Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Fünf Umweltbewusste Wege zu einem gesünderen Lebensstil

Im heutigen Zeitalter werden sowohl das Umweltbewusstsein als auch die persönliche Gesundheit immer wichtiger. Viele Menschen suchen daher nach Wegen, wie sie ihren Lebensstil in Bezug auf diese beiden Aspekte positiv verändern können. 

In diesem Artikel möchten wir Ihnen fünf umweltfreundliche Wege aufzeigen, mit denen Sie nicht nur Ihre eigene Gesundheit verbessern können, sondern auch einen Beitrag zur Erhaltung unseres Planeten leisten.

1. Nachhaltige Ernährung: Du bist, was du isst

© free-photos, pixabay.comEine gesunde und umweltbewusste Ernährung ist der erste Schritt zu einem gesünderen Lebensstil. Sie kann nicht nur zur Reduzierung der CO2 Emissionen beitragen, sondern auch Ihre eigene Gesundheit fördern. 

Pflanzenbasierte Ernährungsweisen wie vegetarische und vegane Kost sind ressourcenschonender als eine auf Fleisch ausgerichtete Ernährung. Durch den Verzicht auf Fleischprodukte können Sie Ihren ökologischen Fußabdruck erheblich reduzieren.
Gleichzeitig bieten pflanzliche Lebensmittel viele gesundheitliche Vorteile, da sie reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Antioxidantien sind.
 

2. Aktive Mobilität: Das Auto stehen lassen und sich umweltbewusst fortbewegen

Einen weiteren umweltfreundlichen Weg zu einem gesünderen Lebensstil stellt die aktive Mobilität dar. Anstatt Ihr Auto zu nutzen, steigen Sie einfach auf umweltfreundlichere Verkehrsmittel um. 

Radfahren oder Zufußgehen sind nicht nur gut für die Umwelt, sondern fördern auch Ihre Fitness. Diese Fortbewegungsarten sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, von A nach B zu kommen und gleichzeitig an der frischen Luft zu sein. 

Sie fördern zudem die körperliche Gesundheit, verbessert die Ausdauer und reduziert den CO2 Ausstoß erheblich. Ebenso kann die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln gerade in Städten eine umweltfreundliche Alternative zum Auto sein.

3. Nachhaltiger Sport: Fitness im Einklang mit der Natur

Um Ihr Fitnessprogramm nachhaltiger zu gestalten, gibt es die Möglichkeit, Sport im Freien zu betreiben, wie beispielsweise Wandern, Radfahren oder Schwimmen. Dies ermöglicht es Ihnen, die Natur zu genießen, während Sie aktiv bleiben.

Wenn Sie lieber mit Geräten trainieren, kann es sich lohnen, in Heimfitnessgeräte wie das First Degree Rudergerät für Ihr Zuhause zu investieren.
Fitnessgeräte für zu Hause sind nicht nur langlebig und effizient, sondern sparen Ihnen auch den Weg zum Fitnessstudio und helfen so, CO2 Emissionen einzusparen. 

Ein Laufband bis 150 kg eignet sich zum Beispiel für Nutzer unterschiedlicher Gewichtsklassen und kann somit von allen Haushaltsmitgliedern verwendet werden.

4. Nachhaltige Kleidung: Stilvoll und umweltbewusst kleiden

Kleidung ist ein weiterer wichtiger Teil eines umweltbewussten Lebensstils. Entscheiden Sie sich am besten für Kleidung aus biologisch angebauten Materialien oder recycelten Stoffen. 

Diese Materialien sind oft frei von schädlichen Chemikalien und tragen somit nicht nur zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks bei, sondern fördern auch Ihre Gesundheit. 

5. Naturnahe Erholung: Freizeit in der Natur verbringen

Anstatt teure Urlaube oder Freizeitaktivitäten, die viel Energie und Ressourcen verbrauchen, zu wählen, probieren Sie doch einmal naturnahe Erholung. 
Wandern, Camping oder Picknicken in der Natur sind nicht nur umweltfreundlich, sondern auch zuträglich für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden. 

Zeit in der Natur zu verbringen kann positive Auswirkungen auf Ihre mentale Gesundheit haben und helfen, Stress abzubauen, die Kreativität zu steigern und das allgemeine Wohlbefinden zu fördern.

Zudem können Sie sich in der Natur sportlich betätigen, sei es beim Wandern, Klettern oder Schwimmen. Diese Aktivitäten fördern Ihre körperliche Fitness und machen Ihre Zeit in der Natur noch aufregender.

Fazit

Ein gesunder Lebensstil und Nachhaltigkeit sind keine unvereinbaren Ziele. Ganz im Gegenteil, sie können sich gegenseitig ergänzen und verstärken. 
Durch eine nachhaltige Ernährung, aktive Mobilität, umweltfreundlichen Sport, nachhaltige Kleidung und naturnahe Erholung können Sie nicht nur Ihre eigene Gesundheit verbessern, sondern auch die Umwelt schützen. 

Jede noch so kleine Veränderung in Ihrem Lebensstil kann einen positiven Einfluss haben, und gemeinsam können wir so eine nachhaltigere Zukunft gestalten.

Lifestyle | Sport & Freizeit, Reisen, 22.10.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
24
MAI
2024
DACHKRONE
Deutscher Dachpreis 2024 - Preisverleihung
33609 Bielefeld
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Belebung des Arbeitsmarktes durch Leistungskürzungen für Arbeitsunwillige?
Christoph Quarch sieht die Lösung des Problems nicht in Sanktionen sondern im Steuerrecht
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • circulee GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Engagement Global gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)