B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

999 Zeichen für die Zukunft von Ressourcen

Von Hubertus Wolf, Geschäftsführer HUBERTUS WOLF Institut Für Zukunftsmanagement - IFZM

Ressourcenproblematik? Wer Zukunft gewinnen will, nutzt die darin liegenden Potenziale wie andere auch. Das ist eine Frage des individuellen Strategiebewusstseins und -managements. Die Strategie der Integration von Ökonomie, partnerschaftlicher Führung, sozialer Akzeptanz und ökologischer Verträglichkeit birgt ein hohes Potenzial innovativer Wertschaffung, Differenzierung und Vorteile im Wettbewerb. Das Management muss es nur erkennen, um es für neuen Erfolg in allseitiger Anerkennung zu nutzen. Für diese Symbiose verwende ich den Begriff "Ökonologie"! Ökonologischer Vorsprung ist ein Gesetz der Überlebensfähigkeit. Wer den Kontext zwischen Inwelt, Umfeld und Gemeinwesen sieht, stärkt seine Balance, nutzt seine Potenziale und vermeidet gleichzeitig Fehlentwicklungen. Diese Nachhaltigkeitskompetenz kann nicht von außen eingefordert oder importiert werden. Sie muss ganz "oben" im Kopf einer Geschäftsleitung ausgelöst, selbst entdeckt, qualifiziert und ständig gepflegt werden. Nachhaltige Zukunftsqualität wächst mit dem Maß einer Kultur vitaler strategischer Führung. Aus der Warte eigener Verantwortung bedeutet das, individuelle Zukunftsfähigkeit in neue, dauerhaft robuste Balance nach allen Seiten zu bringen: Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Stakeholder, Shareholder, Gesetzgeber bis Banken. Ihr Erfolg manifestiert sich in stetig verfestigter, allseitiger Anerkennung. Dafür entwickelt IFZM Methoden.

Hubertus Wolf, Geschäftsführer HUBERTUS WOLF Institut Für Zukunftsmanagement - IFZM

Quelle: B.A.U.M.-Jahrbuch
Umwelt | Ressourcen, 25.08.2011
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
online
18
JAN
2021
18. Internationaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Early Bird bis 30. November 2021 – 24% Nachlass bei Anmeldung!
online
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Wir brauchen eine Heilung der politischen Natur!
Regierungskomplott versus „Covidioten" - Christoph Quarch analysiert die aktuellen Corona-Demonstrationen
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Die Krise: Chance zum ökologischen und sozialen Umbau

BLG: Erster deutscher Logistiker mit wissenschaftlich anerkannten Klimaschutzzielen

Aus Ziegelsand ohne Brand

Apinima - Ökologische Alternativen: Durch Konsum die Weltmeere retten

Bienenstrom – mit dem Grüner Strom-Label zertifiziert

Mehr als 60 Prozent der Unternehmen suchen eine digitale Arbeitsplatzlösung für ihre gewerblichen Mitarbeitenden

Changemaker in Sachen Nachhaltigkeit

Agentur Bloom ist klimaneutral

  • TourCert gGmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.