Köpfchen, Säfte, Rausch, Schönheit und Balance

Gewinner des ersten "nawi Awards für nachhaltiges Wirtschaften" geehrt

Wiesbaden - Die Preisträger des ersten "nawi Awards für nachhaltiges Wirtschaften" wurden am 25. April 2012 im Rahmen einer Gala in Wiesbaden ausgezeichnet. Vorbildliches Engagement und Integration des Nachhaltigkeitsgedankens in die eigenen Strukturen waren die zentralen Kriterien für die Ehrung der Gewinner in fünf Kategorien. Die Vorsitzende der Jury, Dr. Charlotte Hesselbarth vom Centre for Sustainable Management der Universität Leuphana betonte die Innovationskraft der Preisträger: "Auffällig ist, wie gerade kleine und mittlere Unternehmen und Institutionen mit guten Ideen überzeugen konnten. Alle Preisträger zeigen, dass überall dort, wo nachhaltig gehandelt wird, gesellschaftlicher und individueller Nutzen entstehen."

Die Gewinner in den fünf Kategorien sind:
  • Voelkel Naturkostsäfte mit dem Unternehmenskonzept (Kleine und mittlere Unternehmen)
  • Bezirksamt Pankow mit "Köpfen statt Kohle" (Öffentliche Verwaltungen und Kommunen)
  • Ökosoziales Forum e.V. mit dem Vereinskonzept (Non-Profit Organisationen)
  • dm drogerie-markt mit "alverde Naturkosmetik" (Projekte und Produkte)
  • Bureau Gruen mit der Designmesse "ökoRAUSCH" (Ehren- und Sonderpreis)
Der nawi Award ist eine nicht dotierte Auszeichnung und wurde zum ersten Mal vergeben. Vertreter der unabhängigen und fachübergreifenden zehnköpfigen Jury nahmen die Ehrungen vor. Die Verleihung fand im Rahmen des nawi TriForums, einem neuen Veranstaltungsformat mit Kongress, Fachausstellung und Award für kleine und mittlere Unternehmen sowie Kommunen, statt. Das nawi TriForum steht unter der Schirmherrschaft von Lucia Puttrich, hessische Ministerin für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie von Dr. Helmut Müller, Oberbürgermeister der Stadt Wiesbaden.

Kontakt
Volker Laengenfelder
Laengenfelder Nachhaltigkeitskommunikation
Tel. 06172 76199-0
mail@laengenfelder.de

Quelle:
Wirtschaft | CSR & Strategie, 02.05.2012

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
25
APR
2024
Lunch & Learn: Begeisterung für die Erde!
Wie gelingt der ökologische Wandel?
online
13
MAI
2024
IFAT Munich 2024
Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft
81823 München
24
SEP
2024
Climate-Neutral Strategies and Resource Management 2024
Sharing Corporate Climate-Neutral Best Practices for a Sustainable Future
60598 Frankfurt
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum nimmt die Radikalisierung beim Thema Abtreibung wieder zu?
Christoph Quarch ist der Ampel dankbar für ihre Gesetzesinitiative
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Mikrowechselrichter für kleine Solaranlagen mit 4 Solarmodulen für eine einfachere Installation via Bluetooth-Unterstützung

Ziel übertroffen: Klima-Initiative „Morgen kann kommen“ stiftet 1,1 Millionen Bäume für den deutschen Wald

RIGK auf der IFAT 2024:

Recruiting: weibliche Talente für männerdominierte Branchen

Ein Gruß zum Tag der Erde

Incycle – rundum nachhaltig

PTA IT-Beratung erhält Siegel „Klimaneutral durch Kompensation“ von PRIMAKLIMA

Porsche engagiert sich für die Kinderhospizarbeit

  • toom Baumarkt GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Kärnten Standortmarketing
  • Engagement Global gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig