Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Finanzethik im Diskurs

Die Folgen des beschleunigten Strukturwandels für den Finanz- und Unternehmensbereich am Beispiel Kleinwalsertal

Im Oktober 2014 startet der vierte Finanzethikkongress "Finethikon" in einem neuen Format: mit den Kleinwalsertaler Gesprächen zur Finanz- und Unternehmensethik. Finethikon: das sind interdisziplinäre Ethik-Kongresse, in deren Mittelpunkt die Finanz-, Organisations- und Unternehmenswelt steht. 
 
Diese Veranstaltungen finden seit 2010 in regelmäßigem Turnus statt, zunächst war Berlin Veranstaltungsort, dann folgten Eichstätt und Zürich. Ethik, Werte und Moral versteht das international ausgerichtete Veranstalterteam dabei als handlungsleitende Orientierungshilfen in einem sich rasch wandelnden sozialen und wirtschaftlichen Umfeld.

Strukturwandel ist eines der drängendsten Themen in Europa. Als ein nahezu idealtypisches Beispiel kann die Region Kleinwalsertal herangezogen werden, da dieser hier gleich mehrfach im Fokus steht. Neben ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Veränderungen sieht sich das Kleinwalsertal in Folge der vehementen Ereignisse im globalen Finanzbereich auch als bedeutender Finanzplatz drastischen Umstrukturierungen gegenübergestellt. Aus diesem Grunde herrscht hier eine innovative Atmosphäre, die den Strukturwandel nahezu fühlbar macht.

Deshalb haben die Finethikon-Veranstalter sich entschlossen, die Gesprächsreihe mit wissenschaftlich fundierten Fragen nach den Folgen dieses beschleunigten Strukturwandels und mit praxisorientierten Lösungen für die Finanzbranche im Allgemeinen und die Region Kleinwalsertal im Speziellen zu eröffnen.

Den Vorstellungen der Veranstalter und Organisatoren nach sollen sich dann von 2014 an im Kleinwalsertal im regelmäßigen Turnus Wissenschaftler, Banker, Unternehmer, Politiker, Journalisten, Gäste und andere Interessierte zu fruchtbarem Wissensaustausch an "runden Tischen" zusammenfinden.   
 
Kontakt:  Steinbeis-Transfer-Institut, Prof. Dr. Dr. Sabine Meck
Email:  sabine.meck@stw.de
Homepage:  http://www.finanzethik-kongress.de

Wirtschaft | Gründung & Finanzierung, 09.09.2014
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
08
DEZ
2022
Die Klimashow mit neun Promis
Promis fragen - SPIEGEL-Bestsellerautoren antworten
online
12
DEZ
2022
Nachhaltigkeitskongress
Der Zukunftskongress für Wirtschaft mit Weitsicht
40217 Düsseldorf
21
JAN
2023
Wir haben es satt!
Gutes Essen für alle – statt Profite für wenige!
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...
Text

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Sport & Freizeit, Reisen

Haben wir in Katar unsere Werte verraten?
Christoph Quarch sieht hier die Politik in der Bringschuld und nicht den Fußball - und empfiehlt den sieben europäischen Fußballverbänden, die FIFA sofort nach der WM zu verlassen.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Nachwuchs-Führungskräfte für die Klimastrategie

Nachhaltig Weihnachten feiern

Umweltpreis Baden-Württemberg

55 Marken sowie Katharina Rogenhofer in Wien als "GREEN BRANDS Austria" ausgezeichnet

Porsche tritt UN Global Compact bei

CarSharing für Unternehmen: Einfach mobil und die Kosten im Blick

Unbeschwert shoppen mit dem Grünfuchs im Göttinger Advent

Österreichischer Umweltjournalismus-Preis 2022: Die Preisträger stehen fest

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • TourCert gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH