B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!
Halfar. Starke Taschen | Nachhaltigkeit im Fokus | Recycling-Materialien

UNO-KONFERENZ "Energized by PRIMAVERA"

1400 Delegierte aus aller Welt trafen sich in Bonn vom 3. - 5. Sept. 2011

Aus 70 Ländern reisten 1400 Delegierte Anfang September nach Bonn. Dort traf man sich zur 64. UN-Konferenz der NGO, d.h. für Nicht-Regierungsorganisationen. Das Thema dieser Zusammenkunft lautete: "Nachhaltige Gesellschaften - Verantwortungsvolle BürgerInnen".

Einmal im Jahr versammelt die UNO in dieser Form hochrangige Vertreter von Nichtregierungs- und Freiwilligenorganisationen sowie Wissenschaftlern, Experten und den Medien.

Ziel der Konferenz ist die Förderung der Nachhaltigkeit durch gesellschaftliches Engagement unter der Berücksichtigung wirtschaftlicher, kultureller und umweltpolitischer Aspekte.

Besondere Aufmerksamkeit kommt der diesjährigen Veranstaltung in Bonn zu, da sie als Vorbereitung für den Weltgipfel 2012 "Nachhaltigkeit und Entwicklung - Rio +20" gilt.

Die Bedeutung dieser UNO-Konferenz wurde durch die Teilnahme dreier Träger des ALTERNATIVEN NOBELPREISES unterstrichen. Vandana Shiva, Pat Mooney und Abser Kamal diskutierten ebenso über mögliche Nachhaltigkeitskonzepte im Bereich Umwelt und Gesellschaft wie Hans Herren (ausgezeichnet mit dem World Food Preis sowie des One World Awards 2010) und der Direktor des UN-Umweltprogramms, Achim Steiner.
Verabschiedet wurde schließlich eine umfassende Deklaration, die in ihrer Deutlichkeit sicherlich viele Beobachter überraschte und Kurt Ludwig Nübling, Biopionier und Geschäftsführer von PRIMAVERA LIFE, sehr erfreute: Die ausdrückliche Förderung ökologischen Anbaus und der Subventionsabbau für die Agrar-Industrie und bei Monokulturen wurden darin als wesentliche Elemente festgehalten.


von links nach rechts:
Bernward Geier (COLABORA, Let's work together), Vandana Shiva (Trägerin Alternativer Nobelpreis), Kurt Ludwig Nübling (PRIMAVERA LIFE) und Dao Droste (vietnamesisch-deutsche Künstlerin).
Ein außergewöhnliches Kulturprogramm flankierte die UN-Konferenz. So hatte die international bekannte vietnamesisch-deutsche Künstlerin Dao Droste eigens für diese Veranstaltung die zwei Meter hohe Bronzestatue "One World" geschaffen, quasi eine Großausgabe der von ihr gestalteten Statuen für den One World Award des Weltdachverbandes für biologischen Landbau (IFOAM) und der Bio-Firma Rapunzel.
Neben Drostes weiteren Werken, die echte Augenweide und Seelenschmeichler waren, wurden in der Ausstellung auch andere Sinne angesprochen. Transparente Duftkästen luden zum Entdecken erfrischender, entspannender oder inspirierender Duftkompositionen ein. Komponiert und aufgestellt wurden sie von PRIMAVERA LIFE, einem Unternehmen, dass sich seit über 25 Jahren für die Verbreitung reiner ätherischer Öle einsetzt, für den Erhalt unverfälschter Natur engagiert und ökologische Anbauprojekte in aller Welt unterstützt.

Kurt Ludwig Nübling, einer der beiden Geschäftsführer der PRIMAVERA LIFE GMBH, hatte das Glück, an der Konferenz teilnehmen zu dürfen und freute sich sehr über die deutlichen Worte der Abschlussdeklaration: "Ich bin überzeugt, dass sich jetzt wirklich etwas bewegt. Immer mehr Menschen verstehen, dass wir mit unserer Umwelt so nicht weitermachen können. Wir tragen alle gemeinsam die Verantwortung, dass unser Planet Erde für uns und zukünftige Generationen in seiner Vielfalt erhalten und lebenswert bleibt."

Jeder Konferenzteilnehmer erhielt zu den Konferenzunterlagen ein wertvolles Geschenkset mit einem Aroma-Roll-On Klarer Kopf und einem Duschbalsam Ingwer Limette. Dieses Präsent "Energized by PRIMAVERA" kam bei den Gästen aus aller Welt sehr gut an.

Quelle: FORUM Nachhaltig Wirtschaften Büro Süd
Gesellschaft | Globalisierung, 10.10.2011
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
25
SEP
2020
Globaler Klimastreik
Wir streiken zur Energiewende und Klimagerechtigkeit!
deutschlandweit
15
OKT
2020
Expertenforum Nachhaltigkeit
Antriebstechnologien der Zukunft – wo steuern wir hin?
89073 Ulm und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

Countdown für Planet B
Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken. 4 - Wasser und Liebe: Was das Wasser für die Erde, ist die Liebe für den Menschen

Jetzt auf forum:

Fußball als Kitt der Gesellschaft ist viel systemrelevanter, als Beamten und Behörden glauben.

Kunst, Kultur und die Eventbranche in Not - Zeit für einen nachhaltigen Neuanfang

ESCP Business School kooperiert mit dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen

Verkehr, Wirtschaft, Klimaflucht: Die Themen der 12. Hamburger Klimawoche (20.-27.09.2020)

Nachhaltiges Wirtschaften und Marketing als neue Linie

Kooperation für mehr Nachhaltigkeit in der Textilwirtschaft

Europäischer Gerichtshof lehnt Überprüfung der Glyphosat-Zulassung ab

Mit Aufforstungs- und Moorschutzprojekten den eigenen CO2-Ausstoß kompensieren:

  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • TourCert gGmbH