BEE_Sommerfest_2024

Desk Sharing und Co. - Beispiele für moderne Bürokonzepte

In den letzten zwei Jahren hat Covid-19 die Arbeitswelt so stark verändert wie zuletzt die industrielle Revolution. Nahezu alle Unternehmen erlauben es ihren Mitarbeitern inzwischen komplett oder zumindest zeitweise im Home-Office zu arbeiten. Dies wirkt sich auch auf die Gestaltung der Firmenbüros aus und die dort verwendeten Bürokonzepte aus. Beispiele für moderne Bürokonzepte, die laut Studien in Deutschland besonders beliebt sind, zeigt unser Artikel.
 

Open-Space-Büro

Das Open-Space-Büro ist eine Art der Bürogestaltung, bei der Mitarbeiter in einem großen, offenen Raum ohne feste Abtrennungen oder privates Arbeitsbereich arbeiten. Dieses Konzept wurde in den 1970er Jahren populär und wird oft als Möglichkeit zur Förderung der Kommunikation und Zusammenarbeit betrachtet.

Allerdings gibt es auch Kritik, dass diese Art der Bürogestaltung Lärm und Ablenkung verursacht und die Privatsphäre beeinträchtigt. In der Regel gibt es keine festen Arbeitsplätze, sondern Schreibtische oder Arbeitsplatten, die von mehreren Mitarbeitern genutzt werden können. Das Konzept ermöglicht eine flexible und dynamische Arbeitsumgebung und kann die Kreativität und Produktivität der Mitarbeiter fördern, solange es richtig geplant und umgesetzt wird.
 

Desk Sharing (Non-Territoriale Arbeitsplätze)

Desk Sharing (Non-Territoriale Arbeitsplätze), auch bekannt als Hot-Desking, ist eine Art des Bürokonzepts, bei dem Mitarbeiter keinen festen Arbeitsplatz haben und stattdessen den Arbeitsplatz mit anderen Mitarbeitern teilen. Dies bedeutet, dass jeder Mitarbeiter jeden Tag einen anderen Arbeitsplatz bekommt, anstatt immer den gleichen Arbeitsplatz zu haben.

Das Konzept wurde entwickelt, um die Nutzung von Büroräumen zu maximieren und Kosten zu sparen, und es kann auch dazu beitragen, die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern zu fördern. Allerdings gibt es auch Kritik, dass Desk Sharing die Privatsphäre beeinträchtigt und die Mitarbeiter beeinflusst, da sie nicht ihre eigenen persönlichen Gegenstände auf ihrem Arbeitsplatz haben können. Eine Studie des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) zeigt, dass die Zufriedenheit der Mitarbeiter durch Desk Sharing steigt.

Die meisten Unternehmen realisieren das Desk Sharing über eine spezielle Software, wie zum Beispiel Haltian Empathic Building. Die Desk Sharing App bietet ein simples Buchungssystem, mit dem Mitarbeiter live sehen können, welche Arbeitsplätze im Büro noch nicht belegt sind. Außerdem können Mitarbeiter in der Haltian Empathic Building App bevorzugte Arbeitsplätze festlegen, um dort schneller einen Shared Desk buchen zu können. Die Unternehmen können überdies dank der Desk Sharing Software die Auslastung der Schreibtische dokumentieren und analysieren, um mit den Informationen etwa den tatsächlichen Bedarf an Büros oder Probleme mit Arbeitsplätzen erkennen zu können.

Zellenbüro

Ein Zellenbüro, auch bekannt als Cubicle-Office, ist eine Art der Bürogestaltung, bei der Mitarbeiter in kleinen, abgetrennten Bereichen oder "Zellen" arbeiten. Diese Zellen sind in der Regel einfach eingerichtet und haben oft nur einen Schreibtisch, einen Stuhl und einen Aktenschrank. Dieses Konzept wurde in den 1960er Jahren populär und war als Möglichkeit gedacht, die Privatsphäre der Mitarbeiter zu schützen und gleichzeitig die Effizienz und Produktivität zu erhöhen.

Allerdings gibt es auch Kritik, dass diese Art der Bürogestaltung eng und unpersönlich ist und die Kommunikation und Zusammenarbeit unter den Mitarbeitern einschränkt. In der Regel, Zellenbüro ist für die Arbeiten, die viel Konzentration und Ruhe benötigen, geeignet und es ist auch die beste Lösung, um den Lärm und Ablenkungen zu minimieren.

Team-Büro (Gruppen-Büro)

Ein Team-Büro ist eine Art der Bürogestaltung, bei der Mitarbeiter, die zusammen an einem Projekt oder einer Aufgabe arbeiten, in einem gemeinsamen Raum untergebracht werden. Dieser Raum kann entweder offen oder abgetrennt sein und ist in der Regel speziell für die Bedürfnisse des Teams eingerichtet. Das Team-Büro-Konzept wurde entwickelt, um die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Teammitgliedern zu verbessern und die Effizienz bei der Erledigung von Aufgaben und Projekten zu erhöhen.

Es kann auch eine familiäre Atmosphäre schaffen und dazu beitragen, das Wohlbefinden und die Motivation der Mitarbeiter zu verbessern. Allerdings gibt es auch die Möglichkeit, dass eine zu enge Zusammenarbeit unter Teammitgliedern die Kreativität und die individuelle Leistung beeinträchtigen kann.
 

Reversibles Büro

Ein reversibles Büro ist eine Art der Bürogestaltung, bei der der Raum flexibel genug ist, um sowohl als private Arbeitsräume als auch als offene Arbeitsbereiche genutzt werden zu können. Dies kann durch die Verwendung von mobilem Möbel, Trennwänden, Schiebetüren oder anderen Lösungen erreicht werden.

Dieses Konzept ermöglicht es den Mitarbeitern, ihre Umgebung und Arbeitsbedingungen je nach Bedarf anzupassen und bietet sowohl Privatsphäre als auch die Möglichkeit für Zusammenarbeit und Kommunikation. Es kann auch dazu beitragen, die Nutzung von Büroräumen zu maximieren und die Kosten zu reduzieren, indem man einen einzigen Raum für mehrere Zwecke nutzt. Allerdings gibt es auch die Herausforderungen bei der Umsetzung und Wartung eines solchen Konzepts.

Kombi-Büro

Ein Kombi-Büro ist eine Art der Bürogestaltung, bei der verschiedene Arten von Arbeitsbereichen innerhalb des gleichen Raumes kombiniert werden, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Mitarbeiter gerecht zu werden. Dies kann beinhalten eine Kombination aus offenen Arbeitsbereichen, privaten Arbeitsräumen, Team-Büros, gemeinschaftlichen Bereichen und Ruhebereichen.

Dieses Konzept ermöglicht es den Mitarbeitern, ihre Umgebung und Arbeitsbedingungen je nach Bedarf anzupassen und bietet sowohl Privatsphäre als auch die Möglichkeit für Zusammenarbeit und Kommunikation. Es kann auch helfen, die Nutzung von Büroräumen zu maximieren und die Kosten zu reduzieren, indem man einen einzigen Raum für mehrere Zwecke nutzt. Allerdings gibt es auch die Herausforderungen bei der Planung, Umsetzung und Wartung eines solchen Konzepts, um sicherzustellen, dass es den Bedürfnissen und Erwartungen aller Mitarbeiter entspricht.

Wirtschaft | Führung & Personal, 10.01.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JUN
2024
„Grüner Rasen – grünes Bewusstsein: Kann Fußball klimafreundlich?“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
02
SEP
2024
Real Estate Social Impact Investing Award 2024 - Bewerbungsfrist: 02.09.2024
Auszeichnung für Leuchttürme und Benchmarks von in Planung und Bau befindlichen Projekten
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Feinde der Demokratie, Feinde des Rechts
Für Christoph Quarch haben BSW und AfD im Bundestag bei der Selenskyi-Rede ihr wahres Gesicht gezeigt.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Abschlussbericht ACHEMA 2024

Ein heißer Sommer mit viel (solarer) Energie

Berufsbegleitende CSM-Zertifikate Nachhaltigkeitsmanagement im Sport, Sustainability Reporting und Zirkuläres Wirtschaften kennenlernen

„Europa macht Hoffnung“

Digitaler Zwilling im Gebäudebestand:

Nachhaltige Zukunft gestalten: Green Tourism Camp 2024 vereint Innovation und Zusammenarbeit im Tourismus

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik

Faber E-Tec auf der The Smarter-E

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Engagement Global gGmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Kärnten Standortmarketing
  • circulee GmbH