Ausgezeichnet nachhaltig!

Engagement von Unternehmen beim Kauf berücksichtigen

Ob Engagement für Mitarbeiter oder Klimaschutz - Einzelhandelsunternehmen in Deutschland unterscheiden sich darin, wie und inwieweit sie Umwelt- und Sozialverantwortung übernehmen.

Die VERBRAUCHER INITIATIVE hat deshalb dieses Engagement genauer unter die Lupe genommen. Befragt wurden Einzelhändler aus den Branchen Nahrungs- und Genussmittel, Textilien und Schuhe, Möbel, Bau- und Heimwerkermaterial, Informations- und Kommunikationstechnologien, Gesundheit und Körperpflege, Uhren und Schmuck, Schreib- und Spielwaren. Untersucht wurden rund 350 Aspekte aus den Bereichen:
  • Geschäftstätigkeit (Unternehmensführung, Maßnahmen im Unternehmen und in den Verkaufsstätten, Transparenz)
  • Lieferkette (Umwelt- und Gesundheitsaspekte im Einkauf, soziale und gesellschaftspolitische Aspekte im Einkauf)
  • Förderung eines nachhaltigen Konsums (Maßnahmen)

Basierend auf der Befragung vergab die VERBRAUCHER INITIATIVE die Auszeichnung "Nachhaltiges Einzelhandelsunternehmen" in Gold, Silber und Bronze. Die Auszeichnung hilft Verbrauchern bei der Suche nach nachhaltigen Einzelhandelsunternehmen und motiviert Einzelhändler, sich weiter zu engagieren. Die Ergebnisse und weitere Informationen zum Thema finden Interessierte auf www.nachhaltig-einkaufen.de.




Lesen Sie diesen und viele weitere interessante Beiträge im Magazin "forum Nachhaltig Wirtschaften" 1/2011 mit dem Schwerpunkt "Green Building" und dem Special Deutschlands nachhaltige Unternehmen.

Das Magazin umfasst 164 Seiten und ist zum Preis von 7,50 ? zzgl. 3,00 ? Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) direkt hier zu bestellen.
Oder unterstützen Sie uns durch ein forum-Abonnement

Quelle: VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.
Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 02.03.2011
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
Hinweis: Pandemiebedingt verschoben!
10117 Berlin
24
JAN
2022
19. Internationaler digitaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Kraftstoffe der Zukunft 2022 – Navigator für nachhaltige Mobilität!
digital
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

„Die Wissenschaft denkt nicht!“
Christoph Quarch plädiert dafür, in der Pandemie auf die Wissenschaft zu setzen, aber auch den Diskurs darüber zu führen, was diese antreibt.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Welche Vorteile haben Lowboards aus Massivholz?

Managed IT Services:

"Kraftstoffe der Zukunft": Abschied von Treibhausgasemissionen im Mobilitätssektor

Neues digitales Tool berechnet Klimaauswirkungen von Berufsbekleidung

PAUL spart rund 50.000 Tonnen CO2 in der Gebäudewirtschaft ein

MBA Sustainability Management beim digitalen Infotag der Leuphana kennenlernen

Digitales Bildungsprogramm TechUcation@school gestartet

Keine Panik auf der Titanic

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • TourCert gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene