B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen
Halfar. Starke Taschen | Nachhaltigkeit im Fokus | Recycling-Materialien

Neues Mitglied in der BSH-Geschäftsführung:

Dr. Michael Schöllhorn übernimmt zum 1. Januar 2015 Posten des Technischen Geschäftsführers

Der 49-jährige Ingenieur wechselt von der Robert Bosch GmbH zum Hausgerätehersteller nach München

Dr. Michael Schöllhorn wird neuer Chief Operating Officer (COO) in der BSH-Geschäftsführung. © BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbHDr. Michael Schöllhorn wird zum 1. Januar 2015 Mitglied der Geschäftsführung der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH. Als Chief Operating Officer (COO) verantwortet er künftig die Bereiche Fertigung und Entwicklung über die weltweiten Produktbereiche sowie Corporate Technology und das Corporate Supply Chain Management. Zudem wird er als Geschäftsführer verantwortlich sein für die Region Türkei, Mittlerer Osten und Asien, Russland und die CIS-Staaten. BSH-Chef Dr. Karsten Ottenberg hatte die Position des Technischen Geschäftsführers in den vergangenen Monaten kommissarisch übernommen.

Schöllhorn ist derzeit bei der Robert Bosch GmbH Mitglied des Bereichsvorstands mit Zuständigkeit für Fertigung im Geschäftsbereich Chassis Systems Control in Abstatt sowie Leiter des Produktbereichs Passive Sicherheit und Sensoren im Geschäftsbereich Chassis Systems Control in Ditzingen. Zuvor war der Maschinenbau-Ingenieur seit 1999 in verschiedenen internationalen Managementfunktionen für Bosch tätig. Schöllhorn ist verheiratet und hat zwei Kinder.
  
Die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH ist mit einem Umsatz von rund 10,5 Mrd. Euro im Jahr 2013 und ca. 50.000 Mitarbeitern ein weltweit führendes Unternehmen der Hausgerätebranche. Die BSH produziert in 42 Fabriken und ist mit über 80 Gesellschaften in 47 Ländern vertreten.

Weitere Informationen unter http://www.bsh-group.de.


Quelle: BSH-Hausgeraete-GMBH

Wirtschaft | Führung & Personal, 10.12.2014
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
OKT
2020
CSR-Tag 2020
Grünes Licht für die Wirtschaft – Zukunftsfähig mit Klimaschutz
online
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
40474 Düsseldorf
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Wir brauchen eine Heilung der politischen Natur!
Regierungskomplott versus „Covidioten" - Christoph Quarch analysiert die aktuellen Corona-Demonstrationen

Jetzt auf forum:

Trendstudie Neo-Ökologie

Andreas Braun: Nachhaltig investieren – simplified

Peter Carstens: Das Klimaparadox

Dana Thomas: Unfair Fashion

In den Kommunen entscheidet sich die Zukunft…

Mülheim soll „Cradle to Cradle“-Zukunftsstadt werden

Höchste Qualität gehört zum PRIMAVERA Markenkern: Förderprojekt für beste Rohstoffe

Ab 2021 klimaneutral: 1. FC Köln erhält als erster Proficlub das Zertifikat „Nachhaltiger Wirtschaften“

  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen