Online-Business neben dem Beruf aufbauen

Heutzutage gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich nebenberuflich ein Online-Business aufzubauen. Schon alleine durch die stark zunehmende Digitalisierung und den damit verbundenen Möglichkeiten des Internets. 

Für den Aufbau eines Online-Businesses werden in der heutigen Zeit weniger Dinge benötigt und zusätzlich gibt es viele Hilfsmittel und Software bereits kostenfrei im Internet. 

Von der Gründung eines Online-Shops über die Erstellung eines Blogs bis hin zu dem Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um im Internet erfolgreich zu sein.

Aber, man sollte bei der Gründung eines Online-Businesses auch einige Dinge beachten, damit man langfristig erfolgreich bleibt.

Warum überhaupt ein Online-Business?

Für ein Online-Business sprechen viele Gründe. Nicht nur die Einfachheit, sondern auch die Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit des Geschäftsmodells sprechen dafür. 

Ein traditionelles Ladengeschäft benötigt nicht nur einen festen Standort, sondern auch einige weitere Ressourcen und die Anfahrtswege. Ein Online-Business kann demnach also umweltfreundlicher sein.

Denn, man braucht keinen festen Standort und kann zudem viele Prozesse digital abwickeln, was wiederum Papierverbrauch und den CO2-Ausstoß reduziert. 

Die Produktion solcher Waren und Produkte kann auch hier nachhaltig und umweltbewusst produziert und verkauft werden. Dazu können Kunden bewusst nachhaltige Produkte wählen und obendrein dazu beitragen, den CO2-Fußabdruck zu reduzieren. 

Aber nicht nur für die Umwelt ist es von Vorteil, sondern auch für die Gründer selbst. Alleine die Flexibilität und je nach Geschäftsmodell auch die geringeren Kosten. Zudem kann die Zusammenarbeit mit Freelancern dazu beitragen, schneller an sein Ziel zu gelangen, ohne dafür Raumkosten zu haben.

Allerdings sollte man auch hier beachten, dass ein Online-Business viel Zeit und Arbeit erfordern kann und man sich gut auf die Gründung vorbereiten sollte.

Ziel festlegen

Wie bei jedem Business, ist es auch beim Online-Business so, dass man zuerst die Ziele definieren muss. Es ist unheimlich wichtig zu wissen und sich klar darüber zu sein, welche Ziele man mit dem Unternehmen erreichen möchte. Die Zeile sollten dabei möglichst konkret formuliert werden, damit sie auch messbar sind.

Hier kann ein bestimmter Umsatz, Marktanteil, Anzahl der Kunden, Markenbekanntheit und einiges mehr als Ziel gesetzt werden. Schlussendlich mündet alles in den Umsatz, da ein Unternehmen nicht überlebensfähig ist, wenn es zu wenig Umsatz und vor allem Gewinn macht. 

Die klare Vorgabe der Zeile hilft dabei, strategische Entscheidungen für das Online-Business korrekt zu treffen und sich dabei auf die wesentlichen Aufgaben und Aktivitäten zu konzentrieren. 

Außerdem kann es hilfreich sein, sich zudem kurzfristige Ziele zu setzen, sodass man den Fortschritt des Online-Businesses besser verfolgen und sich selbst motivieren kann. 

Nur sollten die Ziele realistisch sein. Denn, sind die Ziele nicht realistisch, könnte man enttäuscht werden, sollte man diese verfehlen. Zudem sollte man sich bewusst machen, dass der Aufbau eines Online-Businesses Zeit und Arbeit erfordert. Das geschieht also nicht von heute auf morgen.

Daher sollten Gründer Geduld mitbringen und mit Rückschlägen umgehen können, da es ohne Rückschläge nur selten einen Erfolg geben kann.

Zeitmanagement

Ein wichtiger Faktor bei der Gründung eines Online-Businesses ist das Zeitmanagement. Gerade wenn man nebenberuflich gründet, ist es wichtig, die verfügbare Zeit effektiv zu nutzen und Prioritäten zu setzen.

Dabei kann es hilfreich sein, sich jeden Tag oder jede Woche eine To-Do-Liste zu erstellen und sich Zeit für die wichtigsten Aufgaben einzuplanen. Auch die Einteilung der Arbeitszeit in feste Blöcke kann dabei helfen, sich besser zu konzentrieren und effektiver zu arbeiten. 

Es ist wichtig, auch Pausen einzuplanen, um sich zu erholen, sodass die Konzentration und Produktivität stets auf einem möglichst hohen Niveau bleiben. Zudem sollte man auch Zeit für die eigene Weiterbildung und Fortbildung einplanen, um das Online-Business langfristig erfolgreich aufbauen zu können. 

Sich Unterstützung zu suchen, zum Beispiel durch einen Business-Coach oder durch die Mitarbeit von Freelancern, kann ebenfalls sehr förderlich sein. Auf diese Weise kann man sich auf die wichtigsten Aufgaben konzentrieren und trotzdem effektiv arbeiten.

Dabei sollte das Zeitmanagement immer wieder angepasst werden und man sollte sich bewusst machen, dass es auch Rückschläge geben kann. Gerade dann sollte man sich Zeit für Entspannung und Erholung gönnen.

Business Ideen sammeln

Bevor es an das Eingemachte geht, ist es wichtig, verschiedene Business Ideen zu sammeln, bevor man diese bewertet. Eine konkrete Business Idee, die einen nicht nur interessiert, sondern begeistert, hilft, dass man eher zu seinem Ziel gelangt.

Sie können verschiedene Produkte oder Dienstleistungen anbieten. Wenn Sie Spaß an der Zusammenarbeit mit Menschen haben, kann die Tätigkeit als Coach, Berater oder Designer genau das Richtige für Sie sein. Alternativ können Sie eine Marketing-Agentur oder einen Online-Shop gründen und darüber eigene oder Produkte anderer verkaufen. 

Das Online-Business muss auf jeden Fall zu Ihnen passen, wenn Sie langfristig erfolgreich sein möchten. 

Überlegen und definieren Sie zudem die Zielgruppen, die Sie ansprechen und erreichen möchten. Es hilft dabei, die Zielgruppe zu verstehen, um so bestmögliche Produkte auf sie zu entwickeln.

Prüfen Sie zudem die Nachfrage, ob diese aktuell und in Zukunft ausreichend hoch ist. Auch, ob der Trend eher aufsteigend oder absteigend ist. Auch das ist für die zukünftige Planung wichtig.

Vor der Gründung ist es oft ratsam, sich mit einem Experten und Gründungscoach auszutauschen. Das kann auch ein Austausch mit der IHK sein, die zahlreiche Seminare und Trainings dazu anbietet. So können Sie von den Erfahrungen der verschiedenen Experten profitieren.

Erstellen Sie daraufhin einen Businessplan, um Ihr Vorhaben und alles, was dazugehört, zu verschriftlichen.

Business Idee verifizieren

Bevor Sie sich auf den Weg zu einem erfolgreichen Online-Business machen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Idee tatsächlich funktioniert. Eine Möglichkeit, dies zu überprüfen, ist die Durchführung einer Marktanalyse, um herauszufinden, ob es für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung eine Nachfrage gibt und ob Sie damit langfristig erfolgreich sein können. 

Es empfiehlt sich auch, sich über mögliche Konkurrenten und deren Angebote im Klaren zu sein und zu überlegen, wie Sie sich von ihnen abheben können. Eine weitere Möglichkeit, Ihre Business-Idee zu verifizieren, ist das Einholen von Meinungen von potenziellen Kunden. 

Durch ihr Feedback können Sie herausfinden, ob Ihr Angebot für sie interessant ist und wo Verbesserungspotential besteht. Bevor Sie mit dem Aufbau Ihres Online-Businesses beginnen, sollten Sie auch überlegen, welche Ressourcen Sie benötigen und ob Sie diese aufbringen können. 

Es kann sinnvoll sein, einen Businessplan zu erstellen, um die Gründung strukturiert vorzubereiten und die nötigen Schritte zu planen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihr Online-Business von Anfang an auf soliden Füßen steht.

Umsetzung

Sobald Sie Ihre Business-Idee überprüft haben und sich gut vorbereitet haben, geht es an die Umsetzung. Um erfolgreich zu sein, ist es wichtig, dass Sie klare Ziele festlegen und einen detaillierten Plan erstellen, wie Sie diese erreichen werden. 

Dazu sollten Sie einen Marketingplan erstellen, in dem Sie festlegen, wie Sie Ihr Online-Business bewerben werden und welche Marketingmaßnahmen Sie dafür einsetzen werden. Denn, ein Online-Business aufbauen bedeutet auch, es zu bewerben, damit es wachsen kann und Ihre Ziele erreicht werden.
Sie sollten auch überlegen, welche Tools und Plattformen Sie für den Aufbau und Betrieb Ihres Online-Businesses benötigen und wie Sie diese einsetzen werden. 

Vergessen Sie nicht, sich auch um die rechtlichen Aspekte zu kümmern und alle notwendigen Dokumente und Genehmigungen einzuholen. Die Finanzierung Ihres Online-Businesses sollte ebenfalls gut geplant sein und Sie sollten überlegen, wie Sie das notwendige Kapital aufbringen werden. 

Wenn Sie Defizite in bestimmten Bereichen haben, kann es sinnvoll sein, sich Unterstützung zu suchen, zum Beispiel durch einen Business-Coach oder durch die Beauftragung von Freelancern. 

Denken Sie daran, dass Flexibilität wichtig ist und dass es wichtig ist, sich an Veränderungen anzupassen, um langfristig erfolgreich zu sein. Konzentrieren Sie sich auf die wichtigsten Aufgaben und halten Sie sich die Möglichkeit offen, sich anzupassen und flexibel auf Veränderungen zu reagieren.

Marketing

Damit das Business wachsen und gedeihen kann, ist Marketing notwendig. In der heutigen Zeit stehen zahlreiche Marketingmöglichkeiten, vor allem online, zur Verfügung.

Neben der bezahlten Werbung via Facebook, Instagram, Google, YouTube und Co. können Sie auch organisches Marketing verwenden, um das Business wachsen zu lassen.

Vor allem zu Beginn, wo die Einnahmen vermutlich noch eher gering ausfallen, ist es essentiell via Content Marketing zu überzeugen. Content Marketing ist für Social Media wie Facebook und Instagram, wie auch auf LinkedIn, YouTube und Co. interessant.

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist eine weitere gute Möglichkeit, organisch zu wachsen. Wichtig hierbei anzumerken ist, dass die Ergebnisse mittels SEO etwas länger brauchen.

Abhängig von Ihrem Angebot und Ihrer Zielgruppe, kann die eine oder andere Form des Marketings von Interesse sein. Im B2B-Bereich kann sogar die telefonische Kaltakquise erfolgsversprechend sein, im B2C-Bereich ist dies jedoch meist verboten.

Aus den genannten Gründen sollte bei der Gründung eines Online-Business die Vermarktungsstrategie keineswegs außer Acht gelassen werden. 

Fazit

Der Aufbau eines Online-Businesses bietet viele Möglichkeiten, um nebenberuflich erfolgreich zu sein. Es ist wichtig, dass Sie sich gut auf die Gründung vorbereiten und klare Ziele setzen. Zeitmanagement und die Überprüfung Ihrer Business-Idee sind ebenfalls wichtig. 

Vergeuden Sie nicht zu viel Zeit mit unproduktiven Aktivitäten und konzentrieren Sie sich auf das, was wirklich wichtig ist. Auch die rechtlichen Aspekte und die Finanzierung Ihres Online-Businesses sollten gut geplant sein. 

Eine Unterstützung kann dabei helfen, den Aufbau Ihres Online-Businesses zu erleichtern, aber vergessen Sie nicht, dass es Zeit und Arbeit braucht und dass es auch Rückschläge geben kann. 

Geduld ist eine wichtige Eigenschaft, die Sie auf dem Weg zum Erfolg benötigen werden. Vergessen Sie nicht, sich auch Zeit für Entspannung und Erholung zu nehmen, um langfristig erfolgreich zu sein.

Wirtschaft | Gründung & Finanzierung, 16.12.2022

     
Cover des aktuellen Hefts

Innovationen und Lösungen für Klima und Umwelt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2023 mit dem Schwerpunkt Innovationen & Lösungen

  • Verpackung
  • Ropes of Hope
  • Yes we can
  • Digitalisierung
  • Wiederaufbau der Ukraine
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
01
MÄR
2024
CRIC-Fachtagung: Klimagerechtigkeit
Der Beitrag ethisch-nachhaltiger Investor:innen
53111 Bonn
05
MÄR
2024
ITB Berlin 2024
Define the world of Travel. Together.
14055 Berlin
07
MÄR
2024
8. Pioneers of Change Online Summit - Motto "Mut zu Mut"
Ermutigende Impulse für unsere Zukunft
online
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Energie

Kläranlage plus Photovoltaik ergibt saubere Energie
Faltdach-Anlage über Neuwieder Kläranlage ans Netz angeschlossen
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Herber Rückschlag für Wirtschaft, Menschenrechte und Umwelt

EU-Lieferkettengesetz: "Enthaltung Deutschlands unverantwortlich!"

REHAU schließt Vertrag für Windenergie ab

Green Solar GmbH: Ein Kärntner Pionier der Nachhaltigkeit im Energiebereich mit Plug & Play Lösungen

Prof. Dr. Franz-Theo Gottwald mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

SOFIs WORLD bietet kurzfristig Praktikum für Erneuerbare Energien an

Winkel, Ecken, Schrägen:

Einmalige Chance für Europas Maschinenbau

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Engagement Global gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Kärnten Standortmarketing
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • toom Baumarkt GmbH