Erster bio-basierter Verschluss für Giebeldachverpackungen

Tetrapak weiter innovativ

Lausanne/Hochheim - Tetra Pak®, weltweit führender Anbieter von Verarbeitungs- und Verpackungssystemen für Lebensmittel, hat die Einführung des weltweit ersten bio-basierten Verschlusses für Giebeldachverpackungen mitgeteilt.

Die "grüne" Version des TwistCap OSO 34 besteht aus hochdichtem Polyethylen (HDPE), das aus Zuckerrohr hergestellt wird. Mit diesem Verschluss macht Tetra Pak einen weiteren Schritt auf dem Weg hin zu seinem ehrgeizigen Ziel, Verpackungen zu entwickeln, die vollständig aus nachwachsenden Materialien bestehen. Im vergangenen Jahr lieferte das Unternehmen weltweit 1,1 Milliarden bio-basierte Verschlüsse aus. Das ist ein Anstieg um 80 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Das Material einer 1-Liter-Tetra Rex®-Verpackung besteht zu 80 Prozent aus dem nach-wachsenden Rohstoff Holz. Mit dem bio-basierten Verschluss steigt der Anteil nachwachsender Materialien an der Verpackung um weitere 4 Prozent. So wird die Umweltleistung der Verpackung weiter gesteigert - ohne Einschränkung ihrer Funktionalität oder Recyclingfähigkeit.

"Die bio-basierten Verschlüsse sind bei Kunden wie beispielsweise Valio gut angekommen. Der finnische Hersteller von Milchprodukten verwendet als erstes Unternehmen die neue bio-basierte Version des TwistCap OSO 34 für seine Produkte", so Christina Chester, Product Director bei Tetra Pak. "Wir freuen uns darüber, dass unsere Kunden die Bemühungen schätzen, mit denen wir sie dabei unterstützen, ihr ökologisches Profil zu verbessern."
Kunden, die den Standardverschluss TwistCap OSO 34 verwenden, können einfach auf die neue Version umstellen - zusätzliche Investitionen oder Änderungen an den bestehenden Abfüllanlagen sind nicht notwendig.

ÜBER TETRA PAK
Tetra Pak ist der weltweit führende Anbieter von Verarbeitungs- und Verpackungssystemen für Lebensmittel. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Lieferanten bringen wir sichere, innovative und umweltfreundliche Produkte auf den Markt, die täglich den Bedarf von Hunderten von Millionen Menschen auf der ganzen Welt decken. Mit mehr als 23.000 Mitarbeitern sind wir in über 85 Ländern tätig. Wir legen Wert auf eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und einen nachhaltigen Ansatz für unser Geschäft. Unser Motto "Schützt, was gut ist" spiegelt unsere Vision wider, Lebensmittel überall auf der Welt sicher und verfügbar zu machen.

Weitere Informationen zu Tetra Pak finden Sie unter www.tetrapak.de.
Tetra Pak, Tetra Rex und SCHÜTZT, WAS GUT IST sind Marken der Tetra Pak-Gruppe.
  

Quelle: Tetra Pak GmbH & Co. KG

Umwelt | Ressourcen, 17.03.2014
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
01
APR
2022
SensAbility - The WHU Impact Summit
Invest. Innovate. Inspire.
56179 Vallendar & online
09
APR
2022
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Frankfurt
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
65929 Frankfurt
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Megatrends

Weihnachtsgans, Familienfest, Krippenspiel und Kirchgang...
Wo sind die Kirchen in der Pandemie? Christoph Quarch im Weihnachtsinterview
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Welche Vorteile haben Lowboards aus Massivholz?

Führen mit Gefühl

Weltweiter Aufruf zur Solidarität

CxO Sustainability Survey 2022:

Der Wald bleibt auch 2022 Zufluchtsort Nummer Eins

Carglass® für nachhaltigen Fuhrpark zertifiziert

TÜV SÜD und RecycleMe entwickeln Standard für Recyclingfähigkeit von Verpackungen

Modibodi bringt die weltweit erste biologisch abbaubare Unterwäsche für Periode und Inkontinenz auf den Markt

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene