 Mitglied der Geschäftsführung der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH. Als Chief Operating Officer (COO) verantwortet er künftig die Bereiche Fertigung und Entwicklung über die weltweiten Produktbereiche sowie Corporate Technology und das Corporate Supply Chain Management. Zudem wird er als Geschäftsführer verantwortlich sein für die Region Türkei, Mittlerer Osten und Asien, Russland und die CIS-Staaten. BSH-Chef Dr. Karsten Ottenberg hatte die Position des Technischen Geschäftsführers in den vergangenen Monaten kommissarisch übernommen.

Schöllhorn ist derzeit bei der Robert Bosch GmbH Mitglied des Bereichsvorstands mit Zuständigkeit für Fertigung im Geschäftsbereich Chassis Systems Control in Abstatt sowie Leiter des Produktbereichs Passive Sicherheit und Sensoren im Geschäftsbereich Chassis Systems Control in Ditzingen. Zuvor war der Maschinenbau-Ingenieur seit 1999 in verschiedenen internationalen Managementfunktionen für Bosch tätig. Schöllhorn ist verheiratet und hat zwei Kinder.
  
Die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH ist mit einem Umsatz von rund 10,5 Mrd. Euro im Jahr 2013 und ca. 50.000 Mitarbeitern ein weltweit führendes Unternehmen der Hausgerätebranche. Die BSH produziert in 42 Fabriken und ist mit über 80 Gesellschaften in 47 Ländern vertreten.

Weitere Informationen unter http://www.bsh-group.de.


Quelle: BSH Hausgeräte GMBH

Wirtschaft | Führung & Personal, 10.12.2014

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Megatrends

Was sagt die Debatte um die Cannabis-Legalisierung über unsere Gesellschaft?
Christoph Quarch empfiehlt den Blick auf andere Drogen
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • circulee GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Engagement Global gGmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.