B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Das Familotel Feldberger Hof im Schwarzwald wird als GREEN BRAND Germany ausgezeichnet

"Höchste" Vergabe bislang

Mit dem Feldberger Hof, erhält das erste Hotel im Schwarzwald die renommierte Auszeichnung als GREEN BRAND Germany 2013/2014. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung übergab Norbert Lux, Chief Operating Officer der GREEN BRAND Organisation, das Zertifikat an Mike Böttcher, Hotel Direktor vom Familotel Feldberger Hof.

Die bislang wohl "höchste" Zertifikatsüberreichung auf dem Dach des Feldberger Hofs, direkt unter dem Gipfel des Feldbergs an den Direktor des Hotels Mike Böttcher.
Foto: © GREENBRANDS
Der Feldberger Hof im Hochschwarzwald ist das erste klimaneutrale Hotel Deutschlands und eines der beliebtesten Familienhotels Deutschlands. Zahlreiche Auszeichnungen und eine höchste Gästezufriedenheit haben insbesondere in den letzten Jahren bewiesen, dass die zahlreichen Möglichkeiten für Kinder, vom Baby bis zum Teeny aber auch für die Erwachsenen, perfekt auf einem unbeschwerten Familien-Rundumsorglos Urlaub abgestimmt ist.

"Das Green Brands Zertifikat ist für uns eine erneute Bestätigung und Motivation für die Zukunft, weiterhin Potential für Verbesserungen und Veränderungen im Sinne der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes zu erkennen und umzusetzen", so Mike Böttcher.

Mit dem Gütesiegel zeichnet die internationale GREEN BRANDS Organisation in Zusammenarbeit mit dem internationalen, wissenschaftlichen Nachhaltigkeitsinstitut SERI (Wien), ökologisch nachhaltige Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen aus. Erstmalig wurde dazu ein dreistufiges, weltweit einzigartiges Verfahren zur Prüfung eingesetzt. Nach der Nominierung bestand das Hotel ein sehr aufwändiges Validierungsverfahren - nach wissenschaftlich festgelegten Kriterien - mit Bravour und erhielt in letzter Instanz von der hochrangigen Jury die Zustimmung zur Auszeichnung.

In Deutschland haben bereits über 25 Marken das Verfahren erfolgreich absolviert, etliche sind noch in der Validierungsphase mit der Aussicht, zum Verfahrensabschluss im November 2013 ebenfalls geehrt zu werden. Das internationale Auszeichnungsverfahren geht in Österreich nun bereits in die zweite Runde; weitere europäische Länder folgen.
Quelle: Green Brands Organisation Limited

Lifestyle | Sport & Freizeit, Reisen, 02.09.2013

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
05
JUN
2019
SOLPACK 3.0
Internationale Konferenz für nachhaltige Verpackungen
20457 Hamburg


21
JUN
2019
ERDFEST 2019
Auf dem Weg zu einer neuen kulturellen Allmende
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Der pervertierte Willen zur Macht
Wer die neue Rechte bekämpfen will, muss ihre innere Logik verstehen




  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Deutsche Telekom AG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!